Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

95 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das C2-02 ist ein Einfachhandy ohne GPS oder WiFi, aber mit Touchscreen plus nummerischer Tastatur zum Herausschieben. Es liegt sehr gut in der Hand, der Schiebemechanismus und das Gehäuse sind hervorragend verarbeitet. Das Display gehört mit 320 x 240 Pixeln zu den einfacheren, und die Fotos der eingebauten Kamera sind bescheiden. Dafür sind Bluetooth, Speicherkartenslot und Nokia-Maps-Navigation an Bord, außerdem ein micro-USB-Anschluss und eine Standard-Kopfhörerbuchse. Ein einfaches Headset mit Mikrofon ist inklusive, aber kein USB-Kabel. Eine gedruckte Anleitung lag bei, in meiner Fall leider nur französisch.

Nokia Maps hat auch ohne GPS einen gewissen Sinn, denn die ungefähre Position lässt sich auch über Handymasten bestimmen, und das gelingt dem Gerät zügig und auf rund 500m genau. Auch wenn das eingebaute Nokia-Maps eine Routenplanung bietet, lässt es sich mit einer echten Navigationlösung nicht vergleichen. Als Stadtplan für unterwegs reicht es aber allemal, allerdings müssen die lokalen Karten übers Handynetz geladen werden. Theoretisch soll es auch möglich sein, Karten vorab über einen PC zu laden, das ist mir aber nicht gelungen.

Dieses Handy ist kein Smartphone, es kann z.B. nicht mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen. Musik kann immerhin im Hintergrund laufen. Dafür wirkt es robust und die renovierte Serie40-Benutzeroberfläche ist einigermaßen übersichtlich. Alle Menüs lassen sich flott navigieren. Die Bedienung von Touchscreen plus Slider-Tastatur klappt hervorragend. Überhaupt fühlt sich das Handy sehr gut an. Die Touchscreen-Entriegelungstaste und die Lautstärketasten am rechten Rand sind sehr nützlich.

Ärgerlich sind einige unnötige Nachfragen, die sich anscheinend nicht abschalten lassen. Nokia Maps fragt jedesmal, ob es im Netz Kartendaten laden darf, auch wenn man längt "alles erlauben" angewählt hat. Bei jedem Zuschieben fragt das Handy "Gerät sperren?", obwohl das in meinen Augen offensichtlich ist. Es gibt einen Web-Browser, der natürlich nur für einfache kleine Seiten taugt. Der eingebaute E-Mail-Client meldete bei mir regelmäßig obskure Fehler. Die Tastatur ist gut beleuchtet, hat einen guten Klick und lässt sich schnell bedienen. Der Touchscreen funktioniert resistiv, braucht also ein klein wenig Andruck, arbeitet ansonsten zuverlässig.

Insgesamt ein schickes Einfachhandy mit bescheidener Ausstattung für die, die kein Smartphone wollen, aber auf eine gute Verarbeitung Wert legen.
77 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juli 2012
Wer in erster Linie ein qualitativ hochwertiges Handy zum Simsen und Telefonieren sucht, ist mit diesem Gerät meiner Ansicht nach sehr gut bedient.

Die Tastatur ermöglicht ein gefühlt sichereres Schreiben von Kurzmitteilungen als mit einem zweitklassigen Touchscreen. Die Touchscreentechnik dieses Handys ist nicht vergleichbar mit teuren Smartphones. Die Sprachqualität ist gut. Auch der Lautsprecher ist befriedigend.

Wer die übrigen Programme des Gerätes nutzen will, wird nur mäßig Freude haben.
1. Wenig Hilfeseiten
2. Sehr komplizierte Menüführung
3. Kein Datenkabel
4. Man muss ständig aufpassen, nicht ungewollt online zu gehen. Der Touchscreen reagiert zu ungenau.

Dennoch möchte ich das Gerät nicht schlecht reden. Für die Preisklasse ist es gute Qualität. Ein ansprechendes Design. Ausreichende Akkuleistung. Für Vieltelefonierer aber eher ungeeignet.

Fazit: Ein super Handy zum Simsen und Wenig- bis Normaltelefonieren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2012
Im Großen und Ganzen ist das Handy sehr gut, vor allem wegen des Touchscreens und der Tastatur!
Das Nokia C2-02 liegt sehr gut in der Hand. Zwar schaut es von der Seite vielleicht ein wenig "dick" aus, aber da man es ja aufschieben kann, ist es ganz okay.
Das Design des Handys ist super, von außen, wie auch von innen. Mir persönlich gefällt es in weiß mehr als in schwarz.
Der Bildschirm ist sehr hell (ich habe noch nicht herausgefunden, wie man ihn dimmen kann), aber dafür hält der Akku sehr lange.
Der einzige Nachteil des Handys ist die Tastatur! Die Tasten sind teilweise so klein bzw. so nah beieinander, dass man sich schwer tut beim SMS schreiben.

Wie schon erwähnt, bin ich sehr zufrieden mit dem Handy!
Ich würde es jedem weiter empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. April 2013
Ich habe seit meinem 1. Handy immer nur Nokia-Modelle gehabt, aber nach diesem ist endgültig Schluss. Gut, ich wurde sowieso milde belächelt, als ich mir ein Nokia mit Touchscreen aussuchte, da die einhellige Meinung um mich herum war: "Das können die nicht!"
LEIDER stimmt das definitiv!
Dieses Handy ist für jeden Menschen eine ABSOLUTE Zumutung. Das Touchscreen hat ein Eigenleben und macht sowieso was es will. Gezielt eine Message oder einen Kontakt heraussuchen? Das kann schon mal gefühlte Stunden dauern, weil man nicht präzise an die Stelle scrollen kann, zu der man möchte. Oder man aus Versehen was antippt (zumindest denkt das Gerät das anscheinend...), was man gar nicht öffnen wollte.
Wenn ich auf der Frontpage auf "Namen" gehe, erscheint meistens der Kalender (obwohl ich ganz behutsam und sorgfältig drücke UND es schon neu kalibriert habe).
Wenn ich durch Zufall mal Smartphones mit Touchscreen von Freunden in der Hand habe, möchte ich meins eigentlich nie wieder anfassen. Pure Steinzeit.
In einer anderen Rezension steht es sei unterirdisch.
Ja, das trifft es ziemlich gut!
Nie wieder ein Nokia! Und das sage ich nach über 15 Jahren Nokia-Treue!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. November 2011
ich habe nach mich langer Zeit wieder für ein Nokia entschieden. Hierbei waren mir auch die einzelne Kommentare hilfreich. Diese positiven Kommentare für C2-02 kann ich nur bestätigen. Es ist ein tolles Handy. Ich, 63 Jahre alt, komme sogar nach langem probieren (Beschreibung ist schon dürftig)mit der Technik klar. Dieses Handy kann ich jedem empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Oktober 2011
Wollte das Handy eigentlich als Übergangslösung, werde es nun aber länger behalten.
Pluspunkte:
+ Top Design, super Verarbeitung mit hochwertigem Weichplastik und schönen Oberflächen
+ Touch&Type Prinzip funktioniert super
+ 2MP Kamera besser als erwartet mit guten fotos -> viel besser als die 2MP Kamera meines alten Handys.
+ resistiver Touchscreen funktioniert einwandfrei mit niedrigem Druckpunkt.
+ Surfen im Internet ist ok

Minuspunkte:
- Automatische Tastensperre konnte ich bisher nicht deaktivieren. Weiß jemand ob das möglich ist?
- kleinere Bugs, zb bei intensiver Nutzung des Internets funktioniert nicht alles immer ganz wie gewünscht; Touchscreen hat die ersten Stunden gehakt und ging dann plötzlich wie geschmiert.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2013
Ich habe mir dieses Handy nach Weihnachten gekauft. Zur Erklärung: Ich bin mit meinen 30 Jahren noch heute ein Liebhaber der "alten Generation" - ich telefoniere und schreibe SMS. Im Fachhandel bekommt man ja nur noch Smartphoones mit Schnickschnack, den die Welt nicht braucht. Seit Jahren hatte ich ein Nokia 6131 und ich liebe es. Vorletztes Jahr habe ich mich dann an ein C7 getraut und muss feststellen, dass das 6131 für mich um Welten besser ist. Nun gab es das aber leider nirgends mehr. Dann bin ich zu Saturn und habe mich für das C2-02 entschieden (das ich dort ein gebrauchtes Telefon ergattert habe, gehört hier nicht hin).

Ich muss sagen, ich habe dieses Telefon gewählt aufgrund der herausschiebbaren Tastatur. Die ist sehr praktisch. Zudem ist die Grösse schön. Klein und handlich. Nicht zu schmal, sodass man es gut in der Hand hat. Ich hatte jedoch einige Probleme mit dem Touchscreen. Auf leichten Druck - wie bei meinem C7 - reagierte er garnicht. irgendwann drückte ich dann fester und dann passierte was. Menüs die ich garnicht öffnen wollte, öffneten sich dann verzögert. Das scrollen stellte sich für mich ebenfalls als etwas mühsam heraus.

Fazit:
Für mich steht fest, entweder will ich ein Smartphone à la IPHONE komplett mit Touch und Schnickschnack oder ein normales Handy der alten Generation. Dieses Telefon ist für mich eine Art Zwitter - nicht halbes und nichts ganzes eben.
Dennoch muss man sagen, dass es gut verarbeitet ist und sehr robust. Alle Anwendungen funktionieren einwandfrei. Und man kann auch telefonieren:)

Ich habe nun nochmal gesucht und erfreuterweise hier noch ein 6131 gefunden, das ich mir promt bestellt habe. Ich hoffe, es kommt.
Das C2-02 werde ich wohl verkaufen. Ist nichts für mich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. September 2012
Ich hatte vorher LG Ego und Samsung S 5230 - Bewertung nach Reihenfolge:

1. Nokia - dieses Gerät
2. LG Ego
3. Samsung Star S 5230

- Das Touchscreen dieses Handys ist natürlich nicht wie bei Apple und Co. jedoch funktioniert es gut
- Das Touchscreen bei Samsung dagegen fürchterlich, bei LG EGO ein wenig besser, jedoch hatte dies eine schlechtere Grafik
- Ich kann nur jedem von Samsung abraten, in dieser Preisklasse ist dieses Handy besser
- Grafik und Internet sind eindeutig schneller und qualitativ höherwertiger als LG Ego oder Samsung S 5230
- Nokia hat eben einen Verabeitungsstandard - Europa - die anderen beiden - Asien, Großwerk -

--> Handy ist gut für Nutzer von einfachen E-Mail Abfragen und senden (Wie ich unterwegs, bin bei GMX.DE, ließ sich super einfach einrichten), für Telefonate (Qual. auch besser als bei den anderen 2 Geräten), SMS und Fotos auf Karte laden und Freunden zeigen --> sogar Maps und der Ovi Store funktionieren gut --> Handy ist keine Kostenfalle, das Internet lässt sich auch relativ simpel vom Dauermodus abschalten, muss man nur schauen bei der Internet/ Mail - Einrichtung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2012
Artikel schnell geliefert bekommen.Einfach zu bedienen.Sehr gut verständlich lesbare Bedienanleitung in Deutsch.Ein anspruchsvolles Handy besonders für Frauen, die was besonderes besitzen möchten.Funktioniert toll, wie man es von Nokia gewohnt ist.Preis-Leistungsverhältnis top.Kann den Artikel einfach nur weiter empfehlen.Bei Amazon immer wieder gern auch in weiterer Zukunft.
Vielen Dank für alles.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juli 2013
Aufgrund des Wunsches meines Freundes, ein Smartphone mit Tastatur zu bekommen, habe ich ihm dieses Nokia bestellt. Die Freude war leider nur von kurzer Dauer. Es sind zwar alle möglichen Funktionen vorhanden, doch die Bedienung ist sehr schwerfällig. Im Ganzen ist dieses Nokia recht unflexibel in seinen Einstellungsmöglichkeiten. Die Nutzung von eigener Musik als Klingelton scheint unmöglich (natürlich kein besonders wichtiger Punkt, aber recht ärgerlich). Hier müssen erst Dateien per Download angeschafft werden. Die Touchscreenfunktion erscheint sehr schwerfällig. Die Nutzung eines serienmäßigen Spiels war gar nicht ordentlich möglich... Die Kamera dient zum Schießen kuzer Schnappschüsse- mehr nicht.
Die Internetnutzung haben wir gar nicht erst ausprobiert.

Ich möchte betonen, dass ich hier nicht nur meckern möchte- positiv aufgefallen sind die Übersichtlichkeit des Menüs, die einfache Bedienung, was das SMS-Verfassen und Telefonieren betrifft und der Klang beim Telefonieren. Hochgeladene Dateien werden auf dem Display recht klar dargestellt.

Für Leute, die hauptsächlich das Handy als Handy in seiner ursprünglichen Funktionsweise plus kleinerer Extras nutzen wollen, ist dieses Handy in der Preis-Leistung unschlagbar.
Die Bezeichnung "Smartphone" könnte aber zu Missverständnissen mit anschließender Ernüchterung führen- wie in unserem Falle.

Da wir recht enttäuscht von diesem Handy als "Smartphone" waren und vor dem Hintergrund, dass das Gerät normalerweise gut 100€ kostet, vergeben wir 2 Punkte.

Wenn man knapp 60€ ausgibt, hat es meines Erachtens 3 Punkte verdient.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden