earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch w6 Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Februar 2011
Hey,

Ich habe mir diesen Prozessor gekauft aufgrund des niedrigen Preises und der trotzdem hohen Leistung.
Im Vergleich zu meinem alten Prozessor einem Dual-Core ist der Leistungsunterschied groß!
Spiele laufen flüssig über den Bildschirm und sonstige Anwendungen sind auch sehr schnell.
Für diesen Preis hätte ich mir nichts besseres kaufen können!
Ein absoluter Preistipp!;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Februar 2011
Der Prozessor wurde für einen Kunden in einem Einstiegs-Gamer-PC zusammen mit einer HD5770 und 4GB Ram auf einem MSI 770-C45 Board verbaut. Die Montage ging problemos von der Hand (was aber eigentlich bei allen Sockel-Prozessoren so ist, wenn man beachtet wie rum sie orientiert werden müssen).
Nach gut einer Woche konnte noch kein einziger Absturz vermeldet werden, weder durch meine Belastungstests, noch durch den Alltagsbetrieb des Kunden.

Die Gaming-Benchmarkergebnisse sind sehr solide. Der fehlende L3-Cache im Vergleich zum gleich getakteten Phenom II macht sich dort allerdings spürbar bemerkbar. Da der Athlon II X4 aber 25 Euro günstiger ist, passt das Preis-Leistungs-Verhältnis dennoch. Die vier Kerne wirken sich in bestimmten Spielen, die auf Mehrkerner optimiert sind, sehr positiv auf die Leistung aus (im Vergleich zu gleich teuren Intel 2 Kernern). Bestes Beispiel ist hierfür sicher GTA 4.

Der sehr günstige Preis hat allerdings einen Haken: Der mitgelieferte Kühler ist minderwertig. Er besteht lediglich aus Aluminium und somit dreht der kleine Lüfter bei Volllast auch schonmal auf 4000 Umdrehungen hoch, was ihn mehr als deutlich hörbar macht. Auch die auf dem Kühler bereits aufgetragene Wärmeleitpaste ist von schlechter Qualität. Ein Austausch gegen Paste von Arctic aus der MX-Serie brachte eine unter Last 4-5°C niedrigere Temperatur. Allerdings reicht auch das nicht um den Lüfter von seinen 4000 Umdrehungen weg zu bekommen. Im normalen Windowsbetrieb ist die Lautstärke dagegen in Ordnung.

Für seinen Preis kann ich den Athlon II X4 640 also durchaus empfehlen.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Oktober 2010
Top AMD Athlon II X 640, AM3 4x 3.0 GHz, Super CPU zum Top Prei. Ich habe die CPU in einem ASUS M4A89GTD Pro eingebaut, wurde vom Mainbord sofort erkannt, mit der ASUS software kann man die CPU übertakten, wenn man es benötigt auf 4 x 3,5 GHz keine
Probleme traten auf. Bin sehr zufrieden, würde die CPU wieder kaufen!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juni 2011
Habe mir diesen Prozessor gekauft da er ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis hat.
Der Prozessor verrichtet seid 1 Monat seinen Dienst und er überzeugt mit einer stabilen Leistung.
Für Ottonormalverbraucher vollkommen ausreichend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Juni 2011
was soll ich sagen, hab denn prozessor im sommer letztes jahres gekauft, und bis heute leuft er top wie am ersten tag
ausser der lüfter mußte weichen, mega laut wenn der prozessor gefordert wird ,aber ein andren lüfter ist ja schnell besorgt ,

wer 4 kern prozessor kaufen will und nicht viel bezahlen will, ist hier mit sehr gut bedient
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Januar 2011
Die Leistung ist schon Super und für so einen Preis ganz klar einen AMD Rechner bauen! Die Win Bewertung liegt bei 7,3! Mein Bruder hat einen i5-760 der hat auch eine 7,3 der liegt aber bei ca. 190€! Ganz klar Kaufen! Jetzt ist der 17.09.12 es Laufen immer noch alle Aktuellen Spiele z.B. Call of Duty: Modern Warfare 3 auf höchsten Einstellungen!!!!!!!!!!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2011
Der Prozi kam pünktlich und ließ sich leicht einsetzen (hatte schon angst, den falschen zu bestellen xD ). Er läuft nun wie ne 1. Hab ihn hier auf einem Dualboot System laufen (Windows + Linux), beide OS machen keinerlei Probleme. Selbst unter volllast wird er nicht sonderlich heiß (ca. 40-50 Grad). Programme mit bis zu 200 Mb lassen sich damit in wenigen Minuten durchkompilieren. Sogar das Modellieren mit Blender macht wieder Spaß, da Szenen mit hoher Auflösung (1900x1200) innerhalb weniger Sekunden bis Minuten aufgebaut werden - je nach Einstellung.

Alles in Allem kann ich den Prozessor wärmstens Empfehlen. Für alle, die keine allzuhohen Anforderungen haben, Geld sparen wollen und trotzdem einigermaßen aktuell sein wollen. :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Februar 2013
Ich habe mir diesen Prozessor gekauft, weil es der zweitschnellste und derzeit günstigste im Preisleistungsverhältnis ist, den ich mir für mein bestehendes Motherboard zulegen konnte. Hier meine Systemspezifikationen:

Motherboard: Gigabyte M56S-S3 (aus dem Jahr 2007)
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 650ti (Marke Zotac) (2012)
Speicher: 4 GB DDR2 PC2-6400 Aeneon
Windows 7 64 Bit

Vorher besaß ich einen AMD 64 5200+ Dual Core Prozessor mit dem ich eigentlich sehr zufrieden war, bis ich mir die neue Grafikkarte gekauft habe. Mir fiel schnell auf, dass die Spiele sowohl auf minimalen Details als auch auf maximalen Details oft gleich viele Frames pro Sekunde (FPS) darstellten. Habe dann feststellen müssen, dass meine CPU eindeutig zu langsam war für die Grafikkarte und überlegte, ob ich mir direkt ein neues Motherboard, CPU und Speicher zulegen sollte. Doch ich entschied mich dagegen, weil ich absolut keine Lust hatte, ein komplett neues System aufzusetzen.

Habe nun die CPU und konnte einige Tests durchführen. Jedes Spiel läuft seitdem auf maximalen Details ohne Ruckeln! Der Umstieg von AMD 64 5200+ auf diesen ist einfach der Wahnsinn. Hier eine kleine Liste von Spielen, die auf maximalen oder ultra Settings einwandfrei laufen (liefen vorher auch auf ziemlich gut, aber nicht Ruckelfrei auf maximaler Detailstufe):

Deus Ex: Human Revolution (Ultra Settings – sehr Flüssig) 50-100 fps
Star Wars – The Old Republic: Max Details – Ruckelfrei 40-100fps
Batman Arkham Asylum oder Arkham City – Max Settings - Ruckelfrei
Assassin’s Creed I – II – III - Max Settings - Ruckelfrei
Rage: Max Settings und Ultra-Settings bei Texturen
Crysis 1 + 2 - Very High und Ultra Settings – Ruckelfrei
The Witcher 2 - Very High Settings - Ruckelfrei
Mass Effect – Max Settings – Ruckelfrei … uvm.

Ich habe bei jedem Spiel etwa 50-130% mehr Frames erhalten, kommt je nach Situation und Spiel an.

Die CPU ist wirklich sehr gut, habe aber herausgefunden, dass meine Grafikkarte dennoch ganz leicht abgebremst wird, was allerdings OK ist, da ich ohnehin alle Spiele nun ohne Ruckeln darstellen kann. Ergänzung vom 06. März: Meine Auflösung liegt bei max. 1280x1024 und bitte den Beitrag zu meiner Rezension von M. Heyl lesen!

Für jeden, der ein altes Motherboard besitzt kann ich diese CPU wärmstens empfehlen! Sie ist einfach Blitzschnell und reicht vollkommen aus.

Wer das gleiche Motherboard wie ich im PC hat, muss vorher ein Bios-Update auf Version F6H durchführen, da diese CPU sonst nicht erkannt wird. Nach der Installation der CPU wird man beim Hochfahren des PC’s ein dauerndes Piepen hören (ich dachte erst, dass der Prozessor wohl nicht angenommen wurde oder defekt sei), habe dann den PC ausgeschaltet und einige Sekunden gewartet. Beim erneuten hochfahren, wurde die CPU anstandslos erkannt und die Treiber aktualisierten sich. Also keinen Schock bekommen! ;)

Fazit: Tolle CPU für alle die nicht unbedingt auf super-hohe FPS aus sind aber dennoch gerne mal Spiele auf max. Details kosten möchte! (sicherlich wird diese CPU für neuere Generationen von Games zu schwach sein, aber für aktuelle Spiele reicht sie dicke). 5 von 5 Sterne!

PS: Den Lüfter würde ich auf keinem Fall empfehlen! Holt euch lieber einen von Coolmaster oder von Arctic. Besitze den Arctic Freezer Pro 64; dieser kühlt die CPU auf 40° unter Volllast und bei Leerlauf auf gute 24° (der Lüfter ist dabei kaum zu hören!).

Ich hoffe ich konnte mit meinem Beitrag einigen weiterhelfen!

Grüße Theo
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. April 2011
Ich hatte bisher eine 2x3ghz CPU von AMD (Athlon II x2 250), dazu ist das hier ja ein richtiger Leistungsschub. Der Einbau ging leicht vonstatten, der Prozessor wurde von WinXP problemslos mit allen 4 Kernen erkannt.
Das einzige kleine Manko ist der Lüfter, der ist zwar nicht wirklich laut, aber macht einen recht hohen Ton, was aber nicht wirklich stört.

Insofern kann ich die CPU voll empfehlen, für den Preis bekommt man nix besseres, und auch mit 50€ mehr wird man keinen echten Leistungszuwachs hierzu spüren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2011
Ich bin total begeistert von diesem Prozessor.

Wenn ich ehrlich bin, hatte ich vorher einen echt schlechten Prozessor (AMD Athlon 64 4000+).
Also wurde es Zeit für einen Neuen. Die Wahl fiel auf den AMD Athlon II x4 640.
Ein Sahnestück, wie sich zeigte. Läuft unter Windows 7 Ultimate 64 ohne Probleme.
Alle 4 Kerne wurden erkannt, er rennt wie sonst was. Keine Abstürze, keine Bluescreens.
Ich habe versucht die CPU in die Knie zu zwingen, es klappt nicht. alles läuft einwandfrei.
Die CPU läuft in meinem Aerocool ExtremeEngine 3T Gehäuse mit einer Temperatur von 31° im
Desktop Modus. Und mit nie mehr als 50°, wenn ich Spiele spiele. Kann nichts schlechtes
über den mitgelieferten Lüfter sagen. Läuft mit etwas mehr als 3000 RPM. Er hat die CPU
gut im Griff.

Alles in allem ist das die beste Entscheidung, die ich für den Preis hätte treffen können.
Für das Geld bekommt man eine Menge geboten.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen