wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2013
Der Rauchmelder ist genau das, was ich schon lange gesucht habe: Neben ordentlicher Verarbeitung kann der Rauchmelder durch Drücken des Testknopfs mittels z.B. eines Besenstiels problemlos überprüft werden. Auf diese Weise lässt er sich auch bei einem Fehlalarm (der bisher noch nicht vorgekommen ist) schnell abschalten, ohne dass er wie bei so mancher Billigausführung erst abmontiert oder zumindest nach einer Leiter gesucht werden muss. Außerdem blinkt der Rauchmelder nur bei Störungen und nicht permanent, was vor allem in Schlafräumen störend ist. Hinzu kommt noch eine umfangreiche und gute Beschreibung. Also Spitzenklasse - ich werde mir davon für weitere Räume noch welche zulegen.
2323 Kommentare197 von 204 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Gut verpackt und schnell kam das 6er Set an.
Die Rauchmelder sind relativ klein und sehen ordentlich aus.
Schrauben und Dübel sind dabei und die Montage ist sehr einfach.
Lt. Aufdruck sind die Geräte bis spät. August 2024 zu ersetzen - ob die Batterien tatsächlich bis dahin halten, weiß man natürlich erst dann, wenn es soweit ist. Jedenfalls erhält man Neuware und keine ältere Lagerware.
In Tests (u.a. Stiftung Warentest) schneiden die Ei Geräte durchgehend gut ab; auch unser Schornsteinfeger hat dieses Modell ausdrücklich empfohlen.

Super ist die Anbringung an die Montageplatte: Mit einem einfachen Dreh klippst man den Rauchmelder fest und beim Einrasten wird das Gerät automatisch erstmalig eingeschaltet, was durch ein kurzes Aufleuchten einer roten LED angezeigt wird. Mit demselben einfachen Dreh in die andere Richtung hat man den Rauchmelder wieder ruckzuck demontiert sowie deaktiviert.
Auch klasse, dass die LED sonst nicht leuchtet. Geräte mit regelmäßig blinkenden LEDs sind für uns inakzeptabel.
Am besten ist der große Knopf, der entweder zum Testen bzw. Einschalten des Alarmsignals oder auch zum Ausschalten des Alarms benutzt werden kann. Das macht man, wenn man nicht dran kommt, ganz einfach mit einem Besenstil - schneller geht's kaum.

Lt. dem Ei Service erhält man kostenlosen Ersatz, wenn die Lithiumbatterie deutlich früher als angegeben ausfällt.
Es besteht eine 5jährige Herstellergarantie.
Dass die Batterien nicht wechselbar sind, spielt keine Rolle, da Rauchmelder spät. 10 Jahre nach der Inbetriebnahme wegen der Verschmutzung der Rauchkammer sowieso ausgetauscht werden müssen.

Also, abgesehen von der Haltbarkeit, über die wir erst in ein paar Jahren kommentieren können, können wir nur Positives berichten - 5 Sterne.
0Kommentar63 von 65 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2013
Im Vergleich zu einem 5-Euro-Baumarktprodukt folgende Vorteile:
- rote Blinklicht zeigt an, welcher Rauchmelder ausgelöst hat
- kein Batteriewechsel
- leichte Deaktivierung bei Fehlalarm durch sehr große Taste, die auch mit einem Gehstock gedrückt werden kann.
- Langsam ansteigender Warnton
Das rote Licht blinkt nur bei Alarm, stört also nicht.
0Kommentar72 von 75 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
die Rauchmelder sind durch einen kleinen Dreh schnell funktionsfähig. Durch eine Magnetbefestigung dann auch schnell angebracht. Ob sie verläßlich arbeiten, möchte ich nicht erleben, vertraue aber auf die Bewertung durch Stiftung Warentest.
Verkäufer sehr zu empfehlen - super schnelle Lieferung
0Kommentar20 von 20 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Sehr leicht, so dass man keine Schrauben braucht, Tesa-Power-Strip tut's auch.
Die große und gut erreichbare (mit Besenstiel o. ä. ) Stumm-Taste ist super, falls es doch mal einen Fehlalarm gibt.
Vorteil ist, dass für den Funktionstest die gleiche Taste verwendet wird.
66 Kommentare104 von 112 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
habe 5 Stk davon im Haus plaziert und bis jetzt keine Sorgen damit. Null Fehlalarme, einfach zu montieren und ich hoffe einfach mal das die Batterie 10 Jahre hält.
Die alten Geräte waren bereits doch schon 14 Jahre alt (Kinder wie die Zeit rennt) waren damals auch Testsieger und waren eine Empfehlung der Feuerwehr die ebenso mehrere Geräte verglichen hatte. Die Geräte waren mit einer 9V Block Batterie ausgestattet und eines der 5 Geräte nervte irgendwann Nachts immer - PIEP tausch meine Batterie, und jetzt find mal welches das war :-). Von den Kosten her hat eine Batterie ca. 2 Jahre gehalten (Longlife 3€/Stück sollte es schon sein), macht nach 10 Jahren ca. 15€ pro Gerät. Kosten des Gerätes damals 35DM (Deutsche Mark). Insofern sind die heutigen Geräte insgesamt dank moderner Elektronik deutlich günstiger. Wer da noch meint mit Batterientausch Geld zu sparen der kann auch gleich die "Low cost" billig Geräte kaufen mit 3 Fehlalarmen in der Woche und keinem Alarm bei Feuer. Ich hab mal ein altes Gerät zerlegt und muss sagen - jo nach 10/11 Jahren wird es Zeit zum tauschen. Die Linsen von Sender und Empfänger werden durch Alterung einfach "blind", es ist nicht alleine nur der Schmutz. Nach dem ich das Innenleben der alten Geräte gesehen habe sehe ich es sogar als Vorteil nach 10 Jahren nicht lange zu überlegen, sondern die Geräte gleich tauschen zu müssen. Wer übrigens noch nie über Feuermelder nachgedacht hat (wie ich auch vor 14 Jahren)--- Im Nachbarort ist damals ein Haus abgebrannt, ein Kind starb an Rauchvergiftung weil es niemand bemerkte, es waren keine Rauchmelder montiert....... leider.
0Kommentar58 von 63 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Die Rauchmelder sind relativ klein und sehen ordentlich aus.
Schrauben und Dübel sind dabei und die Montage ist sehr einfach.
Lt. Aufdruck sind die Geräte bis spät. August 2024 zu ersetzen - ob die Batterien tatsächlich bis dahin halten, weiß man natürlich erst dann, wenn es soweit ist. Jedenfalls erhält man Neuware und keine ältere Lagerware.
In Tests (u.a. Stiftung Warentest) schneiden die Ei Geräte durchgehend gut ab; auch unser Schornsteinfeger hat dieses Modell ausdrücklich empfohlen.

Super ist die Anbringung an die Montageplatte: Mit einem einfachen Dreh klippst man den Rauchmelder fest und beim Einrasten wird das Gerät automatisch erstmalig eingeschaltet, was durch ein kurzes Aufleuchten einer roten LED angezeigt wird. Mit demselben einfachen Dreh in die andere Richtung hat man den Rauchmelder wieder ruckzuck demontiert sowie deaktiviert.
Auch klasse, dass die LED sonst nicht leuchtet. Geräte mit regelmäßig blinkenden LEDs sind für uns inakzeptabel.
Am besten ist der große Knopf, der entweder zum Testen bzw. Einschalten des Alarmsignals oder auch zum Ausschalten des Alarms benutzt werden kann. Das macht man, wenn man nicht dran kommt, ganz einfach mit einem Besenstil - schneller geht's kaum.

Lt. dem Ei Service erhält man kostenlosen Ersatz, wenn die Lithiumbatterie deutlich früher als angegeben ausfällt.
Es besteht eine 5jährige Herstellergarantie.
Dass die Batterien nicht wechselbar sind, spielt keine Rolle, da Rauchmelder spät. 10 Jahre nach der Inbetriebnahme wegen der Verschmutzung der Rauchkammer sowieso ausgetauscht werden müssen.

Also, abgesehen von der Haltbarkeit, über die wir erst in ein paar Jahren kommentieren können, können wir nur Positives berichten - 5 Sterne.
44 Kommentare26 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. November 2013
Bei der Suche nach geeigneten Rauchmeldern bin ich schnell auf den Testsieger (2013) »Ei-650« gestoßen. Die Lieferung erfolgte innerhalb von zwei Tagen und auch die Verpackung gab keinen Anlass zu Beanstandungen. Mein Eindruck - kurz und knapp:

Positiv:
========
• Wertiges Erscheinungsbild
• Keine störenden Geräusche
• Kein lästiges Blinken
• Sehr leichte Montage
• Große Taste für Stummschaltfunktion
• 10 Jahre "Sorglos-Batterie"
• Alarmton ist in jedem Raum der Wohnung zu hören
• Optisches und Akustisches Signal, wenn Batteriespannung nachlässt

Negativ:
========
• Montagematerial, insbesondere Dübel nicht hochwertig

Fazit:
======
Mit diesem 3er-Set ist man meiner Meinung nach wirklich gut bedient. Die beiliegende Montageanleitung gibt gute Hinweise, wo und wie die Rauchmelder am besten zu montieren sind. Die Qualität der Rauchmelder vermittelt insgesamt ein sicheres Gefühl. Sollten Fragen offen sein, einfach einen Kommentar hinterlassen bzw. eine E-Mail schreiben. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
55 Kommentare17 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2015
Schon seit längerer Zeit hatte ich vor, meine beiden über 10 Jahre alten "No-Name"-Rauchwarnmelder aus dem Baumarkt gegen vernünftige Geräte zu ersetzen. Stets daran gehindert hat mich die Tatsache, dass selbst Produkte namenhafter Hersteller wie z. B. "Abus", "Bosch" oder "Busch-Jäger" in den Rezensionen hier auf Amazon stets äußerst gemischt abschneiden. Häufig liest man hier von Fehlalarmen. Daher konnte ich mich lange Zeit nicht entscheiden. Durch Zufall bin ich dann auf den Ei650 gestoßen, welcher mit einer 4,5 Sterne Bewertung bei über 450 5-Sterne-Bewertungen (Stand: 06/2015) scheinbar schon einige Käufer überzeugen konnte. Obwohl mir der Hersteller nichts gesagt hat, habe ich mir 2 Exemplare für meine Wohnung bestellt.

Durch die variablen Bohrlöcher in der Halterung lässt sich der Ei650 einfach und schnell montieren. Theoretisch würden hierdurch sogar geringe Abweichungen bei der Bohrung toleriert werden. Daher auch wirklich für jeden Handwerks-Laien geeignet. Zudem war es in meinem Fall dadurch sogar möglich, die Bohrlöcher des alten Rauchmelders zu übernehmen. Einfacher geht es wirklich nicht! Innerhalb von 2 Minuten ist das Gerät montiert und einsatzbereit. Auch die Verarbeitung überzeugt mich persönlich, da der Ei650 einen soliden Eindruck macht und zudem schlicht gehalten ist. Heisst, er wirkt im Vergleich zu Modellen anderer Hersteller sehr dezent, was für mich beim Kauf ebenfalls ein entscheidendes Kriterium war. Immerhin hat der Rauchmelder bei mir das "Defizit", dass er auf meiner beige-braunen Zimmerdecke so oder so auffällt. Da muss man nicht noch mehr durch kitschiges Design provozieren. Nach dem Einrasten in die Halterung ist der Alarm sofort "scharf", was der Rauchmelder mit einem kurzen Aufblinken seiner LED quittiert. Der anschließende Probealarm per Knopfdruck funktionierte einwandfrei.

Bis jetzt konnte ich selbstverständlich keinen Fehlalarm registrieren, da ich das Gerät grade erst montiert habe. Sofern es hier etwas zu berichten gibt, werde ich dies selbstverständlich tun. Bis dahin gibt es von mir jedenfalls eine klare Kaufempfehlung.
review image
0Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Die Rauchmelder sind relativ klein und sehen ordentlich aus.
Schrauben und Dübel sind dabei und die Montage ist sehr einfach.
Lt. Aufdruck sind die Geräte bis spät. August 2024 zu ersetzen - ob die Batterien tatsächlich bis dahin halten, weiß man natürlich erst dann, wenn es soweit ist. Jedenfalls erhält man Neuware und keine ältere Lagerware.
In Tests (u.a. Stiftung Warentest) schneiden die Ei Geräte durchgehend gut ab; auch unser Schornsteinfeger hat dieses Modell ausdrücklich empfohlen.

Super ist die Anbringung an die Montageplatte: Mit einem einfachen Dreh klippst man den Rauchmelder fest und beim Einrasten wird das Gerät automatisch erstmalig eingeschaltet, was durch ein kurzes Aufleuchten einer roten LED angezeigt wird. Mit demselben einfachen Dreh in die andere Richtung hat man den Rauchmelder wieder ruckzuck demontiert sowie deaktiviert.
Auch klasse, dass die LED sonst nicht leuchtet. Geräte mit regelmäßig blinkenden LEDs sind für uns inakzeptabel.
Am besten ist der große Knopf, der entweder zum Testen bzw. Einschalten des Alarmsignals oder auch zum Ausschalten des Alarms benutzt werden kann. Das macht man, wenn man nicht dran kommt, ganz einfach mit einem Besenstil - schneller geht's kaum.

Lt. dem Ei Service erhält man kostenlosen Ersatz, wenn die Lithiumbatterie deutlich früher als angegeben ausfällt.
Es besteht eine 5jährige Herstellergarantie.
Dass die Batterien nicht wechselbar sind, spielt keine Rolle, da Rauchmelder spät. 10 Jahre nach der Inbetriebnahme wegen der Verschmutzung der Rauchkammer sowieso ausgetauscht werden müssen.

Also, abgesehen von der Haltbarkeit, über die wir erst in ein paar Jahren kommentieren können, können wir nur Positives berichten - 5 Sterne.
0Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 58 beantworteten Fragen anzeigen