newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

52 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. September 2010
Das Gerät ermöglicht eine schnelle und genaue Messung von Entfernungen. Die neue Funktion der Schrägmessung ist nicht nur sehr nützlich (für Messungen an unzugänglichen Stellen), sondern auch erstaunlich präzise. Die Genauigkeit hängt jedoch davon ab, wie genau die Horizontale (mit der Libelle) getroffen wird. Hier ist etwas Übung erforderlich. Die Genauigkeit lag bei Kontrollmessungen im Bereich von +/- 1-2 cm (bei Entfernungen von ca. 10-15m).
Abstriche gibt es für das Zielen mit der Visiereinrichtung, da es bei relativ hellen Sichtverhältnissen bzw größeren Entfernungen (>10-15m) schwierig ist, den Laserpunkt zu erkennen.
Ansonsten ein handliches, zuverlässiges Gerät mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich war bereits im Besitz mehrerer Entfernungsmesser, habe aber sicherheitshalber jeweils mit dem Zollstock oder dem Bandmass nachgemessen und dabei doch signifikante Abweichungen festgestellt. Der Bosch Laserentfernungsmesser PLR 50 erfüllt meine hohen Anforderungen bestens und ist im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten von hoher Genauigkeit, nahezu auf den Millimeter.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2015
Mit "Einfach" meine ich eher "Unkompliziert".
Ich bin ein Modellbauer und baue hin und wieder Modelle von Gebäuden. Da hat es mich immer gestört, das ich größere Gebäude nur schwerlich ausmessen konnte.
Daher habe ich mir dieses Gerät im Angebot gekauft. Ich gebe zu, dass es erstmal ein Jahr im Schrank herumlag (weil ich die Modellbauerei ein Jahr aussetzen mußte). Nun habe ich einen neuen Auftrag erhalten und ich konnte das Gerät heute erstmalig im Feld testen.

Mir waren beim Kauf zwei Sachen wichtig: Das es eine weite Reichweite hat und das ich damit auch Höhen ermitteln kann, denn oft ist es ja nicht möglich z.B. bei einer Halle o.ä. die Exakte Höhe zu ermitteln.
Dazu bietet dieses Gerät die Möglichkeit von einem unbestimmten Punkt aus den Boden (Waagerecht) und die Spitze des Gebäudes abzumessen und das Gerät errechnet dann aus den beiden Werten die Höhe. Dabei zeigt ein Dreieck in der Anzeige genau an, welche Länge gemessen werden muß.
Das ganze könnte man natürlich auch mit einem Taschenrechner machen, doch ist es schön, das es mit enthalten ist. Ich weiß, das es beim nächstkleineren Gerät nicht mit enthalten ist. Da mir aber die 50 Meter wichtiger waren, ist es somit ein "Bonus".

Ebenfalls gut ist, das man das Gerät so einstellen kann, das es von verschiedenen Stellen misst. Also z.B. Gerätspitze oder Gerätende. Es gibt auch eine Ausfahrbare Spitze, mit der man z.B. das Gerät direkt in einen Rechten Winkel platzieren kann (um z.B. die Raumdiagonale zu messen) oder aus einer Vertiefung heraus.
Anderer Schnickschnack wie Rauminhalte und Flächen ist selbstverständlich auch enthalten, für mich aber nicht wichtig.

Die Bedienung ist dabei recht einfach. Einmal die "Haupttaste" gedrückt und der Ziel-Laser wird sichtbar. Noch einmal gedrückt und schon wird das Maß genommen. Dabei ist es schon wichtig, das Gerät ruhig zu halten oder ggf. zu fixieren. Damit es zu möglichst wenig Abweichungen kommt, hat das Gerät eine kleine Libelle (Wasserwaage) verbaut.
In meinen Fällen wird sowieso aufs nächstmöglich Maß aufgerundet, von daher ist es nicht so wild, wenn man 5 Zentimeter falsch sind. Im Direkten Vergleich mit dem Metermaß gibt es übrigens keine Abweichungen.
Die "Auslösetaste" hätte meines Erachtens ruhig größer oder "Markanter" sein können. Wenn man in einer Hand Block und Stift oder Handy hat und mit der anderen Hand misst (möglicherweise noch aus einer ungünstigen Position), kann es schon mal etwas fummelig werden. Das ist aber alles Gewöhnungssache.

Das Gerät hat eine (scheinbar fest montierte) Gummi-Verstärkung, die dafür sorgt, dass das Gerät relativ sicher ist, wenn man es z.B. an die Wand presst. Für den Transport liegt eine Tasche mit Gürtelclip (via Klettbandverschluss) bei. Hier passen links und rechts auch die vier AAA-Batterien rein (auch unten), wenn man das Gerät wie ich längere Zeit nicht nutzt. Eine Handschlaufe am Gerät kann ebenfalls hilfreich sein.

FAZIT:
Sicher gibt es solche Geräte auch für 10 Euro im Discounter, doch ob und in wie weit man sich da auf die Maße verlassen kann, weiß ich nicht. Das Zauberwort heißt klar "Laser". Die meisten günstigen Entfernungsmesser arbeiten mit Ultraschall und da kann es durchaus mal Abweichungen geben. Ich glaube gerade wenn man wie ich im Freien misst, sind einem Grenzen gesetzt.
Ich habe mich (wie eigentlich selten) für ein Markengerät entschieden und bin damit voll zufrieden.
Das einzige, was man kritisieren könnte wäre eine fehlende Anzeigenbeleuchtung, andererseits ist man eigentlich selten in der Dämmerung oder Nachts unterwegs um etwas auszumessen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2011
Die Messungen sind top - die Funktionen auch.

Allerdings fallen die Eingabe- und Meßtasten etwas
schwergängig aus und man muß öfter nochmal drücken
damit was passiert. Wenn es dann geht ist es super
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. September 2010
Genaues und schnelles Messen ist problemlos möglich, Die Flächen und Volumenberechnung sowie die Memory-Funktion sind Selbsterklärend und ohne Bedienungsanleitung leicht zu verstehen.

Für die Dreiecksberechnung (Satz des Pythagoras) sollte man einen festen Anschlagpunkt nutzen, damit ein Sinnvoller Wert ausgegeben wird.

alles in allem ein super Gerät!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Dezember 2011
Wie immer, sehr schnelle Lieferung. Sehr sicher verpackt, nur mittlerweile braucht man schweres Gerät um die Blisterverpackung aufzubekommen.
Das Gerät selbst einwandfrei und funktioniert. Über Messfehler kann ich nichts sagen, da ich es für Volumenberechnungen verwende bei denen es nicht auf eine Nachkommastelle ankommt. Müßte ich es permanent einsetzen, wäre mir ein universelleres Gerät und ein vorheriger Test sicher willkommen gewesen. Es geht gut und tut das was ich will.
Nachtrag: bei hellen Sonnentagen ist der Laser nicht sehr gut auszumachen, resp. bis ich den Punkt manchmal finde schaltet er sich ab... wenns schnell gehen soll wird es ätzend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2014
Und mein Standardspruch ist mitlerweile: Kauf Dir selbst eins.

Da ich gerade auf Haussuche bin, bzw. war, sollte ein etwas komfortbableres Gerät her als ein Zollstock, bzw. Metermaß.
Darum habe ich nach diversen Laermessgeräten gesucht. Nicht zu gross, nicht zu teuer (ich messe damit keine Bretter o.Ä.) und mit den grundsätzlichen Funktionen ausgestattet. Rezensionen und Testberichte gelesen und, das hier ist es geworden. Nicht zuletzt aufgrund der schlechtesten Rezension hier: Denn +- 2mm Messtoleranz auf 20 Meter erschienen mir als EINZIGER negativer Grund gegen das Gerät förmlich als Empfehlung. Wer schon mal in einer bewohnten Wohnung oder eines bewohnten Hauses, teils Altbau, Längen von bis zu 10 Metern mit einem Zollstock gemessen hat weiss, dass ein 2 mm Toleranz hier geradezu Atomuhrgenau ist.Beim Zollstock oder Metermaß reicht da schon die schräge Wand oder der wellige Boden um teils zentimetergroße Abweichungen zu erhalten.
Ich nutze es auch zum Verlegen von LAN, HDMI und anderen Kabeln und hier wird von Kollegen auch gerne mal ausgeliehen.

Ich habe nach oben genannter Rezension spaßeshalber mal mit einem Leica Entfernungsmesser nach ISO-Norm 16331-1 verglichen. Auf eine Entwernung von bis zu 10 Metern (mehr wird man mit dem billigen Hobbygerät von Bosch kaum messen) lag die Abweichung des Bosch bei kanpp 1mm. Die meisten Hobbyhandwerker dürfen damit leben können. Die integrierte Raum- und Flächenberechung macht das praktische Gerät noch praktischer.

DNur 4 statt 5 Punkte gibt es nur aus einem einzigen Grund: Gerade WEIL man das Gerät eigentlich nur IN Räumen nutzt die je nach Einsatz mal mehr oder weniger gut belechtet sind, sollte so ein Gerät über ein beleuchtetes Display verfügen. Das würde den Endpreis bestenfalls um 5 Euro nach Oben drücken, dann aber wäre das Gerät im Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar und ließe in dem Leistungssegment keine Wünsche offen.

Den ach so schwachen Laserpunkt kann ich nicht wirklich bestätigen. Im aussenbereich bei Sonne ist es zwar tatsächlich kaum zu gebrauchen, in Wohnungen bei Zimmerbeleuchtung oder auch ohne Sonne funktionier es absolut zuverlässig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2011
Auch ich habe mich vorerst mit den herkömmlichen Messmethoden rumgeschlagen, bis wir unser Balkon und Einfahrt vermessen wollten. Dieses Gerät hat es einfach punkt genau getroffen und die Arbeit mehr als erleichtert. Ich war in Folge an dem kompletten Haus unterwegs und habe alles was vermessbar war auch vermessen und auch hin und dort überprüft ob es auch stimmt. Das Gerät mit seinem starken Laser hat es immer sehr genau und präzise angegeben. Ich würde es nie wieder weggeben. Es ist sehr empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2012
Ich hatte es bei einem Malermeister in Händen gesehen, als er unser Treppenhaus mit schrägen Decken ausmass. Dann hatte ich einen Hunni übrig und hab es auch mir geleistet. Man braucht es natürlich nicht jeden Tag, aber wenn, dann ist das eine unglaubliche Erleichterung. Dort wo mann den Zollstock verbiegt oder gar bricht, kommt mann millimetergenau zum Ziel.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2013
ich bin als Immobilienmakler häufig mit Raum -oder Flächenmessungen gefordert und , Sie werden es nicht glauben, man möchte den Kunden hier seriöse Messergebnisse zur Verfügung stellen. Nach den ersten Einsätzen des Bosch-Laser-Entfernungsmesser PLR 50 kann ich nur Positives sagen.Das Gerät arbeitet , anders als bisher verwendete Geräte, sehr genau und hält nach Vergleichsmessungen, das was es verspricht.Die Bedienung ist einfach und daher gut zur Anwendung im Beisein von Kundne geeignet.Auch die Funktion der Höhenmessung als Dreiecksberechnung ist von großem Nutzen.Also mein Urteil: sehr empfehlenswert
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
50% Rabatt ggü. UVP möglich. Bosch Laser billiger.
  -  
Hochpräzise Sensoren zur kontinuierlichen Füllstandsmessung
  -  
Rotationslaser rot oder grün von Leica, Geofennel, Topcon, Theis,usw