weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Spirituosen Blog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Januar 2012
Elektronische Wörterbücher sind in den letzten Jahren immer leistungsfähiger und kleiner geworden. Das Franklin LLS-2160 verfügt über den Inhalt von erstaunlichen 7 großen Wörterbüchern, darunter die 4 Handwörterbücher von Langenscheidt in den häufigsten Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch mit jeweils 215.000 bis 270.000 Einträgen), zwei weiteren Englisch-Englisch-sprachigen Lexika (Oxford Advanced Learner's und Oxford Thesaurus) sowie einem deutschen Rechtschreib-Duden. Dabei ist das Gerät nur etwa so groß wie ein Handy (ca. 10,2 x 7,6 x 1,9 cm), wiegt nur 140 Gramm und verfügt über eine übliche (etwas reduzierte) QWERTZ-Tastatur (Buchstaben-Anordnung wie bei einer Computertastatur ohne die Umlaute, die man hier mit einer kleinen Extra-Taste unten links eintippt).

Die geringe Größe, das geringe Gewicht und der Umfang an Wörterbüchern sind zugleich die Hauptqualitätsmerkmale dieses Gerätes. Es ist praktisch und leicht, einfach mitzunehmen, ideal für Unterricht, Urlaubsreise und Sprachkurse aller Art. Es wird mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung geliefert, die man jedoch nach kurzer Zeit nicht mehr benötigt, da die Bedienung intuitiv und leicht verständlich ist. Die Tasten sind, trotz der geringen Größe, gut zu bedienen, sie haben einen deutlichen Druckpunkt (ein leichtes Knacken beim Tippen). Schaltet man das Gerät ein, erscheint immer die Seite, die man zuletzt benutzte (vor dem Ausschalten). Vom Hauptmenüpunkt "Bücher" (auch erreichbar über die Taste "Menü") navigiert man mit den Navigationstasten leicht in jedes Wörterbuch (mit der Funktionstaste 5 lässt sich zwischen Deutsch und Fremdsprache hin- und herwechseln).

Wichtige weitere Funktionen sind meiner Meinung nach die Hintergrundbeleuchtung (bessere Lesbarkeit) und dass sich die Schrift in drei Größen einstellen lässt. Sehr praktisch für Anfänger oder Mittelstufenlerner ist auch die Tatsache, dass Konjugationsformen erkannt werden (tippt man im Englischen z. B. "taught" ein, wird einem das Verb "teach" vorgeschlagen. Gleichzeitig kann man zu jedem Verb über die Taste F4 einige Konjugationsformen aufrufen (man erhält dann Vergangenheits- oder Perfektformen). Weitere Zeiten findet man im Grammatikleitfaden unter dem Menüpunkt "Lernen". Schließlich gibt es noch eine Sprachausgabe, die in der Mehrzahl der Fälle recht ordentliche Ergebnisse produziert (der Lautsprecher befindet sich an der Rückseite und es gibt auch einen Kopfhöreranschluss, wenn man andere nicht stören will). Praktisch auch das automatische Abschalten (nach wahlweise 1, 3 oder 5 Minuten), das spart Batterie (es werden 2 normale, kleine AAA-Batterien verwendet, Akku natürlich auch möglich).

Mir erscheint das Gerät für Schüler, Studenten und erwachsene Benutzer gleichermaßen geeignet. Viele Schüler bevorzugen kleine Computer wie diesen, da die Eingabe mittels Tastatur gegenüber dem Suchen in einem herkömmlichen Papier-Wörterbuch schneller geht. Für mich persönlich ist die geringe Größe der Haupt-Vorteil. Da ich meist Englisch und Spanisch unterwegs verwende, hätte ich mit Papierlexika viel zu schleppen. Da ist dieses Gerät eine große Erleichterung. Neben den Lexika gibt es auch noch einige Extras wie Sprachführer und Lernspiele. Das geringe Gewicht, der umfangreiche Inhalt mit guten Lexika und die leichte Bedienbarkeit sind für mich die Hauptvorteile dieses Gerätes. Fazit: 5 Sterne.
0Kommentar|80 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2011
Das von mir erworbene elektronische Wörterbuch Franklin LLS-2160
bietet eine umfassende Vokabelauswahl in den drei romanischen
Sprachen Italienisch, Französisch und Spanisch sowie in Englisch
entprechend den Langenscheidt Handwörterbüchern. Die Lesbarkeit
auf dem LCD-Display ist gut und kann bei Bedarf auch beleuchtet werden. Zu erwähnen ist auch die Angabe der Verbkonjugationen in den romanischen Sprachen.
Es gibt Möglichkeiten, Vokabeln zu trainieren und auch kleine Spiele zu machen.
Insgesamt ist das Produkt ein handliches Wörterbuch, nützlich für Schule, Beruf und Studium sowie für alle Sprachinteressierte.
0Kommentar|54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2011
Positiv:
- Schnell
- Riesenwortschatz (inkl. Oxford Advanced Learner's Dictionary und /-Thesaurus)
- Displaybeleuchtung (ist ein Muss bei schlechten Lichtverhältnissen)
- Erstellen eigener Wörterbücher und -listen
- Kurzgrammatik zum Nachschlagen
- natürliche Sprachausgabe (keine Computerstimme)
- Verlaufsfunktion der nachgeschlagenen Wörter, sehr gute Trainingsmöglichkeit!

Das einzige Manko ist das Auffinden von Idiomen; hier ist die Eingabe etwas umständlich und man findet die gesuchten Ausdrücke zum Teil nur über "drei Ecken". Dies können andere Anbieter besser.

Die Top-Bewertung wird dennoch aufgrund der sehr positiven täglichen Erfahrung (Beruf und Urlaub) vergeben. Durch die ausgezeichnete Menüführung wird die Bedienung nach kurzer Zeit intuitiv und schnell. Innerhalb einer Übersetzung kann man sehr einfach zu anderen Wörterbüchern (Thesaurus zur Erweiterung des Wortschatzes sei hier sehr empfohlen) springen. Durch klar strukturierte Tastenbelegungen kommt man schnell an jeden Punkt der Suche zurück. Alles in allem ein Übersetzer, der den kleinen Mangel bei der Idiomensuche durch die zum Teil herausragenden Eigenschaften mehr als kompensieren kann.
0Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2011
ich lerne seit drei jahren italienisch und war es leid, immer in den wörterbüchern herumzusuchen. es dauerte mir einfach zu lange, die richtige seite aufzuschlagen. und was tun, wenn man nicht genau weiß, wie man ein wort schreibt? der translator ist auch auf reisen leichter mitzunehmen als ein wörterbuch. wenn man mehrere sprachen braucht hat man noch mehr gewicht gespart.

die zeiten des suchens sind nun vorbei. ich bin musikerin und suche manchmal auch speziell musikalische ausdrücke. dieser translator hat alle wörter gefunden, die ich ihn gefragt habe. wenn man das wort nicht richtig schreibt schlägt er eine schreibweise vor. ist das wort, das man geschrieben hat, vollkommener blödsinn, schlägt er ein wort vor, das ähnlich geschrieben wird.

er kennt sämtliche konjugationen, hat außerdem lernspiele .... und eine vokabelliste an bord, in die man mit einem click seine gerade gesuchten wörter eintragen kann. man kann diese liste dann wie eine lernkartei benutzen.

für die suche im dunkeln gibt es außerdem eine display-beleuchtung.

ich bin mit diesem gerät außerordentlich zufrieden. es ist auch schnell eingeschaltet und einsatzbereit.
275 000 wörter sind eine ganze menge. und das in 5 sprachen.
33 Kommentare|87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Für meine Zwecke war das Teil durchaus ausreichend. Ich bin viel unterwegs und habe vor allen Dingen Englisch, Italienisch und manchmal auch Spanisch verwendet. Ich kam was das Verständnis der Frag angeht immer zu Recht. Es kam selten vor, dass ich nicht irgendwie auf den Sinn im Deutschen gekommen wäre.

Wie gesagt ich bin viel unterwegs - Mein Franklin hat dann leider einen Transportschaden erlitten. Das Display ging kaputt - muss irgendwie einen "Drücker" bekommen haben. Der Franklin war aber nie in einen Koffer gezwängt oder so. Es war meiner Meinung nach eine ganz normale Transportbelastung, die das Gerät eigentlich ausgehalten haben sollte.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. September 2011
Ich benutze den Translator fast ausschließlich für deutsch-italienisch. Vorher hatte ich den Franklin LDI-1900, der allein für diese Sprachen ausgelegt war. Der Frankin LLS-2160 bietet für weniger Geld eine Menge mehr. Rund 270.000 Wörter pro Sprache, und das in fünf Sprachen , ist schon sehr beachtlich. Für mein italienisch Lernen erspart er mir das Nachschlagen in Wörterbüchern und damit eine Menge Zeit. Es lernt sicht mit Hilfe des Franklin aber nicht nur schneller sondern auch effektiver. Neue Vokabeln lassen sich inkl. Übersetzung auf einer Wortliste speichern und können so in täglichen Übungen das Sprachvermögen erweitern. Darüber hinaus kann ich den kleinen Helfer auch bei Reisen nach Italien, bei Einkäufen, Museumsbesuchen, Restaurantbesuchen und anderen Aktivitäten, die ich dort ausübe einsetzen. Das Teil passt in jede Hosentasche!! Insgesamt betrachtet eine sehr lohnende Anschaffung, die darüberhinaus auch meinen Kids für den Schulunterricht gute Dienste leistet.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2011
Die sehr positiven Rezensionen hier kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe den LLS-2160-Sprachcomputer erworben um damit Vokabeln unterwegs lernen und abfragen zu können. Hierzu können Vokabeln aus den Worterbüchern zu eigenen Wortlisten hinzugefügt werden, welche man dann Abfrage kann. Tolle Option, nur das diese Listen maximal 100 Einträge enthalten kann. Auch findet man zusammengesetzte Worte wie "au revoir" nicht in den Vokabellisten.

Als Wörterbuch für Unterwegs mag dieser Sprachcomputer ausreichend sein. Für etwas das sich "Language Learning Studio" nennt, reicht soetwas nicht. Auch scheint das LCD-Display, die langsame Geschwindigkeit, die schlechte Tonqualität und die knackenden Tasten nicht wirklich technischen aktuell.

Fazit: als Wörterbuch OK. Zum Vokabelnlernen nahezu ungeeignet. Für die gebotene Leistung zu teuer.
0Kommentar|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Man sollte einen Übersetzer nicht im Internet kaufen, sondern da, wo man ihn anschauen kann. Das ist die Erfahrung, die ich mit diesem Ding gewonnen habe:
Die Tasten sind definitiv zu klein, die Menüführung unheimlich kompliziert.

Trotzdem kam mein Kind gut damit zurecht bis das Ding nach einem halben Jahr seinen Geist aufgab - Kabelbruch !

Nein, nicht noch mal!

Lieber etwas weniger Sprachen und dafür dann gut zu händeln und robust!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Ich habe dieses Gerät wegen der positiven Kundenbeschreibungen gewählt. Nun bin ich aber schon 50+ und arbeite mit Lesebrille. Dieser Übersetzer ist ziemlich klein und das Display nicht beleuchtet. Dadurch sind die Anzeigen schlecht lesbar.

Gekauft habe ich das Gerät vor allem deshalb, weil es auch die italienische Sprache anbietet. Doch muss man jedes Mal bei Wiedereinstieg die gewünschte Sprache wählen. Wünschenswerte wäre es, dass jeweils die zuletzt aktivierte Sprache wieder verfügbar ist.

Das Display war mit einer blickdichten Folie zugeklebt, die ich vor Inbetriebnahme abziehen musste, um eine Anzeige sehen zu können. So kann ich das Gerät nicht mehr zurückgeben. Sonst hätte ich es sicherlich umgetauscht.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2013
Softwaremäßig bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Hardwareseitig hatte ich allerdings Probleme: das erste Gerät hatte einen Wackelkontakt im Scharnierbereich. Der Umtausch erfolgte unverzüglich und ohne Schwierigkeiten. Das zweite Gerät ist in Ordnung, lässt bei mir auch keinerlei Wünsche hinsichtlich der Nutzbarkeit offen. Sehr gut finde ich z.B. die Möglichkeit, einzelne Worte der Übersetzung anzusteuern und von diesen aus wieder in die Ausgangssprache zurückzuspringen. Die Schutzfolie des Displays ließ sich allerdings nur mit allergrößter Sorgfalt und erheblichem Zeitaufwand entfernen, da sie viel zu stark an der Oberfläche klebte.
Nachtrag am 24.12.2015:
So, jetzt hat sich meine Begeisterung komplett verflüchtigt. Ohne besondere Beanspruchung (hat vor ein paar Tagen noch funktioniert, lag seither unberührt auf dem Nachttisch, und macht jetzt, auch mit neuen Batterien, keinen Mucks mehr) hat das Gerät seinen Geist komplett aufgegeben. Leider hat sich also der "schrottige" Ersteindruck nunmehr doch bestätigt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)