Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

118 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Oktober 2009
... das Gerät macht was es soll: es zeigt den Wert der Feuchte des Brennholzes an.
Was eventuell aus der Beschreibung nicht hervorgeht, es kann noch viel mehr:
- Anzeige der Raumtemperatur
- Anzeige der Restfeuchte in Wänden

Somit werden drei verschiedene Werte angezeigt: Restfeuchte Holz, Wände und Raumtemperatur.
Die drei Modi können gewechselt werden und werden durch ein passendes Symbol angezeigt. Das geht ganz einfach.

Die Batterien sind leider Knopfzellen, was eventuell mit der Bauform zusammen hängt.
Denn die ist wirklich "mini"...
Ich würde die Größe mit einem Zippo-Feuerzeug vergleichen, die Größe ist ähnlich.

Die beiden Metallkontakte lassen sich durch eine Kappe abdecken.

Ich bin mit dem Messgerät zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
60 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2010
Habe mir dieses äußerst kostengünstige Holzfeuchtemessgerät bestellt, weil ich mir weder Kamin noch den Kachelofen mit feuchtem Brenn-Holz versotten will.

Außerdem kann es durchaus vorkommen, dass man einen Holzstapel irrtümlich verwechselt, wenn diese längere Zeit stehen.

Auf den Punkt gebracht ->> Man verwendet das Messgerät ganz einfach als Plug&HEIZ Komponente - Gerät in die Hand nehmen, Messdorn einstecken, Messung ablesen, Auswahl ist getroffen - das war es auch schon!

Exakt aus diesem Grund habe ich mir das Teil zugelegt und ich muss sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin.
Selbst meine skeptische Frau (Aussage: Wozu hast Dir denn das Spielzeug wieder gekauft, konnte ich von der Einfachheit der Bedienung überzeugen)

Weitere Funktionen wie Temperaturmessung in Grad Celsius und Fahrenheit benutze ich nicht.
Ebenso die Feuchtemessung für das Mauerwerk ist für mich nur sekundär, war auch kein Kaufgrund.

Ich kann das Mini-Holzfeuchtemessgerät uneingeschränkt weiter empfehlen.

Es ist absolut einfach zu bedienen und auch ohne Anleitung (diese findet man auf der Innenseite des Kartons) durchschaubar - sozusagen "DEPPEN-SICHER" ;-)

Bitte sehen Sie sich auch die von mir eingestellten Kundenfotos an.

NACHTRAG #1 (Sommer 2011):
Habe das Gerät nunmehr in der dritten Saison in Betrieb und die Batterien haben noch immer Saft - Bemerkenswert!

Nachtrag #2 (November 2011):

Die Batterien haben nun doch schlapp gemacht.
Wenn rechts oben im Display die Batterie angezeigt wird kommt es zu Fehlmessungen!
Ein Austausch der 4 Knopfzellen ist hier dringend anzuraten.
Ersatz - einfach nach LR44 bei Amazon suchen und 4 Stück bestellen.
Beispiel ->> Duracell LR44, V13GA, GPA76, 82, LR1154, 357A, 2er Pack

Batteriewechsel siehe auch meine Fotos dazu beim Artikel selbst.
review image review image review image review image review image
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2009
Das Messgerät ist einfach zu bedienen und durch die kleinen Abmessungen immer dabei.
Die Werte sind ein guter Anhalt für die Feuchte des Brennholzes. Gemessen werden sollte immer senkrecht zu den Jahresringen, damit die Jahresringe in die Messung mit eingehen. Meine Befürchtung, daß die Metallspitzen sich beim Gebrauch verbiegen oder abbrechen (Die Spitzen sind in Kunststoff eingegossen) hat sich nicht bestätigt.
Vorteile des Gerätes:
- klein und handlich
- einfach zu bedienen
- robust
- Batterien sind dabei
Einzige Nachteile des Gerätes:
- Keine Bedienungsanleitung
- Kann nicht über einen Schalter zur Schonung der Knopfzellen abgeschaltet werden. Die Batterien halten nun aber schon etwa ein viertel Jahr bei gelegentlicher Benutzung.

Nachtrag: Nach 4 Jahren immer noch die originalen Batterien in Verwendung. Bei Nichtgebrauch habe ich zwischen den Batterien die Verbindung mit einem kleinen Kartonstück unterbrochen.
Bewertung von 4 auf 5 Sterne angehoben. Bin sehr zufrieden mit dem Gerät.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
86 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich habe das Gerät nun mittlerweile auf Herz und Nieren geprüft und bin sehr zufrieden. Es reagiert sehr schnell, ist leicht zu handhaben und erstaunlich solide verarbeitet. Mehr muss man nicht ausgeben, wenn man den Feuchtigkeitsgrad seines Brennholzes bestimmen will.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
77 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2009
Aktuelle Kundenrückmeldung: "Gerät ist genial, habe es mit einem Profigerät aus der Holzhandlung verglichen, bei Birke 100 % Treffer und bei Lärche 1 % Differenz, kann man echt empfehlen."
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2011
War im ersten Jahr super zufrieden mit dem Messgerät.Wie schon hier bei manchen Bewertungen erwähnt hat die Sache nur einen Haken.
Sobald die Batterieanzeige anzeigt das sie schwach wird kommt es zu absoluten
Fehlmessungen.Mein Holz war fast alles nass.Ich bin fast verzweifelt !Habe unheimliche Mengen im
Haus untergebracht und auf Trocknung gehofft.Aber über Wochen kam es nach dem Messgerät zu keiner
Trocknung .Mein Schornsteinfeger lobte mich beim kehren meines Edelstahlschornsteines das ich angeblich
nur trockenes Holz verbrennen würde.Das kam mir erst recht komisch vor.Ich tauschte die Batterien aus
und nun habe ich wie aus heiterem Himmel Holz mit einer Restfeuchte von zum Teil weit unter 20 %.Ich freue mich
mehr nun eigentlich mehr darüber das ich jetzt doch genug Holz für einen hoffentlich weiterhin nicht zu kalten
Winter habe.Ärgern tue ich mich natürlich auch ein wenig das ich über Wochen wegen der Fehlmessung viel unnötige Arbeit
und Nerven verschlissen habe.
Deswegen nur 4 Sterne.Wäre besser das Teil würde gar nicht mehr messen wenn die Batterien schlapp machen.
Vielleicht sollte ich die Bewertungen doch noch besser durchlesen.Ich hoffe ich kann mit meiner Rezension einigen
helfen. Also nochmal : Batterie anzeige im Display - sofort Batterien wechseln !!!
Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juni 2010
Für alle, die die Bedienugsanleitung des Geräts nicht gefunden haben:
Einfach die Kartonage der Verpackung aufklappen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. März 2010
Ob das Gerät die genaue Feuchte anzeigt ist für mich nebensächlich. Ich vergleiche. Mein derzeit verheiztes Holz wird mit 9 bis 12% angezeigt.(Drei Jahre trocken gelagert) Das Holz für den nächsten Winter wird mit über 20% angezeigt.Für mich genau genug. Das automatische Abschalten des Gerätes finde ich gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Der hier vorgestellte Feuchtigkeitsmesser erhält von mir die vollen fünf Sterne. Und zwar aus folgenden Gründen:

- fairer Preis
- vielseitig einsetzbar: Messung der Restfeuchte bei Holz, aber auch bei Wänden und Estrich, Temperaturmessung
- kein Billig-Werkzeug aus China, sondern hergestellt in Deutschland
- gut verständliche und ausführliche Bedienungsanleitung
- hohe Messgenauigkeit
- Batterien werden mitgeliefert

Endlich ein Werkzeug, das genau das tut, was es soll. Und das auch noch sehr gut. Kauftipp!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Februar 2010
Hallo,

ich habe mir das Gerät gekauft, um damit die Feuchtigkeit meines Kaminholzes überprüfen zu können.
Das Gerät ist 40 mm breit, 80 mm hoch, und 20 mm stark.
Wenn das Gerät eingeschaltet wird, geht gleichzeitig das Licht im Display an.
Nach ca. 15-20 Sekunden schaltet sich das Gerät automatisch wieder ab.
Die 4 kleinen Kopfzellen (LR44), sind im Lieferumfang enthalten.
Die Handhabung ist so einfach, dass man keine Anleitung braucht.
Die Spitzen, die in das Holz gedrückt werden, sind in das Kunststoffgehäuse eingegossen und somit sehr stabil.

Ich kann diese Gerät nur empfehlen, denn für meine Anwendung ist das Gerät genau richtig und das
Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier absolut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
LCMS & HPLC Trifluoroacetic Acid $35-10x1 mL Amps / $49-25 mL bottle
  -  
Seit über 40 Jahren Hersteller von Feuchtemesstechnik für Schüttgüter
  -  
Ihr kompetenter Ansprechpartner für Feuchtemesstechnik - Rufen Sie an!