Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
149
4,3 von 5 Sternen
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2012
Schaut man sich die Inhaltsstoffe an, fallen einem die Parallelen zu Waschmitteln aller Art auf (Tenside). Ich benutze als Alternative entweder ein paar Tropfen Weichspüler (wenn es hübsch riechen soll) oder nehme ein wenig Waschmittel um die Oberflächenspannung zu reduzieren, denn mehr macht das Venta Mittel auch nicht. Das Entstehen von Kalkablagerungen kann es auch nicht verhindern. Da helfe ich mir mit Essigessenz, welches in das Wasser gegeben wird (ist auch nicht der Burner aber mindestens genauso gut). Das wirkt dann sogar keimreduzierend. Wer gegen chemische Duftzusätze und ähnliches allergisch ist, sollte auf Neutralseife zurückgreifen. Die ist geruchslos und entfernt ebenfalls die Oberflächenspannung, wie es auch Spüli oder sonstwas tut. Ich wechsel das Wasser wöchentlich und betreibe das Gerät seit ca 2 Jahren so.
55 Kommentare| 117 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Mich störte die Empfehlung von Venta, alle 2 Wochen das Gerät neu zu befüllen mit neuem Hygienemittel. Auf eine erste Nachfrage erhielt ich die Auskunft, dass das Hygienemittel nur ca. 2 Wochen wirkt. Ich erbat Erläuterungen zum chemischen/physikalischen Grund für diese Behauptung und erhielt nach mehrwöchigem Warten die Auskunft des Herstellers, dass das Mittel ein Salz enthält, welches den Kalkgehalt des Wassers neutralisiert, so dass es nicht zu Kalkablagerungen kommt. Aufgrund des ständigen Hinzufügens von neuem Wasser reduziert sich das Salz entsprechend. Diese Erklärung ist plausibel.
Andere Substanzen, die z.B. Bakterien abtöten würden oder auf irgendeine Art und Weise die in den Raum zurückgegebene Luft reinigen, sind laut Herstellerangaben nicht enthalten.
Fazit:
Das Hygienemittel hilft, die Verkalkung im Behälter zu verhindern bzw. zu verringern. Das ist gut, könnte jedoch auch mit Haushaltsmitteln (z.B. Essig) erreicht werden. Es macht auch das Wasser weicher, so dass die Lamelle besser Wasser fassen, auch gut, aber das lässt sich auch mit einem Spritzer Pril erreichen.
Soweit zum Nutzen des Hygienemittels nach Angabe des Herstellers.
Da das Mittel jedoch sonst weiter nichts bewirkt, halte ich den Begriff "Hygiene" für völlig irreführend. Insofern erscheint mir auch den Begriff "Luftwäscher" als unangemessen. Zwar kommt der TÜV u.a. zu dem Ergebnis, "dass durch die besondere Technik der Kaltverdunstung mit oder ohne Hygienemittelzusatz keine lungengängigen Aerosole an die Raumluft abgegeben werden". Man beachte: mit oder ohne Hygienemittel ! Im Klartext: Für die Reinlichkeit benötigt man das Hygienemittel nicht.

Es möge nun jeder selbst entscheiden, ob er die Kosten des Hygienemittel für akzeptabel hält.
22 Kommentare| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Mein Venta ist schon gute 15 Jahre alt. Lediglich das Getriebe musste ich erneuern. Alle 6 Monate reinige ich das Gerät mit einem Dampfreiniger. Besonders die Lamellen und da kommt richtig Schmutz raus. Als Wasserzusatz verwende ich Geschirrspülmittel. Zum desinfizieren nehme ich Essigkonzentrat. Das beseitigt auch die immer wieder auftretenden Kalkablagerung. Was auch sehr hilfreich ist, ist das Abwasser meines Wäschedrockners das ja Kalkfrei ist. Ich kann das Gerã nur empfehlen. Es schafft besonders im Winter ein gutes Raumklima. Auch die Zimmerpflanzen werden es ihnen danken.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2015
Was zum Gerät noch unbedingt erwähnt werden sollte: Die meisten denken, das man ihn ohne das (dazu gelieferte) Hygienemittel benutzen kann. Das kann man auch bzw. hab ich das am Anfang auch getan. Jedoch merkte ich rasch, das nach ca. 5h Erstbetrieb die Trommel welche in das Wasser eintaucht, das Wasser nicht effektiv hoch zieht bzw. ist die Trommel nicht gleichmäßig/fast gar nicht mit Wasser benetzt! Dementsprechend würde ich behaubten, das die Filterleistung entsprechend leidet!? Auch die Luftfeuchte im Raum nahm nicht zu!?

Ich gab nach den ersten Testen das Hygienemittel dann dazu...und siehe da...nach 30min weiteren Betrieb war die Trommel und dessen einzelnen Lamellen gleichmäßig mit Wasser benetzt. Man merkt dies auch nun anhand der gemessenen Luftfeuchte, welche sich bei mir von ca. 40% auf ca. 54% gesteigert hat und bei diesen Wert nun hält!

Fazit: Man kann ihn auch komplett ohne Hygienemittel betreiben, jedoch bin ich der Meinung, das er die 100%ige Filterleistung erst mit dem Mittel effektiv entfaltet! Ich hab mir das Hygienemittel nun ebenfalls bestellt. So viel sollte das Gerät bzw. die Gerätepflege schon Wert sein. Eine Flasche Hygienemittel kosten hier ca. 11€Prime vorrausgesetzt ;-)

In der Amazonbeschreibung bzw. von dem Hygienemittel steht auch geschrieben:
Es verändert 1. die Wasserhärte so, dass keine Verkrustungen durch Kalkablagerungen entstehen können. Bloßes Sediment lässt sich alle 10'14 Tage durch einfaches Spülen entfernen. Es unterstützt 2. den Verdunstungsprozess, indem es ein Abperlen des Wassers am Kunststoff verhindert und damit für eine vollständige Benetzung der Plattenstapel sorgt. Die Inhaltsstoffe des Venta Hygienemittels verdunsten nicht. Sie bleiben im Gerät zurück, bis sie bei der Reinigung ausgegossen werden! Das Venta Hygienemittel reduziert drastisch die Oberflächenspannung des Wassers. Somit wird der sich im Wasserbad drehende Plattenstapel im Venta Luftwäscher besser benetzt und die Kaltverdunstung ermöglicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Ich habe das Mittel einige Jahre verwendet und mich stets nach dem Sinn, vor allem bei dem Preis, gefragt. Kürzlicher Gedankenblitz: Pro Füllung eine Tablette Gebissreiniger! Ohne Witz, ich habe die günstigen von Penny probiert und bin sehr zufrieden. Alles blitz blank, keine Kalkreste im Gerät, keine Geruchsentwicklung. Meiner Meinung nach bessere Wirkung zum günstigeren Preis. Also: Ausprobieren!
PS. Den Reiniger kann man sich dann ganz sparen. Auch gut!
44 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Nehmt 100%tige Citronensäure. Auf 3 Liter Wasser 2 Eßlöffel verrüren. Ein Paar Stunden laufen lassen das "Bad" überlebt keine Bakterie, ist 100% Umweltschonend,& entkalkt ist auch noch fertig. Citronensäure gibts in jedem Haushaltsregal.Damit entkalke ich alles auch die Waschmaschiene. Nebeneffekt damit lassen sich auch Getränke herstellen für die jenigen die dies noch nicht wussten.
1515 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Ob man dieses Venta Hygienemittel unbedingt beim Betrieb seines Luftwäschers braucht, sei jedem selbst überlassen. Ich habe mich extra beim Hersteller telefonisch versichert, dass dieses Mittel nur eine Art "Salz" ist, nicht verdunstet, sondern im Gerät verbleibt und somit nicht gesundheitsschädlich ist. Es dient lediglich dazu, die Oberflächenspannung des Wassers aufzubrechen, damit es besser an den Scheiben aufliegt und verdunsten kann. Generell ist uneingeschränkt auch ein Betrieb ohne Mittel möglich. Testberichte lobten, dass auch nach Tagen keinerlei Bakterien an die Außenwelt abgegeben wurden, was wohl bei anderen Geräten mit Filtermatten oft der Fall ist.
Ich stellte häufig jedoch - bei Verwendung dieses Hygienemittels - eine grünliche Absonderung, eine Art algenähnlichen Schleim an den Flächen der Verdunstungsrolle fest. Dieses hat - so versicherte man mir - etwas mit der lokalen Trinkwasserhärte/qualität zu tun und sei vollkommen unbedenklich. Ob das stimmt, sei dahingestellt, ich muss es nur hier erwähnen.
Wenn man es sparsam verwendet, hält das Mittel lang und somit ist auch der Preis gerechtfertigt. Mit dem Luftwäscher an sich bin ich hoch zufrieden; 45-65% Luftfeuchte sind damit jederzeit machbar!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2010
Das wichtigste: Wir sind wirklich sehr zufrieden mit unserem Venta Luftwäscher. Im Winter ist er im Dauerbetrieb und die Raumluft ist merklich angenehmer.
Nun sind wir nach dem Kauf diversen Empfehlungen gefolgt und haben das Wasser nur mit etwas Spülmittel und Silberionen aufbereitet. Das Resultat war dass sich das Wasser nach zwei Tagen immer grünlich färbte und der Behälter gereinigt werden musste. Mit dem Hygienemittel passiert das nun nicht mehr, zwei Wochen sind nun möglich ohne Tiefenreinigung.
Leider ist es etwas teuer, aber zumindest wirkt es.
2323 Kommentare| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
Ich habe es vorerst mit anderen oberflächenspannungreduzierende Mittel wie Spülmittel, Klarspüler für Geschirrspülmaschine versucht. Doch der Erfolg hinsichtlich gleichmäßige Benetzung der Lamellen hielt sich in Grenzen. Dann gab ich einen Schuß der mitgelieferten Probeflasche dazu - und wau! seither sind die Lamellen flächig benetzt und vorallem hat sich die Befeuchterleistung signifikant ( durch Hygrometer beobachtet) gesteigert. Ich habe dies vorher nicht geglaubt und das Mittel eigentlich nicht für notwendig erachtet, zumal ich häufiger Wasser wechsle und noch dazu gefiltertes Wasser von meiner Filternlage für das Aquarium verwende. Nun verwende ich das Hygienemittel, habe damit das Spektrum der guten Benetzung und auch der Hygiene abgedeckt. Ich gebe wie gesagt nur wenige Spritzer hinein, das reicht mir und somit komme ich mit einer Flasche leicht über den ganzen Winter aus. Einmal pro Woche wird der Wasserbehälter entleert, gereinigt und wieder gefüllt mit Mittelbeigabe, dazwischen nur nachgefüllt ohne neuerlicher Mittelzugabe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2016
Habe seit mehreren Jahren einen Venta 7045501 Luftwäscher zur Befeuchtung meiner Büroräume, ein tolles Gerät ohne Filter. Als Ergänzung im Betrieb des Geräts muss unbedingt(!) diese Lösung beigegeben werden, ansonsten bildet sich nach kurzer Zeit auf den Möbeln und Gegenständen im Zimmer, in dem der Venta arbeitet, eine feine Kalkschicht. Dies verhindert das Hygienemittel sehr zuverlässig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)