Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
14
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,49 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wenn man sich die Namen der Mitglieder von Feuerschwanz anschaut, dann wird schnell klar, dass die Band sich selber wahrscheinlich nicht so bierernst nimmt. Namen wie Prinz Richard Hodenherz oder Johanna von der Vögelweide machen klar, dass man es hier wohl mit einem recht geilen Haufen zu tun bekommt.

Feuerschwanz haben sich dem momentan so beliebten Mittelalter Rock verschrieben und mixen dieses aber noch mit Texten welche gut auch ins Comedygenre passen würden. Gesungen wird über das männliche Gemächt ("Latte") und andere schicke Themen.

Musikalisch rockt die Band ganz ordentlich. Meistens bewegen sich Feuerschwanz irgendwo in der Schnittmenge zwischen Saltatio Mortis, Schandmaul und Subway To Sally. Bei "Metmaschine" fahren Feuerschwanz an Rammstein erinnernde Gitarrenriffs und nehmen diese damit gleich ein wenig auf die Schippe!

Wer musikalisch auf Mittelalterrock steht und sich für den nicht immer einfachen Humor von Feuerschwanz erwärmen kann macht mit dem neuen Album Wunsch ist Wunsch bestimmt nichts falsch.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2011
Das Album ist am 18.03. pünktlich zum Tag der Veröffentlich angekommen. Positiv überrascht waren wir vom Cover, welches nicht in der üblichen Plastikform sondern im aufklappbaren Pappcover daherkam.
In Vorfreude sofort in den CD-Player gestopft und die Lautstärke etwas nach oben gedreht. Wie bei FS mittlerweile üblich ein geiles Intro und danach hätten wir am liebsten zu jeden Lied getanzt wenn wir nicht gerade beim Frühstück gewesen wären.
Kurz und Knappe: Geiles Album zum Feiern, Tanzen und Mitsingen. Auf irgendwelche Lieder die mir jetzt schon gut oder nicht so gut gefallen will ich mich nicht festlegen, weil die Geschmäcker sowieso verschieden sind und weil viele Lieder auch durch das Internet schon eher gehört werden konnten und somit auch eingängiger sind als Lieder die man zum ersten Mal hört.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Viele Tolle Lieder finden sich auf der CD. Das Album reicht zwar nicht an seinen Vorgänger "Metvernichter" ran, ist aber trotzdem eine verdammt gute CD!

++ = Sehr gut
+ = gut
- = schlecht
-- = richtig schlecht

Lieder:
1. Es war einmal... (Teil 4) /
2. Wir lieben Dudelsack ++
3. Jungfernkranz ++
4. Wunsch ist Wunsch ++
5. Latte +
6. Monogamie +-
7. Maria +-
8. Des Kriegers Sohn ++
9. Der Henker ++
10. Toleranz +
11. Metmaschine ++
12. Vorspiel /
13. Symposium ++
14. Albrecht der Bruchpilot +

Bestes Lied: Metmaschine
Schlechtestes Lied: Monogamie
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2011
Ein neuer Silberling der edlen Ritter und dieser ist gelungen. Mit einer Mischung aus partytauglichen Musikstücken und ernsten Geschichten präsentieren Feuerschwanz 14 neue Werke. Dabei geht es natürlich um Met, Sex und Wünsche. Ein Henker möchte doch so gerne Landschaftsgärtner sein; eine wartende Schwangere lässt den zurückkehrenden Krieger erkennen, dass der Sohn nicht der seine ist; und monogame Morgenlatten fordern Toleranz gegenüber Metmaschinen.
Das neue Album ist rundum gelungen und macht vor allem gut Laune - aber auch nachdenklich. Mitgewirkt haben unter anderen Alea der Bescheidene von SaMo und Le Comte Caspar von Coppelius, der sogar ein ganzes Lied beisteuerte.
Wer Feuerschwanz bisher mochte, wird sie nun lieben.
Wer Feuerschwanz bisher nicht kannte - sollte sich dieses Album holen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Dieses Album enthält guten Mittelalterrock und lustige Texte. Besonders gefallen mir "Wir lieben Dudelsack", was auch auf Wacken 2013 gute Stimmung verbreitete, Jungfernkranz und Latte.

Die Band ist Live sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2012
Über Feuerschwanz bin ich im letzten Jahr auf dem Mittelalterfest in Saarbrücken gestolpert und ich war so begeistert, dass ich mir direkt ihr Album zulegen musste! "Wunsch ist Wunsch" macht mit lustigen, teils anzüglichen, Texten und tollen Gute Laune Melodien einfach nur Spaß! Zwar triftet das ganze stellenweise in Karnivalgefilde ab, ist aber meist immer noch Metal genug um Spaß dran zu haben! Toll auch der Gastgesang von Saltatio Mortis- Frontmann Alea beim Song "Symposium"! Wer nicht nur bierernste Musik mag muss hier zugreifen!

Anspieltipps: Symposium, Maria, Jungfernkranz, Wunsch ist Wunsch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2011
Aber Hallo! Was Feuerschwanz hier abliefert ist einfach der Hammer!!
Bei neuen Alben bin ich ja immer etwas Mißtrauisch ob sie an gute Vorgänger heranreichen und dementsprechend gehe ich immer etwas vorsichtig an das erste Anhören ran. So also auch an den neuesten Streich von Feuerschwanz.

Wie man oben aber schon ablesen kann bin ich restlos begeistert. Der "Opener" "Es war einmal... Teil 4" macht gleich schonmal Lust auf mehr. Danach geht es gleich los mit der fetzigen Tanznummer "Wir lieben Dudelsack". Oh ja den liebe ich auch und wie! Die Musik geht sofort in die Gehörgänge; Von dort ins Hirn und landet augenblicklich in beide Beine. Wie soll man da Bitteschön noch still halten?
Mit Lied drei "Jungfernkranz" geht dieses "gute-Laune-Tanz-dir-die-Seele-aus-dem-Laib" Gefühl gleich munter weiter. Danach folgt ein Kracher dem anderen deshalb wäre es wohl zuviel auf jedes einzelne Lied einzugehen. Die Songs sind alle durchweg Mitsing- und Mittanztauglich (bis auf "Des Henkers Sohn", welches aber mit tollem Text und Gesang so richtig schön melancholisch ist!), und ich könnte jetzt eigentlich kein Lied benennen was mir schlecht gefallen würde auf diesem Album...!

Meine Anspieltipps: "Jungfernkranz", "Wunsch ist Wunsch", "Maria", "Der Henker", "Symposium" (ft. Alea von meiner Lieblingsband Saltatio Mortis! Erinnert mich dementsprechend auch an einen Song von SaMo) - Aber wie gesagt sind auch die restlichen Songs toll und verbreiten durchweg gute Laune!

Fazit: Kauft euch leckeren Met (und die CD natürlich ;-)), ladet ein paar Freunde ein, legt die neue CD von Feuerschwanz in euren Player und die Party kann abgehen! :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2012
...eher durch Zufall auf die Band gestoßen, habe ich sie 2012 gleich zweimal live erleben dürfen. Auch wenn die Texte über "Met und Miezen" eher einfacher Natur scheinen, macht die Musik echt Laune! Feuerschwanz ist eine "Live-Band" mit einer tollen Show, das Album "Wunsch ist Wunsch" ist für Freunde des Genres dennoch ein Muss! 5-Sterne von mir
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2011
Ein tolles Album von den Spielleuten, mit Rockigen Riffs und eingängigen Texten mit sicherheit ein Highlight des Jahres!
besonders im Ohr bleiben nach einigen Male anhören doch eher die zu erst als "unscheinbar" bezeichnete Titel. Die aber wie alle anderen Songs auch mehr als nur eine Berechtigung haben, auf dem Album zu sein! Mit viel Liebe fürs Detail und unterstützung von freunden der Band ist, so denke ich, dass Album wirkich gelungen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
Dieses Album ist einfach gut und kann echte Ohrwürmer verursachen, denn man kann gut mitsingen und man lernt schnell den Text. Diese Musik ist ein muss bei den der Mittelaltermusik und Metal hört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,39 €
9,49 €
7,99 €
9,49 €