holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. April 2014
Die schlechten Fahrzeuge wurden bereits mehrfach beschrieben. Es gibt wohl mindestens 2 unterschiedliche Motoren. Die neuesten, mit einem Stopp-Mechanismus nach dem Aufziehen sind echt schwach. Ausserdem funktioniert der MEchanismus nicht zuverlässig, so dass ein Kind mit 2-3 Jahren damit Probleme hat. Mit einem extra gekauften schwarzen F1-Flitzer hingegen kommt der Zwerg gut zurecht.
Die beiligenden Autos schaffen ca. eineinviertel Runden (lassen jedoch mehr und mehr nach), der schwarze F1-Flitzer etwa zwei (lässt auch etwas nach, aber weniger) und der alte Flitzer aus den 1980er Jahren (Strandbuggy) ist mit etwa 3 Runden dabei, obwohl er sicher schon einige Kilometer auf dem Buckel hat (mit laanger Pause seit den 80ern). Allerdings klappt das nur mit Aussteifung der Strecke. Die Standsicherheit wird nämlich völlig vernachlässigt. Man hat ein woberndes und wabbelndes Kunstoffgebilde vor sich. Der schwerere und schneller Strandbuggy verformt das Ganze so sehr, dass er ohne Sodnermassnahmen regelmässig herausfliegt.
V.a. Stunts, Bergauffahrten, Wasserfahrten, Kombinationen wie Überhol-Jumps mit Matchbox-Autos (die noch viel schlechter geworden sind...) sind praktisch nicht mehr möglich (Zu geringes Gewicht und zu geringe Kräfte der Fahrzeuge).
Ausserdem passen die Bahnstücke nicht immer gut aufeinander, sind teilweise sehr locker (Klebeband an Steckverbindung notwendig) und machen generell einen sehr unterschiedlich guten Eindruck. Die kommen sicher nicht von einem "Band".
Immerhin klappt die Verbindung mit den alten Bahnteilen, wobei vorallem die alte 180° Kehre im Vergleich zum neuen "Glump" unschlagbar ist.
Fazit: Man kann das Ding benutzen aber die Enttäuschung ist deutlich. Es wird absolut nichts hinzugekauft werden. Würde es nicht wieder kaufen. Da hilft der niedrige Preis nichts. Besser doppelt so teuer und haltbar, dann kauft man eben in kleinen Schritten und kann sich auf Erweiterungen freuen.
Darda gibt es praktisch nicht mehr.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2016
Haben drei Kids (3, 4 und 6 Jahre) und die Bahn jetzt seit über zwei Jahren. Hatte gleich einen Ersatzmotor dazubestellt und sind mit dem bis heute ausgekommen (er kam nach dem ersten viertel Jahr intensive Nutzung zum Einsatz).
Kann die Bahn nur empfehlen, die Kids spielen auch heute noch damit :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2013
was für eine riesen s******* und enttäuschung meiner Männer!!!!
Mein Mann kennt es noch von seiner Kindheit und klar es ändert sich viel in den Jahren. Aber sooo ????
Qualität unter alles sau instabil ohne ende und als wir es endlich zusammen hatten fuhren die Autos gar nicht oder so langsam das es nicht mal zwei runden geschafft hat....wo bleibt der Fahrspass? kann ich nicht empfehlen und ist sein geld nicht wert lasst bloss die finger weg .....klar haben wir uns die anderen empfehlungen durch gelesen und es stand bei 50-50....aber so ein mist war nicht zu erwarten ....da hatten wir pech und haben wieder eine neue erfahrung gemacht mit enttäuschung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Mit früher meine ich nicht "in grauer Vergangenheit"... sondern die Zeit, als Darda noch in Deutscher Hand war. Was geblieben ist, ist der Preis, der damals in den 1980igern und 1990igern absolut gerechtfertigt war. Ich habe noch einen Darda Käfer in rot, seit fast 20 Jahren und der Motor funktioniert heute noch und klingt und fährt auch noch genauso gut wie am ersten Tag... die Motoren der Wagen dieser Rennbahn, so wie sie mitgeliefert wurden, klingen wie sie fahren - schei...e! Die Bahnschienen sind aus billigestem Material. Klepprig und instabil, die Autos sind aus dünnem plastik statt wie früher aus Metall, GANZ zu schweigen von den Motoren die nur noch absoluter Schrott sind und schaffen im Glücksfall gerade mal eine Runde - ich würde sagen: Wer wissentlich SO EINE erbärmliche Kopie des Originals von damals auf den Markt bringt und es als Darda verkauft begeht fast schon einen Betrug! Sorry - keine Kaufempfehlung, denn wer so dreist mit der guten alten Qualität von früher wirbt, aber nichts als (recycling-)Schrott liefert, hat das Gütesiegel von einst nicht verdient! Heute müsste dieses Gütesiegel schlicht "Ärgerlich, nur schön verpackt - bitte nicht kaufen, Ihr Kind wird es Ihnen danken!" heißen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2015
Ich wollte es ja nicht glauben daß die Qualität wirklich so erbärmlich ist, wie in anderen Rezensionen beschrieben. Leider ist es die traurige Wahrheit. Mit den Darda-Bahnen mit denen ich mit meinem Sohn gespielt habe, hat das hier nix zu tun. Schade für meinen Enkel!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2013
Genial. Mein kleiner Sohn 4J. war fasziniert und wählte die Bahn aus allen Geschenken (trotz aller Bemühungen an die Verwandtschaft doch noch viel) aus und blieb daran kleben. Die Bahn stach alle aus.
Die Bedienung hat er sehr schnell verstanden.
Auch heute (6 Monate später) noch immer wieder Rennveranstaltungen, da ja zwei Autos losgelassen werden könne und man die Bahn so bauen kann, dass Rennen gefahren werden können.
Sie nimmt weniger Raum ein als gedacht.
Der Fuhrpark wurde erweitert.
Die Motoren sind schnell austauschbar. Sie halten was aus aber die Beanspruchungen bei Kindern sind doch hoch. Also unbedingt Ersatzmotoren mitbestellen. Wir haben bisher einen gebraucht.
Man sollte die Bahn auf was weiches stellen, Teppich oder auf dem Tisch auf eine Decke. Das federt die Bewegungen ab, die sonst die Bahn auf glatten Untergründen ins Rutschen bringen. Da ist eben echt Bewegungsmoment drauf.
Ja, ja, auch mir gefällt die, der Junge in mir wurde hellwach.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2012
Darda - ich als Kind der 80er Jahre kenne die Bahnen, wollte damals unbedingt eine haben und habe sie nie bekommen.
Deswegen kam ich immer nur in den Genuss der schnellen Flitzer, wenn ich bei Freunden zu Besuch war.

Ich habe diese Bahn als Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn gekauft, die Freude war gross - auf beiden Seiten.
Allerdings kam die erste Ernüchterung bereits an Heiligabend beim Versuch die Bahn aufzubauen...
Die beiden Bahnen sind rot bzw. gelb, wie auf der Packung abgebildet und sollen "parallel" - mir fällt kein anderer Ausdruck ein,
aufgebaut werden. Die beiliegende Aufbauanleitung ist schwarz-weiss und man kann die Einzelteile nicht wirklich voneinander unterscheiden.
So schwer kann das doch nicht sein... Trotzdem - so wie es sein sollte, habe ich es auf Anhieb nicht hinbekommen.
Dank des Anlasses Weihnachten waren ja aber noch genügend andere Erwachsene da, die sich auch daran versucht haben - erfolglos. Entnervt habe ich die
Bahn dann anders als abgebildet aufgebaut, weil mein Kleiner natürlich drängelnd die ganze Sache beobachtet hat.

Die Autos waren früher aus Metall - das hat ja bereits ein Rezensen geschrieben - von daher war ich über das Plastik nicht wirklich überrascht. Nun gut,
die Flitzer bahnten sich ihren Weg durch die Loopings, so wie sie sollten und der Spassfaktor ist definitiv gegeben. Allerdings waren die Heckspoiler der
beiliegenden Wagen bereits am nächsten Tag verknickt und die Halterung angerissen, weswegen ich sie entfernt habe. Meinem Kleinen ist es egal und die
Autos fahren trotzdem....

Drei Sterne insgesamt deswegen, weil der Spass- und Kultfaktor hoch ist und ich vielleicht ein "Montagsprodukt" erwischt habe. Aber für einen zweiten Versuch
ist mir das Geld zu schade.

...nach keinen 14 Tagen ist der Rückziehmotor des einen Wagens defekt und beim zweiten Auto fällt der Motor immer ab, weil sich irgendeine Nut oder was auch immer
verabschiedet hat. Ich glaube, ich werde das Auto mit Plastikkleber zusammenkleben. Das kann ja eigentlich nicht im Sinne des Erfinders sein.

Für ein Spielzeug hätte ich mir etwas mehr Langlebigkeit erhofft - das zweite Auto wandert in den Müll, ich werde keinen Ersatzmotor kaufen.

Fazit: Darda war einmal Kult - jetzt ist es nur noch Billigschrott aus China... Das Urteil klingt hart, aber aufgrund meiner Erfahrung kann ich leider nichts Anderes
berichten.

Vielleicht habe ich ja eine "Montagsbahn" erwischt, aber für einen zweiten Versuch ist mir das Geld zu schade.
22 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Eine sehr kurzes Spielvergnügen, weil eins der beiden Fahrzeuge defekt war.

Insofern haben wir die Bahn sofort wieder zurückgeschickt. Ich hatte noch die Hoffnung, nur das defekte Fahrzeug zu tauschen, aber darauf lies man sich nicht ein.

Somit kann sich auch jeder vorstellen, wie sich unser Sohn (4 Jahre) am Heiligen Abend gefühlt hat....

Die neue Bahn haben auch schon wieder zurückgeschickt. Dort war der "Fahrspaß" nach 2 Tagen vorbei....

Jetzt haben wir eine Carrera-Bahn. Seit 3 Wochen ist sie im Dauerbetrieb - störungsfrei ....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2011
Wir hatte zu Weihnachten für unseren Sohn die Darda Trophy ,inklusive den SLS und den R8, geschenkt.
Während des aufbaus viel mir auf, das die Autos nicht mehr aus Metall sind, stattdessen aus dünnem und schlecht verarbeitetem Plastik. Die Bahnen sind noch genauso wie in den 80zigern, passgenau und flexsibel.
Dann endlich war die Bahn aufgebaut (keine bauanleitung)und das Rennen begann.
Der SLS verabschiedete sich nach fünfmal aufziehen und der R8 nach sage und schreibe achtmal aufziehen.
Wir werden in Zukunft keine Darda Produkte kaufen, es sei denn sie sind aus den 80zigern.

Meine Fazit: Teurer schrott aus China!!!
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2011
Gute Qualität, nur die Autos sind Schrott.
Nach nicht mal ner halben Stunde spielen setzt immer wieder das Gehäuse auf den hinteren Rädern auf, was bedeutet das Auto fährt dann nicht mehr.
Waren die Autos früher nicht mit einer Metall Karosserie?
Ansonsten ok.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)