Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen475
3,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2015
Zunächst einmal möchte ich mich den negativen Rezessionen anschließen.

Ich habe das Mobile zwar gebraucht aber in einem sehr guten Zustand ziemlich günstig erworben. Das ist der einzig kleine Trost für mich beim Erwerb dieses Artikels.

Das Mobile ist im großen und ganzen sehr schlecht durchdacht. Angefangen von der Bedienung der Knöpfe, der Projektierung der Schmetterlinge (wenn man es so nennen mag) und ganz abgesehen von der Halterung für das Bett.

Hier die Begründungen für meine negative Bewertung:

- Der Motor des Mobiles macht trotz der Melodie hörbare und sehr unschöne Knartschgeräusche
- die Schmetterlinge an der Decke werden nur in einem sehr kleinen Radius an die decke projektiert. Leider sind die Motive der Schmetterlinge auch ziemlich misslungen.
-Die Positionierung der Knöpfe ist sehr schlecht und leider auf Grund der sehr missglückten Halterung schlecht mit einer Hand zu Bedienen. Ebenfalls ist die Reihenfolge von leise bis lautlos schlecht. Denn als erstes muss man das Mobile auf ganz laut stellen um es dann Lautlos zu machen. Ein schrecken für ein einschlafendes Kind.
- UND NUN ZU MEINER GRÖßTEN KRITIK:
DIE HALTERUNG AM BETT ist ein absolutes SICHERHEITSRISIKO ...
Die Schraube zum befestigen am Bett ist absolut fehl am Platz. Durch die falsche Positionierung lagert sich das Gewicht des Mobiles nach vorne, so dass ich von Anfang an die Befürchtung hatte, dass das Mobile auf unser Kind fallen könnte. Habe versucht es sogar zusätzlich an das Bett anzubinden.

Leider eine große Enttäuschung aus dem Hause Mattel Fisher Price. Dieser Artikel ist mehr schein als sein. Nicht das Geld wert.
review image review image review image
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2011
Ich bin leider überhaupt nicht begeistert von diesem Mobile. Hatte für den Preis wesentlich mehr erwartet.

Hier eine kleine Auflistung der Mängel die mir so aufgefallen sind, viell. sind sie bei der Kaufentscheidung der ein oder anderen hilfreich:

Der Aufbau:

Die gesamte Konstruktion besteht aus Plastik und ist wirklich sehr wackelig aufgebaut. Die Schraube mit Hilfe der das Mobile ans Bettchen angebracht werden soll ist sehr schlecht durchdacht. Der Entwickler ' oder sagen wir besser 'Designer' weil ich mittlerweile bezweifele das das ein Ingenieur gesehen hat ' der sich das ausgedacht hat, hat nicht so viel Ahnung von der Materie. Die Schraube ist zu weit unten angebracht, sodass der Schwerpunkt falsch gesetzt ist und das Mobile überhängt. Zum Glück kommt die Kleine nicht an das Mobile heran ' einmal etwas fester daran ziehen und es würde brechen und kaputt gehen.

Die 'süßen Bärchen':

Ja in der Tat, diese in Astronautenbekleidung gepackten kleinen Bärchen mit Flügeln (oO) sind wirklich putzig, aber: schaut euch das Mobile mal aus Sicht eines Kindes an! Die Bärchen schauen nicht nach unten, zum Kind sondern sie schauen die zahlenden Eltern an, die direkt neben dem Mobile stehen. Das Kind schaut sich lediglich die langweiligen Bäuche der Tierchen an.

Das Licht:

Also das war der Hauptgrund meines Kaufs. Ich wollte schöne Schmetterlinge an die Decke projizieren, da ich das zum Einschlafen einfach schön finde.
Na ja, ab und an erkennt man tatsächlich den ein oder anderen Schmetterling an der Decke oder an der Wand. Der Rest sind eher ' nennen wir es 'Lichtkleckse'. Außerdem wird nur ein klitzekleiner Teil der Decke bzw. der Wand bestrahlt, sodass es sowieso keinen schönen Effekt ergibt.
Sehr sehr schade, ich hatte mir schöneres erhofft.

Der Motor:

Das ist meiner Ansicht nach das Schlimmste an dem Gerät. Wenn man mal die Dezibel des Motors messen würde, müsste man meinen das Ding hat vor einen Traktor zu ziehen. oO
Der Motor ist wirklich störend laut. Solange die Musik eingeschaltet ist, fällt das Motorengeräusch nicht so arg auf (oder ich habe mich schon daran gewöhnt!?) ' aber wenn man (gerade zum Einschlafen sehr praktisch) nur das Mobile anschaltet und die Musik weglässt, hört man dauerhaft dieses romantische und beruhigende, laute 'gschgschgschgsch' '

Die Knöpfe:

Also daran erkennt man auch, dass dies nie durch die Hände eines Ingenieurs kam:
Zum Einstellen der Musik bzw. der Lautstärke gibt es ein paar Knöpfe die soweit auch funktionieren. Dann gibt es noch einen Schalter mit dem man die Lautstärke in 2 Stufen regulieren und die Musik damit auch komplett ausstellen kann, die Reihenfolge ist die Folgende:

Leise ' laut ' aus '

Also mehr sinnlosigkeit geht nicht.
'Warte Schatz, das Kind schläft schon ' ich lasse das Mobile noch laufen, aber stelle die Musik ab' ' aus leise wird laut um es dann abzustellen und das Kind ist vermutlich wieder wach '

Stromverbrauch / Batterien:

Hierzu kann ich mich den meisten anschließen:
Das Ding ist der absolute Stromfresser!
Ich habe mich dann irgendwann entschieden Eneloops mit D-Adaptern zu besorgen. Das war vollkommen sinnlos. Kaum waren die frisch aufgeladenen Batterien drin, lief das Mobile 5 bis 7 Mal und war dann schon am 'lallen' '
Das Prozedere die Batterien zu wechseln ist ganz schön aufwendig:
wenn man es am Bettchen hängen hat muss man 6 Schrauben abschrauben bevor man die Batterien wechseln kann.
Mich wundert es ein wenig das FisherPrice hier 'ach so sehr' auf Sicherheit achtet, sprich, dass das Kind bloß nicht an die schrecklich gefährlichen riesigen D-Zellen kommt, die es unter Umständen der ins abgedunkelte Kinderzimmer kommende Mama an den Kopf werfen könnte.
Gleichzeitig aber hängen die Bärchen und Schmetterlinge die sich oben am Mobile befinden an labilen Plastikstäbchen, die mit einem leichten Handgriff abgebrochen und im schlimmsten Fall im Auge des Kindes landen könnten (wenn es dann damit spielt).

Also die Fummelei mit den Batterien hätten sie sich bei dem Gerät sparen können.
In dem Alter, indem ein Mobile für Kinder interessant ist, hätte auch ein einfacherer Schließmechanismus vollkommen ausgerecht ' oder weniger Schrauben. So geschickt sind Kinder in dem Alter noch nicht, das alles auseinander zu nehmen.

Ich finde FisherPrice sollte sich für dieses Produkt wirklich schämen! Seit ich Mama bin, bin ich sowieso von FisherPrice abgekommen. Ich finde man sieht an sämtlichen Produkten wo und für wie viel Geld sie hergestellt wurden (siehe z. B. auch die 'süße Badeente in der Kugel') und für wie viel Geld sie dann an den Mann gebracht werden. Da sieht man mal das es dem Unternehmen überhaupt nicht darum geht Kinder oder Eltern zu erfreuen, sondern um möglichst hohe Margen. Sicher ist das bei allen Unternehmen so, aber so frech wie FisherPrice das auch noch zeigt, indem es extrem schlechte Produkte zu überteuerten Preisen auf den Markt bringt, ist mir das doch zu viel des Guten.

Fazit:
Oberflächlich betrachtet sieht es ganz süß aus, aber bei genauerem Hinschauen ist es völlig unpraktisch, mehr für die Eltern als für das Kind konzipiert und für diese schlechte Qualität völlig überteuert.
Kauft lieber ein Holzmobile und singt eurem Kind ein Gute-Nacht-Lied vor, darüber freut es sich mit Sicherheit weit mehr, als über Motorengeräusche und fliegende Bärenbäuche. ; )
33 Kommentare|77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2006
Das "Traumbärchen"- Mobile von Fisher Price entpuppte sich im Gebrauch als gigantischer Energiefresser. Das Auswechseln der vier Monozellen ist umständlich. Es müssen, um die Batterien einzusetzen bzw. zu entnehmen, sechs (!!!) Schraubverbindungen gelöst werden (das Mobile muss dazu vorher vom Kinderbettchen abmontiert werden).

Der Zusammenbau der einzelnen Teile des Mobiles ist einfach, eine eventuelle spätere Demontage nahezu unmöglich, da sich einige Steckverbindungen kaum wieder lösen lassen (ohne dabei die Plastikteile zu zerbrechen).

Desweiteren hatte unser Mobile nach nur fünf Monaten Benutzung einen Defekt.

Insgesamt gesehen ist das Mobile somit nicht empfehlenswert und wir sind sehr enttäuscht.
33 Kommentare|124 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2008
Eigentlich verbinde ich mit der Marke Fisher-Price stehts gute Qualität, aber das hat sich mit dem Kauf des Mobiles dramatisch verändert.
Da will man als junge Eltern seinem Baby blos das beste bieten und fällt auf billige manipulierte Illustration von Fisher-Price herrein.
Was Fisher-Price hier anbieten ist nicht einmal 10€ Wert.

Kontra:
- absolut schlecht verarbeitetes Plastik und Zusammensetzung.
- die Montage des Mobiles ist eine Zumutug. Wieso benötigt man für dieses Mobile einen Schraubenzieher ?
- die Befestigung am Kinderbett mag einfach sein aber ein 100%iges sicheres Gefühl hat man nicht, weil das Mobile leicht nach vorne kippt.
- Das Licht auf der Unterseite ist mit einem billigen bemalten transparenten Kunstoff abgedeckt. Man kann die Glühbirne und Kabel deutlich erkennen. Ich habe sogar Angst das die Kleine Augenschäden davon kriegt wenn sie ins Licht hinein blickt. Daher schalte ich dieses Licht auch nie ein.
- Die Fernbedienung ist ein schlechter Witz. Da man das Mobile damit lediglich Auschalten kann. Weder Einschlaten noch irgendwelche Veränderungen wie Melodiewechsel etc. sind damit möglich.
- Die Geräusche des Elektromotors übertönen beinahe die Melodien des Mobiles.
- Durch die Öffnungen der Kuppel ist die Verdrahtung deutlich erkennbar.
- Die gesamte Elektronik ist im Prinzip wertlos.

Einige Positive Punkte muss ich noch anpsrechen die für das Gesamturteil dedeutungslos sind.

- immerhin haben die Bärchen eine gute Verarbeitung.
- die Melodien sind schön und angenehm.
- die Grundidee des Mobiles ist gut, die Umsetzung eine Katastrophe die ich bei keinem anderen Produkt gesehen habe.

Liebe Eltern, macht nicht dem selben Fehler (habe das Mobile für 35€ gekauft) Finger weg von diesem Mobile !!! Das Geld kann man für zig andere Sachen verwenden als damit ein solch schlechtes Produkt zu unterstützen.
0Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2005
Das Traumbärchen-Mobile ist zweifelsfrei zur Beruhigung und als Einschlafhilfe für Babys geeignet. Man kann unter 5 verschiedenen Melodien/Klängen wählen, es mit oder ohne Licht betreiben und die sich drehenden Traumbärchen erfreuen sicher jedes Babyherz.
Absoluter Minuspunkt: Bei dem unglaublichen Batterienverbrauch hätte der Hersteller das Mobile besser mit einem Netzteil ausgestattet. Wir haben das Teil jetzt 3 Monate in Betrieb und sage und schreibe schon 4 Batteriensätze (4 Stück der dicksten und teuersten) verbraucht, obwohl das Mobile wirklich nur abends zum Einschlafen betrieben wird. Gleichzeitig haben wir wiederaufladbare Akkus besorgt, die aber bereits schon nach anderthalb Tagen wieder leergesaugt sind.
Darüber hinaus ist das Wechseln der Batterien eine Tortur. Das gesamte Mobile muss jedes Mal komplett abmontiert werden, vier Schrauben müssen mit einem Schraubenzieher gelöst und eine Abdeckplatte abgenommen werden.
Werden die Batterien erst schwächer, besticht das Gerät durch die verrücktesten Fehlfunktionen wie z.B. Leiern, Quietschen und Krächzen der Musik, Aus/An-Knopf lässt sich nicht mehr bedienen, Licht nicht mehr an- oder nicht mehr ausschalten.
Fazit: Das Geld, das man für das Gerät ausgibt, wird man nochmal für Batterien drauflegen müssen in dem Zeitraum, für den das Mobile ausgelegt ist (Alter bis 5 Monate!). Jedes andere Musikmobile ohne völlig überflüssige Fernbedienung und den Lichtschnickschnack, den das Baby eh noch kaum wahrnimmt, wird die gleiche Funktion erfüllen und ist sicher strom- und damit geldsparender.
66 Kommentare|139 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2008
Leider habe ich vor dem Kauf dieses Mobiles hier nicht die Rezensionen gelesen... ein schwerer Fehler.
Um es kurz zu machen - ich kann den hier bereits erstellten 1-Sterne-Rezensenten nur Recht geben:
- Montage - kaum zu bewältigen (und das, wo ich handwerklich nicht unbegabt bin)
- Qualität - miserabel - billiger Plastikschrott aus China für teures Geld, kaum wieder zu demontieren, alles mit Schraubverbindungen, die nach ein paar Anwendungen hinüber sind, Steckverbindungen, die auseinanderbrechen, wenn man sie lösen will
- die Montage an einem Bett ist eigentlich unmöglich, da das Mobile für die billige Schraubverbindung viel zu schwer ist, und dann schräg im Bett hängt und Wackelt und eigentlich nicht gut hält
- die Musik - schön, wären da nicht die komischen surrenden Geräusche des "Getriebes" aus Plastikzahnrädern und der billige Sound
- die Beleuchtung nach oben - schön gedacht, schlecht gemacht... so wie auf der Verpackung sieht es nicht aus, ist sehr schwach, man sieht nur in einem stockdunklen Raum etwas an der Decke, und dann aber auch nicht viel...
- die Beleuchtung nach unten - katastrophal - schlecht - einfach gemacht - unser Kind hat Angst bekommen... sieht aus wie eine Hypnose-Spirale
- der Preis - für DAS was man hier geboten bekommt wären selbst 20 Euro zu viel...
- Batteriewechsel ist nur möglich, in dem 6 Schrauben gelöst werden... diese überhaupt erst zu montieren war schon schwierig, eine Demontage schrottet vermutlich das ganze Teil....
- einzig Positiv: die Optik.. das ganze ist wirklich niedlich... nur was nützt einem das schon ???
- Fazit: wir hatten erst ein Sterntaler-Mobile zum aufziehen, dachten, hierin noch etwas besseres zu finden, werden das Fisher-Price-Mobile nun wieder abbauen und bei unserem guten alten Sterntaler bleiben... das muss man zwar aufziehen, aber - es kostet keine Batterien, die Melodie klingt schön, es dreht sich, es hält, es besteht keine Verletzungsgefahr.... und dem Kind gefällt es auch...
-- NIE WIEDER FISHER-PRICE --
77 Kommentare|76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2008
Das Mobile ist recht hübsch anzusehen und erfüllt seinen Zweck bei unserem kleinen Sohn durchaus. Leider muss ich allen Rezensenten recht geben, was die enorme Umständlichkeit des Batteriewechsels, die seltsamen Fehlfunktionen bei nicht mehr ganz vollen Batterien und die Demontage angeht. Die Steckverbindungen sind abenteuerlich, das Gerät läuft überhaupt nur, wenn der "Kopf" in einer bestimmten Position festgesteckt wird - muss durch Rütteln ermittelt werden. Abnehmen lässt sich der Kopf allerdings nicht mehr, da die Teile beim Zusammenstecken unweigerlich verkanten. Das Halterungssystem ist auch nicht rekordverdächtig. Ich habe so meine Bedenken, dass das auf dauer belastbar ist. Zuletzt finde ich auch die Klangqualität recht gewöhnungsbedürftig (klingt ziemlich blechern)Fazit: Empfehlen kann ich das Gerät nicht. Schöne Ideen, nette Features, dürftige Umsetzung. Von Fisher-Price hätte ich mehr erwartet.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2010
Vor dem Kauf habe ich zwar die Kritiken gelesen, aber da ich nur gute Erfahrungen mit Fisher Price hatte, hab ich es trotzdem bestellt.
Was ein großer Fehler war!
Als das Mobile ankam war schon ein Teil von Werk aus falsch produziert.
Die Befestigung ist sehr wackelig. Das Mobile kippt nach vorne Richtung Bett, was mich nicht wirklich gut schlafen lässt!
Die Fernbedienung ist wirklich zwecklos da sie mit Infrarot ist und nur klappt wenn man im Raum steht. Womit der Sinn einer Fernbedienung hin ist.
Die Musik kann nur in zwei Lautstärken verstellt werden. Da es zum schlafen viel zu laut ist, hab ich ein extra Musikteil benutzt.
Das Licht guckt unser Sohn sehr gerne. Klappt aber nur weil das Bett unter einer Schräge steht.
Bei normaler Deckenhöhe sieht man das Licht kaum.
Um die Batterien zu wechseln muss man das Teil abbauen und alles auseinander schrauben.
Fazit:
Positiv ist:
- Das Licht
Negativ ist:
- Die Infrarot Fernbedienung
- Laute Musik
- Wackelige Befestigung
- Alles Plastikteile
- Batteriewechsel
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2008
Gut, das Ding funktioniert. Das Ding _kann_ dem/der Kleinen auch beim Einschlafen helfen. Aber für die Eltern ist das Ding ein Unding. Wie andere schon gesagt haben: unglaublicher Stromfresser, bescheuerte Montage mit Plastik-"Ding" im Bett hängend (Baby kann sich daran stoßen!), unmögliche Demontage, übler Sound (aber das war erwartet) und Batteriewechsel.. erm.. umständlicher geht es wohl nicht mehr... und die Anbringungsmöglichkeiten sind sehr begrenzt, da das Ding recht starr ist. Ich rate sehr, sich das Ding vorher wo anzuschauen, auch ob es überhaupt am jeweiligen Bett montiert werden kann.
Fazit: Sieht nett aus, tut seinen Dienst, aber technisch ein totales K.O.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Entgegen der negativen Bewertungen möchten wir diesen Artikel positiv bewerten.
Wir haben das Mobile nun knapp ein Jahr und müssen sagen, nicht alles, was hier so geschrieben steht, stimmt so.
Was die Laufzeit angeht, so kommt es auch immer auf die Batterien an! Allerdings haben wir anfangs die günstigsten der Marke TIP eingelegt und die halten bis heute!
Natürlich hört man den Motor leise mitlaufen, aber so ein Motor macht nun mal ein Geräusch, wenn er läuft.
Mindert jedenfalls nicht den Spaß an der Sache.
Die Lautstärke lässt sich in zwei Stufen regeln. Die kleinere Stufe erscheint auch uns recht laut, wenn es ums einschlafen geht. Allerdings haben wir da wohl ein anderes Gefühl für als Kleinkinder bzw. Babys, unsere Tochter schläft sehr gut damit ein. Die Melodie ist sehr klar und recht schön. Zudem kann man zwischen zwei oder drei Melodien wählen sowie einem Meeresrauschen mit Vogelgezwitscher und Glockenklang oder so ähnlich.
Wenn alles komplett eingeschaltet ist, dann läuft die Musik, das Mobile dreht sich, ein buntes Lämpchen in Spiralmuster leuchtet nach unten hin und ein Schmetterlingsschwarm wird an die Decke projiziert. Dazu muss es allerdings wirklich dunkel sein. Viel Strom lässt sich jedoch sparen, wenn man die Lampen ausschaltet und lediglich die Melodie spielen und die Bärchen fliegen lässt.
Was das Alter angeht, so wird das Mobile ja bis etwa 5/6 Monate empfohlen. Ich kann nur sagen, dass in der Zeit danach unsere Tochter erst so richtig auf den Geschmack gekommen ist. Anfangs haben wir das Mobile nur für einige Minuten oder etwas länger laufen lassen. Danach hatte die Kleine genug. Aber seit sie etwas aufgeweckter ist, verlangt sie jeden Abend zum Einschlafen die Bärchen.
Noch eine nette Sache ist, dass man die Bettbefestigung abmachen kann und das Mobile auf den Boden oder auf den Tisch stellen kann zum Anschalten. Dafür wird es einmal abgeknickt und eingerastet. Montage ist jedenfalls einfach.
Alles in allem können wir nur gutes dazu sagen.
Dass wir diese Rezension jetzt schreiben liegt daran, dass wir vor über einem Jahr die vielen schlechten Kommentare gelesen haben, und das Teil dennoch gekauft haben, da der Markt nicht viel hergibt.
Das einzig negative ist in unseren Augen, dass die Bärchen nicht nach unten hin verziert sind, sondern nur von den Erwachsenen als solche wahrgenommen werden. Das darunter liegende Kind kann damit nicht soviel anfangen.
Allerdings wird das von vielen Eltern als gut bewertet, was meiner Ansicht nach nur zeigt, dass viele die wesentliche Dinge falsch einschätzen und es so zu derartigen Bewertungen kommt.
Wir sind jedenfalls sehr zufrieden und unsere nun 14 Monate alte Tochter liebt ihre Bärchen und die schöne Melodie.
Achja, dazu gibt es eine Fernbedienung, die gut funktioniert und mit der man das Mobile wieder ein- oder abschalten kann. Nach dreimaligem Abspielen der Melodie schaltet es sich ansonsten von alleine ab. Praktisch! :-)
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)