Kundenrezensionen

19
4,4 von 5 Sternen
iRobot Virtual Wall Lighthouse für Roomba 581, 585, 780, 782, 790
Preis:34,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. November 2012
Aufgrund der Aufteilung unserer Wohnung haben wir uns noch eine weitere Virtual Wall/Lighthouse zu unserem Roomba 780 dazubestellt. Wir können so noch effektiver steuern, welche Räume gereinigt werden sollen und welche nicht.

Zur Erinnerung:
Virtual Wall: Virtuelle Mauer für den Roomba, die nicht überschritten wird. Wenn der Raum davor gereinigt ist, kehrt Roomba zu seiner Docking Unit zurück.
Lighthouse: Virtuelle Grenze, die erst freigegeben wird, wenn der Roomba den Raum davor fertig gesaugt hat.

Für das einfachere Lesen verwende ich den Begriff Virtual Wall, meine aber beides (Wall und Lighthouse).

Der hier rezensierte Artikel unterstützt beides. Regelung an einem Schiebeschalter an der Front. Dort ist auch ein weiterer Regler zur Einstellung der Entfernung zwischen Virtual Wall und Ihrer echten Wand. Stufe 1 = 1m, Stufe 2 = 2m, Stufe 3 = 2-3m.

Die Virtual Wall wird ohne benötigte Batterien geliefert. Es werden zwei LR14C-Batterien benötigt. Sind diese eingelegt und ist Roomba aktiv nimmt die neue Virtual Wall sofort ihren Betrieb auf. Eine weitere Konfiguration ist nicht erforderlich. Von der Handhabung alles kinderleicht.

Fazit:
+ einfache Inbetriebnahme für den Roomba, auch für Roomba 780
+ sofort einsatzbereit

- keine Batterien dabei, damit zusätzliche Kosten und ggf. verzögerte Inbetriebnahme wenn man die Batterien nicht im Haus hat. [Dafür einen Punkt Abzug]
- keine Bedienungsanleitung dabei. Funktioniert aber so, wie in dem Video auf der DVD die mit dem Roomba (780) mitkam beschrieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 3. März 2015
Ich denke, die Funktionsweise der Lighthouses ansich ist klar.
Ich möchte Ihnen 2-3 Tipps dazu mitgeben aus 3 Jahren Roomba-Erfahrung.

Die Lighthouses kommen ohne Batterien. Selbige halten auch nur einige Wochen.
Tipp: Ich habe in gute AA (!) Sanyo Akus und entsprechende Hülsen zur Vergrößerung auf Baby C Batterien investiert.
Die normalen AA Akus können Sie in einem normalen Ladegerät laden. Die Sanyo Eneloops sind zudem derart gut, dass sie lange halten und keinen Memory-Effekt bekommen. Pro Lighthouse 4 Stück und 2 Hülsen anschaffen, dann können Sie bei Bedarf schnell wechseln und in Ruhe die Batterien aufladen. Kostet 1x, Sie sparen letztlich aber Geld und Nerven ggü großen C-Akus oder normalen Batterien.
Wenn es blinkt, haben sie noch 7-10 Tage für den Wechsel mit den genannten Akus.

Positionierung der Lighthouses:
Man muss etwas mit der Platzierung seiner Lenkhilfen jonglieren, wenn die gut stehen funktioniert das ganze sehr praktikabel. Eine offene Wohnung oder einen sehr großen Raum sollte man in Zonen unterteilen, das verbessert die Reinigungsleistung deutlich. Roomba sollte in dem Raum stehen, in dem er am gründlichsten reinigen soll, bei mir ist das das Wohnzimmer. Denn nicht an jedem Tag findet er alle Lighthouses und fährt wirklich alle Zimmer ab. Die Zonen müssen nacheinander liegen. Sie können also nicht den Flur als eine Zone deklarieren und die einzelnen Türen in die angrenzenden Zimmer mit Lighthouses vesehen, sonst würde Roomba nur eines der nachfolgenden Zimmer anfahren und alle weiteren ignorieren. In dem Fall sollte z.B. in der Mitte des Flures die Zoneneinteilung erfolgen. Keine Angst, er findet schon meist in das dahinter liegende Zimmer.

Die Lighthouses in den Türrahmen zu stellen, wie iRobot es empfiehlt, halte ich für wenig praktikabel.
Mich stören sie da beim gehen - und zu oft verschiebe ich sie aus Versehen mit dem Fuß.
Ich stelle sie unmittelbar vor oder nach den Türen auf. Ich finde, sie sind perfekt an Wandvorsprüngen platzierbar. Denn dann kann Roomba sie während der Zimmer-Reinigung nicht seitlich anfahren und verschieben. Ansonsten sollten sie nahe an der Wand oder neben einem Gegenstand/Möbel stehen, dann wird Roomba sie auch nicht anfahren. Ab und zu verrücke ich sie ein bisschen, denn die Zone, in der das Lighthouse absperrt, wird nicht wie der Rest des Hauses gereinigt, nur einmalig überfahren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Oktober 2011
Funktionert auch einwandfrei mit dem Roomba 780, der ja schon zwei davon im Lieferumfang hat.
Ich lasse damit 3 Räume vollautomatisch reingen, einen nach dem anderen. Hinterher fährt der Rommba wieder auf die Ladestation.
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2014
Hier unser Erfahrungsbericht nach nunmehr 8 Monaten intensiver Nutzung.

Wir haben 2 zusätzliche Lighthouse's zu unserem iRobot 780 gekauft, da die Reinigung nicht optimal war. Kurz zur Situationsbeschreibung.

Der Reinigungsbereich besteht aus einem Wohnzimmer (Standort des iRobots), ca. 1,2 m breiter Übergang zum Esszimmer, von welchem es über einen 2m breiten Weg in die Küche und einer weiteren Tür vom Esszimmer in den Vorraum geht. An jedem Übergang steht ein Lighthouse (also 3 Stück).
Nach dem platzieren dieser Lighthouse's wird jeder Raum gründlich gereinigt, bevor der iRobot in den nächsten Raum weiterfährt.

Es gibt aber noch Verbesserungspotentiale bzw. Probleme die für ein perfektes Produkte gelöst werden sollten.

Nach dem Wohnzimmer gibt es nur den Weg ins Esszimmer. Vom Esszimmer aus gibt es wie oben beschrieben 3 Wege, einen Weg in die Küche, einen in den Vorraum und einen in das Wohnzimmer zurück. Wenn das Esszimmer fertig ist, entscheidet er sich je nach Route für das Esszimmer oder den Vorraum (nicht für den Weg zurück, diesen nimmt er nur wenn er wieder geladen werden muss). Nachdem dieser Raum gereinigt ist, geht er den Weg zurück ins Esszimmer. Beim Rückweg kommt es dann auf das Glück an, ob er im Esszimmer durch die Zick Zack Bewegung den weiteren "Raum" sieht. Meist sieht er Ihn leider nicht.

Auch merkt sich der Roboter beim Reinigungsvorgang durch das Esszimmer nicht das es hier noch einen weiteren Weg gibt den er einschlagen muss, welchen er suchen würde.

Ein weiteres Problem ist, das der iRobot ständig die Lighthouses verschiebt/verdreht, sodass wir bei jedem Start überprüfen müssen, ob noch alle Lighthouses dort stehen wo sie stehen sollen. Ankleben möchten/können wir sie nicht, da man ansonsten nicht mehr zu den Batterien kommt.

Da wären wir auch schon beim letzten Punkt, sie benötigen einiges an Akkuleistung, deshalb wurden sie für die Verwendung der großen C Batterien konzipiert (nicht mitgeliefert). Doch diese Batterien sind deutlich teurer als die Standard AA und AAA Batterien, vor allem die passenden (elektronisch gesteuerten) Ladegeräte sind quasi unleistbar. Es gibt zwar Adapter von AA auf C, welche ich benutze, hier muss man aber damit "leben" das die Batterien im Monatsrhythmus aufzuladen sind.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Tut genau was sie soll. Lässt den Sauger entweder gar nicht in einen bestimmten Bereich oder lässt ihn vorher ein Zimmer fertigsaugen. Mit der richtigen Einstellung (Leistung) absolut problemlos (niedrigsten Wert zuerst wählen - halten die Batterien länger). Empfehlung dazu: Eneloop Akkus, halten laaaaange.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2014
Gekauft habe ich den zusätzlichen Lighthouse als Ergänzung, da mir die 2 mitgelieferten nicht gereicht haben. Daher gibt es zu dem Produkt nicht viel zu sagen. Es macht was es soll. Für meinen Geschmack fährt der iRobot nicht nahe genug an das Lighthouse heran. Der Roboter dreht ca 20cm vor dem Lighthouse ab. Wenn man das weiß, kann man das jedoch mit einkalkulieren.

Schade finde ich, dass es keine Möglichkeit gibt die guten Stücke zu deaktivieren. Daher blinken alle Lighthouses 24 Stunden am Tag munter vor sich hin. Dafür gibt es von mir einen Stern weniger.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Jeder der einen Roomba hat, kennt die Leuchttürme, daher schreibe ich nichts dazu. Die Lighthouse funktionierten wie erwartet und wurden sofort bei der ersten Tour vom Roomba erkannt. Sie sind sehr robust, jedoch halten die Batterien bei mir nur ca. 5-6 Monate, daher bin ich auf Akkus umgestiegen.

Anders als als bei den Lighthouseses, die im Lieferumfang des Roombas dabei sind, werden hier keine Batterien mitgeliefert. Daher gleich welche mit dazu bestellen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. August 2013
Nachdem ich auf 110 m2 bereits zwei virtual walls im Einsatz habe, habe ich nun eine 3. gekauft um die Abschnitte noch flexibler trennen zu können. Der Kauf machte Sinn, da man nun individueller die Wohnung unterteilen kann ohne immer die Türen schließen zu müssen. So kann man gut lüften und Roomba doch nicht in alle Räume der Wohnung fahren lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Mai 2015
Die Handhabung ist wirklich einfach, es gibt ja auch nur zwei Knöpfe (Einen Knopf zur Modus-Wahl [Tür oder Wand] und einen Knopf zur Reichweitenwahl)
Eine Verbindung mit dem Roomba passiert automatisch, so dass man keine weitere Einrichtung vornehmen muss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 31. Mai 2014
sofort einsetztbar, gutes einfaches Handling, gute Ergänzung, könnte preislich etwas günstiger sein, würde es aber wieder kaufen.
Angebote sind begrenzt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
The Roomba is on sale. Save money here. Buy at iRobot.com now!
  -  
Hier iRobot Virtual Wall bestellen! Original Zubehör von iRobot.
  -  
Find Roomba 581 In 6 Search Engines at Once.