Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom sommer2016 fissler Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen46
3,8 von 5 Sternen
Preis:60,31 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2011
Moin moin,
man legt ja nicht oft einen neuen Garten an und da ich ungern Dinge mehrfach mache, habe ich mich längere Zeit auch mit dem Thema Rasenneuanlage beschäftigt. Dabei stolpert man immer wieder über die gravierenden Unterschiede von "Premium" zu "Billigsorten" in Bezug auf Wuchs und Schnitt. Rasen ist definitiv nicht gleich Rasen! Es kommt auf die Zusammensetzung an, und selbst wenn man (noch) keinen Schattenplatz auf dem Rasen hat, sollte die Sorte "Poa Supina" nicht fehlen.
Vor gut 6 Wochen wurde der Rasen angelegt (mit Starterdünger von Compo), am Samstag kam der fünfte (!) Schnitt (4,5 cm). Unkraut hat kaum eine Chance durchzukommen - sollte aber bei Aufkommen direkt entfernt werden! In 4 Wochen soll die "Sommerdüngung" drauf (von Eurogreen "High-K"), im Oktober dann die letzte "Herbstdüngung", damit der Rasen den Winter gut übersteht.
Ein guter Streuwagen (z.B. Wolf 430) sollte nicht fehlen und vereinfacht Ansaat und Pflege ungemein.
Fazit:
Diese Mischung hier hat meine Erwartungen nach kurzer Zeit voll übertroffen, sowohl in Sachen Keimzeit als auch beim normalen Wuchs.

Nachtrag nach ca. eineinhalb Jahren:
Der Rasen ist extrem dicht gewachsen und hat selbst die Hitzeperiode mit Trockenheit gut überstanden. Weniger gut tat der strenge Frost und fehlende Schnee Anfang des Jahres, wo eine große Fläche kaputtgefroren war. Davon ist jedoch bereits nach der ersten Wachstumsphase nichts mehr zu sehen gewesen!
Wichtig ist, wie ich herausfand und mir bestätigt wurde:
1. Frühjahrsdüngung (1 x)zu Beginn der Wachstumsphase mit Starterdünger (Phosphorlastig), um ein kräftiges Wurzelwachstum anzuregen
2. Sommerdüngung (2 x) (Anfang Juni und Anfang August) mit Stickstofflastigem Dünger um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten.
3. Herbstdündung (1 x) mit Kaliumbasiertem Dünger Ende September um den Rasen fit für den Winter zu machen und die Frostbeständigkeit zu verbessern.
Von "organischem" Dünger (z.b. Hornspäne wurde mir abgeraten. Diesem wurde u.a. eine Mitschuld am "Frostdesaster" gegeben...
Im Vergleich zu anderen, die entweder Rollrasen oder günstige Rasensorten verwendeten ist ein großer Unterschied zu ungunsten der anderen Flächen zu sehen...
88 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2011
Ich bin Besitzer von gut 300 qm Rasenfläche. Wie die meisten Rasenfetischisten habe ich bereits mehrere Produkte und Verfahrensweisen angewendet. Dabei bin ich zu dem Ergebnis gekommen, das ein gepflegter und grüner, satter und beneidenswerter Rasen einer philosophischen Wissenschaft gleicht.

Bereits vor Jahren habe ich den Wolf in meinem Garten ausgesät, und dabei peinlichst genau die Aussaathinweise auf der Packung, sowie vorhandene zusatzinformationen eingehalten. Der Rasen ist schön, ja, aber unterscheidet sich nicht wirklich zu den Flächen welche ich mit kostengünstigeren Saatmitteln bepflanzt habe.

Da auch nicht überall gleiche Bedingungen vorliegen, reagiert der Rasen entsprechend sensibel. Teils schattig, sonnig und Schräglage lassen den Rasen nicht ganz so traumhaft wachsen wie der Hersteller verspricht.

Hinzu kommt das die meisten Personen fälschlicherweise reinen Mutterboden abschließend um ihr Haus verteilen, was für den ,Rasen ehr schädlich statt nützlich ist. Mutterboden trocknet bei Hitze zu schnell aus, und neigt bei Feuchtigkeit zur Staunässe was den Moosbefall begünstigt. Ferner soll mehrfach im Jahr aufgelockert und einmal umgegraben werden, was sich ehr zur Gemüseanpflanzung, statt der Rasenkultur eignet.
Deswegen wird Rasen z.B. in Fussballstadien gesandet, um den Boden aufzulockern damit der Boden atmen kann.

An der Schräglage musste ich bedingt durch eine Baustelle den Rasen neu anpflanzen, wobei ich ein kostengünstigeres Produkt angewendet habe.
Bei aller Liebe zur Wolfforschung; das Billigprodukt ist selbst bei peinlich genauer Betrachtung
- optisch die selben Pflanzen
- ähnliches Keimverhalten
- gleiches Wachstumsverhalten
- gleiche Widerstandsfähigkeit im Winter
- genauso anfällig gegen Moos
- gleiche Anfälligkeit gegen Unkraut

wie das Wolf Produkt.

Fazit.
Um einen wunderschönen, grünen Rasen zu bekommen, bedarf es nicht unbedingt des teuren Wolfrasen. Ausschlaggebender ist die richtige Bewässerung, 2-3 mal die Woche mindestens 30 Minuten, und eine ausreichende Düngung.
By the way, eine ausreichende Düngung, ist eine weitere
philosophische Rasen -Wissenschaft über die ich mich an anderer Stelle auslassen werde.

Wer dennoch den Wolfrasen aussähen möcht kann bei peinlichst genauer Befolgung der Herstellerangaben,günstigen Bodenvoraussetzungen und einer optimalen Balance aus Licht und Schatten, einen schönen Rasen sein eigen nennen.

Letzter Tipp: Eine zweite Aussaat im kühlen feuchten Herbst kann durchaus erfolgversprechender sein als im trockenen teils zu warmen Frühjahr.

Herzlichst ihr

Theoderich
22 Kommentare|61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Habe das Premium-Set mit Starterdünger “ohne umgraben“ gekauft, da mein Billigrasen trotz Dünger nicht wachsen wollte. Er hatte immer hässliche Lücken. Den alten Rasen kurz- gemäht, vertikutiert und gelüftet. Den Wolf Rasen verteilt, Dünger drauf. Das Ergebnis nach 3 Wochen ist beeindruckend, siehe Foto. Habe aber täglich gewässert. Es läuft sich wie auf einem Teppich. Teuer, aber gut!
review image review image
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Ich habe im vergangenen Jahr ca. 400 qm neuen Rasen angelegt und bin von dem Rasen super enttäuscht! Zuerst wurde die Fläche vom Unkraut befreit, danach mit einer Motorfräse (16 PS) mehrfach umgegraben. Die Basis für den neuen Rasen war perfekt. Die Samen gehen schlecht an und inzwischen habe ich mindestens genauso viel Unkraut im Rasen wie meine Bekannten mit günstigen Rasensamen. Den Vorteil, dass weniger gemäht werden muss sehe ich nicht, da mein Unkraut jetzt ständig höher steht als der Rasen. Somit ist im Sommer auch 1 mal pro Woche mähen angesagt damit es einigermaßen gut aussieht. Wolf Garten wirbt mit einer Wachsgarantie, doch wendet man sich mit seinen Problemen an den Hersteller wird man abgewiesen. Ich habe dann wohl etwas falsch gemacht. . . . .tolle Beratung für gut 300 Euro Rasensamen. Fazit: Viel Verpackung mit sehr wenig Inhalt!!!
22 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2015
Wir sind wirklich froh, das wir uns für diesen Rasen entschieden haben, wir haben vorher noch mit Starter Dünger geüngt und diesen dann eingewässert, die Rasensamen drauf und eingeharkt. Nach 5 Tagen sieht man schon wie er keimt (siehe Bild) und das andere Bild ist nach 2 Wochen. Wir sind wirklich mehr als begeistert. Leider ist relativ viel Unkraut drin, dieses kann aber auch von dem neuem Mutterboden kommen.
review image review image
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2016
Ich bin sehr enttäuscht! Nach mehr als fünf Wochen zeigen sich trotz guter Bodenvorbereitung, dazu passendem Dünger, genug Wärme und regelmäßigem Bewässern nun erst die ersten zarten Hälmchen. Mittlerweile ist allerdings so viel Unkraut angewachsen, dass ich bei billigem Rasen und ohne Dünger wohl den gleichen Erfolg gehabt hätte. Ob es zu einem flächigen Anwuchs überhaupt kommt, weiß ich noch nicht. Dies kann nur die Zeit zeigen. Ich wollte eigentlich in diesem Sommer einen Rasen haben und keine Unkrautwüste. Bei nahezu perfekten Bedingungen ist der Preis aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt. Die Erwartungen an das Produkt konnten nicht erfüllt werden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Nach 5 tagen war schon das erste grün zu sehen! Super qualität.
Nach 2 wochen ist alles grün geworden !
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Entgegen der Gärtnerempfehlung habe ich meinen alten Rasen vergiftet, 1 Woche später bei feuchtem Boden sehr kurz geschnitten, anschliessend vertikutiert und von Hand neu eingesät. Bereits nach 1 Woche konnte ich das junge Gras erkennen und nach 5 Wochen ist die Fläche fast komplett grün, obwohl ich auf den empfohlenen Dünger verzichtet habe..
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Habe letzten Herbst meinen Rasen neu angelegtl leider wächst in diesem Frühjahr nur Unkraut. Bin mal gespannt ob ich das wieder in den Griff bekomme.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2016
Dieser Rasen ist einfach der Beste und ich konnte ihn im Fachhandel
nicht mehr bekommen und war sehr froh daß ich ihn nur hier bei Amazon fan.
Habe diesen Rasen schon seit 17 Jahren und brauchte ihn nun um ein Rasenfreies
Erdstück neu anzulegen. Jetzt keimt er schon und wird dann bald die Lücke füllen.
Kann ihn empfehlen, da lange erprobt und alles wasauf der Verpackung steht auch
zutrifft.Auch Meerschweinchen lieben das frische Grün.
Kann man sehr gut weiterempfehlen.
review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)