Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen112
4,4 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juni 2004
Gut, daß ich die LP noch aufbewahrt habe.
Die künstlerischen Qualitäten von Simon & Garfunkel sind unbestritten. Natürlich ist es schwierig bei so einer großen Auswahl an wirklich guten Songs die richtige Auswahl zu treffen. Aber die Gelegenheit hier diese Sammlung durch Bonustitel zu erweitern, wurde nicht wahrgenommen.
So hat man beim Hören der CD das Gefühl, daß es sich hier lediglich um einen lieblosen Digitalumschnitt handelt. Hauptsache das Geld kommt schnell in die Kassen. Die Aufnahmen sind qualitativ wirklich unzumutbar. Sie sind verrauscht, die Dynamik stimmt nicht, teilweise verzerrte Bass-Sequenzen. Höre ich mir zum Vergleich die LP an, stelle ich fest, daß es wohl kaum an den Masterbändern gelegen hat, denn die Qualität ist durchweg besser. Hier wurde mies umgeschnitten; gutes Remastern kann man das nicht nennen.
Wirklich schade drum
22 Kommentare|112 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2002
Es ist schon ein Kreuz mit den "Best of"-Kollektionen: In schöner Regelmäßigkeit vermisst man darauf gerade diejenigen Songs, die einen am besten gefallen und zu denen man ein besonderes Verhältnis hat. So auch hier: "Fakin' it", "At the Zoo" und "Hazy Shade of Winter", die allesamt zu meinen persönlichen Favoriten zählen, glänzen leider durch Abewesenheit. Ansonsten jedoch ist alles vertreten, was Simon and Garfunkel an großen und kleineren Hits produzierten. Man sollte aber nicht vergessen, dass die beiden Sänger und Musiker mehr durch ihre LPs als durch einzelne Single-Hits ihren Weltruhm begründeten. Und obwohl das Duett "nur" fünf Studioalben zusammen produzierte, steckt dahinter ein künstlerischer Entwicklungsprozess über einige Jahre - vom folkbetonten, rein akustisch intonierten "Wednesday Morning 3 A.M." (1964) bis zum etwas schnulzigen, zum Teil mit Geigentönen garnierten "Bridge of Troubled Water" (1970). Diese Entwicklung kann eine "Best of"-Sammlung natürlich nicht angemessen wiedergeben. Es fehlt die Verknüpfung zum musikalischen Umfeld (das 1964 ganz anders aussah als 1970), und es fehlt auch die Darstellung des evolutionär-künstlerischen Prozesses von einer LP zur nächsten. Aber das ist ein Schicksal jeder derartigen Kollektion und darum eigentlich kein Kritikpunkt.
Fazit: Eine schöne CD für Leute, die Simon & Garfunkel erstmal ein bisschen beschuppern oder alte (Jugend-)Erinnerungen auffrischen wollen. Allen anderen seien die Original-Alben empfohlen.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2010
Ich bin auf "Simon & Garfunkel" eher zufällig gestoßen: "The Sound Of Silence" kam mal bei einer Serie vor und das Lied hat mich in seinen Bann gezogen. Nach einiger Suche fand ich dann heraus, dass diese beiden Künstler es veröffentlicht haben. Spontan beschloss ich mir diese CD zu bestellen, ohne groß zu wissen, was mich erwarten würde, denn "Simon & Garfunkel" hatten ihren Höhepunkt vor meiner Zeit.
Lange Rede, kurzer Sinn: Mir hat die Musik sehr gut gefallen! Momentan läuft sie bei mir hoch und runter, "The Sound of Silence", "The Boxer" und "Bridge over Troubled Water" sind dabei meine Lieblingsstücke. DIe Qualität der Musik ist gut und ich finde die Zusammenstellung auch recht gelungen.
Füe Leute, die vielleicht noch nicht soviel von "Simon & Garfunkel" gehört haben, oder ein paar der bekanntesten Lieder zu Hause haben wollen ist die CD eine gute Anschaffung. Für die eingefleischten Fans kann ich leider nicht sprechen, da muss ich mir wahrscheinlich erst noch anderes Material zulegen und mehr über diese beiden Künstler in Erfahrung bringen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2000
Gibt es schönere Musik auf Erden? Zumindest keine, die gefühlvoller ist als die, die Paul Simon schrieb und zusammen mit seinem Sangespartner Art Garfunkel zum besten gab. Alle großen Hits der beiden Superstars sind auf dieser CD zusammengefaßt: Z.B. „Bridge Over Troubled Water", bei dem man nicht anders kann als die Augen zu schließen und zu träumen. Natürlich nicht fehlen dürfen "Mrs. Robinson" aus dem Film „Die Reifeprüfung" und „Homeward Bound", das Lied über einen Musiker, der in der Welt umhertingelt und doch nur nach Hause will. Jeder einzelne der Hits auf dieser CD ist Musik von Weltformat, Musik, die im wahrsten Sinne des Wortes wie „Musik in den Ohren" klingt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2016
Zunächst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass ich 1990 geboren wurde und somit kein Fan der ersten Stunde sein kann, wenn es um das US-amerikanische Folk-Rock-Duo "Simon & Garfunkel" geht. Aber ich bin in relativ jungen Jahren auf viele Klassiker der beiden Musiker gestoßen, was dazu geführt hat, dass ich mir irgendwann diese CD bestellt habe. Und für Leute wie mich, die mit Verspätung zu der Musik von Paul Simon und Art Garfunkel gefunden haben, ist dieser Tonträger auf jeden Fall optimal.

Eigentlich hat diese Kompilation keinerlei Schwächen. Mir gefallen alle der insgesamt 14 Songs, unter denen sich weltbekannte Melodien wie "Mrs. Robinson", "The Boxer", "The Sound of Silence", "Scarborough Fair/Canticle", "Homeward Bound", "Bridge Over Troubled Water" oder "El Condor Pasa (If I Could)" befinden. Das Album hat keinen Höhepunkt, sondern verfolgt vom ersten bis zum letzten Track einen roten Faden, was es zum optimalen Einstieg in die Musik von Simon & Garfunkel macht.

Natürlich kann ich die Leute, die sich mehr Material oder den einen oder anderen Bonustitel erhofft haben, irgendwo verstehen. Allerdings sollte man dabei nicht vergessen, dass diese Kompilation schon einige Jahre auf dem Buckel hat und darüber hinaus auch noch sehr preiswert zu ergattern ist. Wenn ich bedenke, dass ich für diese CD damals nur acht Euro inklusive Versand bezahlt und im Austausch dazu viele wunderschöne und weltbekannte Klassiker erhalten habe, kann ich potentiellen Käufern nur raten, das gleiche zu tun.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2016
Bin sehr zufrieden, da meine zwei Lieblingslieder auf der CD sind. Die Aufnahmen hören sich gut an und ich konnte sie ohne Probleme abspielen. Keine Macken an der CD. Alles bestens
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Simon and Garfunkel - das war schon so etwas wie die weiche Popstimme der späten 60er und frühen 70er Jahre. Diese CD enthält die Titel, für die das Duo in Erinnerung bleibt, allerdings nicht immer in optimalen Versionen. Es gibt hier immer wieder Live-Einspielungen, deren Aufnahmequalität ziemlich indiskutabel ist. Die Studio-Aufnahmen hören sich besser an, sind aber auch nicht wirklich das I-Tüpfelchen. Oder liegt meine Zurückhaltung daran, dass, je mehr Simon and Garfunkel sich dem Pop zu- und dem Folk abwandten, ich sie umso weniger mochte? Jedenfalls bekommt man hier passable Versionen von "The Boxer" und "Bridge Over Troubled Waters", wofür ich die CD eigentlich gekauft habe. Die älteren Lieder, die hier mit elektronischer Beatbegleitung zu hören sind, sind m. E. ziemlich gräßlich, man sollte dann schon zu den Frühalben greifen, wo sie nur mit Gitarrenbegleitung wesentlich einfühlsamer und auch einleuchtender vorgetragen wurden. Die Schlussnummer "Cecilia" war die B-Seite zu "The Boxer" auf der ursprünglichen 45RPM-Scheibe und war, so denke ich mir, als Scherz gedacht - wenn nicht, dann hat die beiden der Teufel geritten, als sie es einspielten, denn das ist Krach pur.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Das ist Musik die mir gefällt. Das ist zwar Geschmacksache, aber ich kann es nur weiterempfehlen. Sowas lade ich mir gern wieder herunter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Angesichts des Preises käme es eigentlich eines Wunders gleich, wenn die Qualität dieser CD sehr gut wäre. Und tatsächlich ist sie es nicht. Das ist ein wenig ärgerlich, aber fürs Auto reicht es allemal.

Die 14 Songs sind zeitlos schön. Man kann darüber streiten, ob nicht auch andere Hits der beiden mit auf diese Disc gehören. Wie auch immer, mal abgesehen von der nicht ganz so tollen Qualität der Wiedergabe: Man kann sich nicht satt hören an dieser einmaligen Musik. Zudem sind gute Laune und für viele bestimmt auch schöne Erinnerungen garantiert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2003
Auf dieser Greatest-Hits-Zusammenstellung des New Yorker Folkduos Simon & Garfunkel sind exakt die gleichen 14 Titel enthalten wie auf der schon früher veröffentlichten "Greatest Hits", nur dass diesmal noch das Wort "Gold" vorne draufsteht und das Ganze etwas preiswerter ist.
Den Sinn dahinter kann ich mir nicht erklären, ich kann nur sagen, dass man sich, was die wunderschöne Musik dieser Interpreten angeht, auf die durchgängig hohe und gleichbleibende Qualität der gerade mal 5 Original Studio-Alben aus den 60er Jahren verlassen kann und sich diese zulegen sollte.
Die auf der hier besprochenen CD angebotenen 14 Tracks geben zwar einen ersten Einblick in das Gesamtwerk der beiden Amerikaner, das sich durch unvergänglich schöne Melodien, eine enorme Harmonie zwischen Art Garfunkel's glockenhellem Gesang und dem virtuosen Gitarrenspiel von Paul Simon sowie eine nachdenklich-melancholische, aber trotzdem optimistische Atmosphäre, auszeichnet. Dennoch sind ihre größten Erfolge wie "The boxer", "Sounds of silence", "Bridge over troubled water" und noch einige andere so bekannt, dass man sich von ihnen nicht noch zusätzlich in Form einer Best-of-Scheibe überzeugen lassen muss, bevor man sich tiefergehend mit diesem Duo, also mit den Original-Veröffentlichungen, beschäftigt.
Wer dazu keine Zeit oder Lust hat, der kann auch noch auf deutlich komplettere Zusammenstellungen wie "The essential" oder "Tales from New York" zurückgreifen.
Diese Scheibe hier ist wirklich nur etwas zum Nebenherlaufenlassen auf 'nem Verwandtengeburtstag, nichts jedoch für Musikinteressierte.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen