Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. November 2009
Hallo!

Habe das Gerät als Ergänzung zu meinem Bohrhammer gekauft.

Erste Anwendung:
12 Löcher für mit 6mm Durchmesser und 65mm tief in einer Keller-Betonwand waren kein Problem. Ich habe allerdings immer nur 3 Löcher in Serie gebohrt und dann die vier Regalschienen nacheinander montiert.
Nach den 12 Löchern hat die Ladezustandsanzeige immer noch 3/3 angezeigt.

Vergleich zum Bohrhammer:
Pro Loch braucht man (bei 6mm Durchmesser und 65mm Tiefe in Beton) ca. 3mal so lange, das Bohrloch ist allerdings sauberer und es platzt an der gestrichenen Wand keinerlei Farbe ab und man muss sich nicht über ein zu kurzes Kabel ärgern bzw. ständig die Kabeltrommel UND die Leiter versetzen...

Schrauben:
Der Schlagbohrschrauber hat ein seinem Gewicht angemessenes Drehmoment (max. 48Nm)und schraubt 6x80er Schrauben ohne Mucken in Balken ein.
Den ganzen Tag über Kopf Gipskartonplatten verschrauben möchte ich aber mit dem Geräte, das fast 2kg wiegt, aber nicht...

Ich habe beim lokalen Baumarkt an einem Aktionstag 160€ bezahlt und bereue es bis heute nicht, zumal der Akku kompatibel mit meinem Bosch Akku-Rasentrimmer ist.
33 Kommentare|69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Ich habe mir diese Maschine vor knapp einem Jahr schenken lassen, als Einstieg in meinen eigenen Maschinenpark. Nach 2 Umzügen ohne vernünftiges Werkzeug und steigenden Heimwerkerambitionen war ich gebrandmarkt. Da ich vorhatte, viel mit Holz zu arbeiten und oft an Stellen, wo kein Strom verfügbar ist und mich Kabel verlegen sowieso nervt, schien mir das die richtige Maschine zu sein (im Gegensatz zum Uneo, der zwar besser in Beton bohrt, aber eben nur rudimentär in Holz).

Tja, und so hat das Gerät dann auch den nächsten Umzug ins eigene Haus mitgemacht. Ich wohne jetzt in einem Altbau mit Vollziegelwänden und vermisse weder große Schlagbohrmaschine noch Bohrhammer. Habe mit dem PSB einen Gartenazun gebaut, alles an die Wand gedübelt, was da aufzuhängen war, Farbe und Gips gerührt, ein paar kleine Holzmöbel und einen großen Sandkasten aus Douglasie geschreinert, Möbel und Küche zusammengebaut.. Für alles bietet die Maschine einen guten Kompromiss aus Kraft und Größe/Gewicht.

Nur hatte ich dann nach dem Umzug den GAU: Getriebeschaden. War schon vorher so, dass die Gangwahl manchmal nicht richtig eingerastet war und plötzlich gings dann gar nicht mehr. Service angerufen, abholen lassen. Paketdienst (GHS) kam zwar nicht am verabredeten Tag, was sehr ärgerlich war, da man von 8-18h auf die warten muss, aber wir kamen dann doch noch zusammen und nach wenigen Tagen war die Maschine über Garantie repariert und verrichtet wieder wie zuvor ihren Dienst.

Was nach wie vor stört ist das Schnellspannbohrfutter. Das wurde zwar bei der Gelegenheit getauscht, aber wie hier schon einige geschrieben haben, im Bohrgang öffnet es sich immer wieder nach 2-3 Bohrungen von selbst. Das, zusammen mit dem wohl auch öfter hakeligen Getriebeschalter, bedingt dann den Punktabzug, weil es nervt und einem nicht das Gefühl gibt, eine wirklich robuste Maschine in der Hand zu halten. Ich hoffe mal, dass er jetzt nach der Reperatur die nächsten 5 Jahre ordentlich läuft.

Der Akku ist prima, wenn man 2 davon hat geht einem nie die Puste aus. Ich habe mir danach noch die Stichsäge und den Schleifer zugelegt und bin mit meiner kabellosen Basisausstattung insgesamt sehr zufrieden. Mehrere Geräte mit nur einem Akkus zu betreiben macht aber keinen Sinn, das ständige Wechseln kostet viel Zeit und Zwangspausen sind vorprogrammiert. Bei 2 Akkus kann man das gerade nicht benutzte Gerät, Li-Ionen sei Dank, einfach mti Akku auf dem Ladegerät zwischenparken und hat dann wirklich immer Saft.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2011
Hallo,

...so - jetzt wage ich mich auch mal an eine Bewertung.
Die PSB 18 LI-2 ist absolute Spitzenklasse!!
Ich habe gerade eine "Woche der Renovierung" hinter mir und das Teil konnte mal so richtig zeigen, was in ihm steckt:
- Dübellöcher bohren (6er / 8er Loch)
Die Maschine geht sowohl in Ziegel als auch in Kalksandstein wie durch Butter. Durch die fein ansprechende Drehzahlregelung werden die Löcher sauber und ohne Ausreißer gebohrt. Auch 6er Löcher in eine Stahlbetondecke waren kein Thema und selbst nach 15 Bohrungen hatte ich immer noch alle 3 Akku LED's...
- Mauerdurchbohrung
Ich musste 2 10er Durchbrüche durch eine 30er Ziegelwand bohren. 10x400er Bohrer drauf, angesetzt, RRRRRRRRRRRRRRRRRRRR, und durch!! ;-)
- Schrauben
Durch die Beleuchtung sind auch Schlitzschrauben an schlecht beleuchteten Stellen kein Problem mehr. Den "Abzug" leicht antippen, mit der Beleuchtung den Schlitz suchen, und los! Die Dosierung der Drehzahl ist sehr feinfühlig und das Drehmoment lässt sich von "Kinderhand" bis "die geht nie wieder raus" sehr fein einstellen.

Trotz der Power die das Teil hat, liegt es sehr gut in der Hand und ist erstaunlich kompakt. Es ist natürlich nicht so ganz leicht mit fast 2 kg über Kopf zu arbeiten, aber wenn es nur mal eine Lampe ist, die man anbringen will ist es OK.

Die einzigen Wehrmutstropfen, die mir aber keinen "Punktabzug wert sind, ist einmal der Tiefenanschlag aus Plastik und das die Maschine nicht mit Griff in den Koffer passt.

Fazit: Absolute Kaufempfehlung!! - Meine Frau hat schon Angst, dass ich jetzt sämtliche Wände in einen Schweizer Käse verwandel.... ;-)
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2011
Um allen Diskussionen und Fragen ein Ende zu machen, hier der exakte Lieferumfang:
- 1 PSB 18 LI-2
- 1 Haltegriff mit Abstandshalter
- 1-Std.-Ladegerät (1 600 Z00 001)
- 1 Akkupack (1 600 Z00 000)
- Schrauberbit (Kreuz/Schlitz)
- Kunststoffkoffer
- Gebrauchsanweisung PSB 18
- Gebrauchsanweisung Ladegerät

Koffer meiner Meinung nach unverwüstlich, natürlich nicht so stabil wie die HILTI-Profi-Koffer; gute Verschlussklappen die sonst immer abbrechen.
LED sehr hell und angenehm zum Arbeiten.
Bohrer hat sehr viel Kraft, habe bisher alle Materialien PROBLEMLOS und ohne Kraftaufwand durchbekommen, selbst 4cm Betonwand mit der Schlagfunktion (bringt tatsächlich einiges an Kraft mit).
Für den Preis nur zu empfehlen, da der baugleiche Akkuschrauber insgesamt weniger Leistung hat aber das gleiche kostet. Wenn man dann doch mal die Schlagfunktion benötigt ist man froh, man hat sich dafür entschieden. Ok er hat 2NM Drehmoment weniger, aber das bekommt man mit einer abschließenden Rechtsdrehung der Maschine auch hin, da Auto-Lock und die 0,5Kg Mehrgewicht spürt man sicher auch nicht in der Hand. Vermutlich benötigt der PSB 18 mehr Akku, aber bei normalem Gebrauch merkt man davon sicher auch nichts und wenn kann man ihn in den Pausen schnell an die Ladestation docken.
review image
11 Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2010
Habe diese Jahr meine elektrische Bohrmaschine und Bohrhammer mit einem Akkuschlagbohrschrauber der Oberklasse ergänzen wollen.

Dachte aufgrund der Bewertungen/Tests eines anderen Herstellers, dies wäre das Non-Plus-Ultra und habe mir zu Beginn des Jahres ein der hier top bewerteten Geräte zugelegt. Nach ein paar Bohrungen und Deckenbeton war ich völlig enttäuscht, da die Maschine wie ein schlechter Zahnstocher überhaupt nichts ausrichtete. Griff dann zum elektrischen Schlagbohrer, der kein Problem damit hatte.
Ok, dachte, ist halt ein guter Schrauber. Falsch gedacht. Habe die maximal Schraubstärke eingestellt und konnte damit kurze 70 mm 8er Schrauben nichtmal in den vorgebohrten Dübel festziehen, unglaublich. Die Schrauben standen beim Durchdrehen des Futter immer noch 5 mm vor. Reklamation der Maschine ergab nichts, diese schaumweich Schraubung/Funktionsweise wäre bei allen Geräten dieses Herstellers Standard. War wohl eher eine Maschine für Feinmechaniker, statt für den Hausgebrauch.

Aufgrund der praktischen Probleme musste ich mir eine andere Maschine suchen. Die 18 V von Bosch die hier weiter beschrieben wird, schien laut Daten und wenigen Rezension brauchbar sein zu können.

Habe die PSB 18 LI-2 gekauft und getestet, war aber nach den gemachten Erfahrungen skeptisch. Kein Vergleich, Betonbohren kein Problem, die Schläge sind gut spürbar, fast wie bei einer elektrischen. Schrauben ebenso kein Problem. Der Drehfutterverschluss ist einfach zu bedienen und fest. Habe schwere Betonlöcher in praller Sonne gebohrt, da wurde die Maschine/Akku heiss und schaltet sich vorsorlich selber aus. Leistungsstarker Akku 18 V muss zur Entladung nicht von der Maschine abmontiert werden, prima. Im etwas unstabilen Koffer ist bereits für eine zweiten Akku Platz, den man sich zulegen sollte, wenn man größere Arbeiten plant, damit alles von Anleitung bis Akkus an einem Ort. Nachladen geht aber auch zügig. Habe auch mal in die Nacht rein gebohrt und geschraubt, da ist mir aufgefallen, dass vorne auch noch ein Licht zum Bohren angeht. Einfach alles durchdacht bei der Bosch und am richtigen Platz.

Fazit (Update):

Kaufempfehlung, gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

ABER: Auch diese (grüne) Boschmaschine versagte nach Monaten, vielleicht hatte ich auch nur Pech, lief überhaupt nicht mehr. Bin dann auf eine (blaue) Boschmaschine umgestiegen, die "Bosch Schlagbohrschrauber GSB 18 VE-2 LI" die ich mittlerweile, wenn man was dauerhafteres sucht, mehr empfehlen würde
44 Kommentare|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2012
...ist mehr schlecht als recht, nach ein paar Schraubvorgängen öffnet sich das Futter immer und immer wieder von alleine,
denke ich sollte mal fragen, ob das normal ist, oder ob ich da ein Montagsprodukt erwischt habe, die Leistung und Ausdauer des
Akkus ist sagenhaft, tolle Kraftumsetzung, macht Spass, leider eben ist der Spass etwas getrübt. Schade das hier nicht ein etwas
besseres Bohrfutter verwendet wurde, dann könnte das Gerät auch gerne etwas mehr kosten. Habe mit der Stichsäge und der Schleifmaus
nahezu alle Geräte der 18 Li One for All Serie und bin damit sonst sehr zufrieden.
Vielleicht kann ja mal jemand seine Erfahrungen mit dem Bohrfutter mitteilen?!
55 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2010
Der o.g. Akku-Schlagbohrschrauber macht - meiner Ansicht nach - genau dass, was eine gewöhnliche Schlagbohrmaschine auch macht. Sie ersetzt also eine gute Bohrmaschine. Ich habe bereits im ganzen neuen Haus alles mögliche an Schränken und Heizkörperbesfestigungen et al für Dübelbefestigung gebohrt und es gab keinerlei Probleme. Lediglich Bohrungen in die sog. FILIGRAN Betondecken benötigen einen (SDS) Bohrhammer, denn auch das schaffen gewöhnliche Schlagbohrmaschinen nicht.

Für's Schrauben scheint sie mir etwas schwer und an schwer zugänglichen Stellen in akrobatischer Körperhaltung ist es nicht immer einfach mit einem solchen Brocken die Schraubenköpfe und/oder Löcher zu treffen.

Worauf ich eigentlich mit dieser Rezension hinweisen möchte ist auf die Akku Kompatibilität mit anderen sinnvollen Geräten. Denn bevor man sich einen 2. Akku kauft, kann man sich - besonders als Haus- und Hofbesitzer - die BOSCH Heckenschere AHS 52 LI und den Rasentrimmer ART 26 LI besorgen.

Dann hat man für alle 3 Geräte jeweils 3 Akkus mit 3 Ladegeräten und kann auch eine 3km Koniferenhecke schneiden oder Rasenkanten trimmen bis der Arzt kommt. Am leeren Akku liegt's dann nicht.

Die BOSCH Geräte: Heckenschere AHS 52 LI und Rasentrimmer ART 26 LI und Schlagbohrschrauber PSB 18 LI/2 sind vom Akku her kompatibel und alle funktionieren mit dem gleichen Akkutyp.
22 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2011
Before this drill/screwdriver I had tested several cheaper "Made in China" no-branded options. The difference is huge!

With this one I can drill without problems in the restroom tiles or in the outdoor wall, but also mount furniture effortless with all the precission I need.

The battery life is great and has plenty of little details to make your work easier (light, direction LED)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Sehr gut für Heimwerker, etwas schwehr im Handling, das Schnellspannbohrfutter öffnet sich von selbst wenn man die 2. Geschwindigkeitsstufe mehrmals hintereinander betätigt, ist leider nicht so ideal, und nervt mit der Zeit.
Leistung ist sonst aber sehr gut, sicher ein Top Gerät in der Heimwerkerklasse.
Im großen und ganzen aber lohnt sich der Kauf, Daumen nach oben.!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Da ich schon mehrere Bosch Akkugeräte mit 18Volt Akkus habe, wollte ich auch einen Schlagbohrer mit Akku. Diese Bohrmaschine ist natürlich kein Bohrhammer mit Kolben- Schlagwerk und damit auch nur bedingt einzusetzen. Wenn man schnell in Ziegelwände bohren will ist es eine ideale Maschine, vor allem da man kein lästiges Kabel hat und die Maschine nicht sehr schwer ist. Natürlich kann man auch in Beton bohren, braucht man allerdings etwas länger dazu. Im großen und ganzen bin ich ganz zu frieden damit. Für Heimwerker zu empfehlen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)