Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
172
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Mai 2004
Ein super Gerät. Wichtig war für mich primär die leichte Reinigung und das ist bei diesem Gerät eindeutig gegeben. Keine produktions- oder designbedingten Kanten, Falze und Ecken, wo sich auch trotz gründlicher Reinigung Speise-, Fett oder andere Reste absetzen können und somit nicht nur hygienisch sondern auch optisch bedenklich wirken.
Der Stabmixer lässt sich einfach "zerlegen". Das Messer und die Schlagscheibe sind einfach aufzusetzen und abzunehmen. Auch der Zerkleinerer ist praktisch und einfach zu reinigen. Bei geringen Mengen und tendenziell "feuchten", "saftigen" Lebensmitteln (Zwiebel, Schnittlauch, ...) ist der Zerkleinerer nur bedingt verwendbar, da sich das Hackgut an den Seitenwenden absetzt und dort verbleibt.
Die Motorleistung und die Drehzahl geben keinen Grund zur Beanstandung. Das Design ist gut und auch ergonomisch in Ordnung, lediglich lässt sich der Mixstab nicht einfach auf der Arbeitsfläche abstellen, da das Gehäuse an der Oberseite abgerundet ist. Somit muss der Stab entweder im Rührgut verbleiben oder auf der Arbeitsfläche abgelegt werden.
Alles in allem der beste Mixstab, den ich je hatte - eine wunderbare Empfehlung.
0Kommentar| 161 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2008
Ich habe meinen Zauberstab "M122" jetzt seit gut 7 Jahren, zusammen mit der Mühle aus dem Zubehör. Das Gerät wird mindestens einmal pro Woche benutzt und funktioniert bis heute ohne jede Beanstandung.
Nur das Gehäuse ist von der Sonne etwas gelb geworden.
Seit ich den Stab habe, kaufe ich z.B. keinen geriebenen Parmesan mehr. Vom großen Stück Würfel schneiden und in die Mühle. Kurz drücken ... es gibt kein besseres Aroma. Erdnüsse fürs Fondue gehen eben so gut und wenn mal Puderzucker fehlt, einfach Kristallzucker rein und drücken.
Die flache Sahnescheibe schäumt perfekt die Milch für meinen Latte.
Und immer wieder benutzt man das Gerät gerne, weil man nur die jeweils benutzte Scheibe/das Messer abzieht, beides unter fließendes Wasser hält und alles ist sauber. Da der Stab bis an das Kunststoffgehäuse "aus einem Guss" ist, gibt es keine mühsam zu reinigenden Ritzen.

Wenn mein Zauberstab mal kaputt geht, würde ich gar nicht schauen, was es aktuelles gibt, sondern sofort einen neuen Zauberstab bestellen.
0Kommentar| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2008
Ich benutze den Zauberstab nun seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden.

Am häufigsten nutze ich den Zerkleinerer zum Pürieren von Suppen oder zum Herstellen von Brei für unseren Sohn, funktioniert wunderbar.
Ein kleines Wunder ist die Schlagscheibe für Schlagsahne etc. Ich konnte anfangs nicht fassen, wie schnell die Sahne richtig steif wird!!

Gerät und Zubehör sind superleicht zu reinigen: schnell unters fließende Wasser gehalten, einmal mit dem Lappen drüber und sauber.

Da ich bisher noch keine Probleme hatte und das Gerät erst seit ca. einem halben Jahr nutze, kann ich bzgl. Kundenservice und Haltbarkeit keine Aussage machen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, mich für diese recht teure Variante eines Stabmixers entschieden zu haben und kann den Zauberstab wärmstens weiter empfehlen.

Nachtrag am 18.08.2012:
Auch nach gut vier Jahren verrichtet der Zauberstab immer noch einwandfrei seine Arbeit. Bin nach wie vor sehr zufrieden und würde ihn mir auf jeden Fall wieder kaufen.
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2009
Kurz gesagt: rundrum zufriedenstellend, es gibt nichts zu beanstanden! Der Motor ist kraftvoll und hält auch mehrere Minuten Zerkleinern durch, Sahne ist ruckzuck geschlagen. Die Reinigung ist denkbar einfach und sollte immer umgehend erledigt werden. Das erspart mühevolles Entfernen von angetrockneten Speiseresten. Dies gilt besonders für das (scharfkantige) Multifunktionsmesser. Das Zubehör ist klasse, besonders der Zerkleinerer erspart den Kauf eines weiteren Geräts. Das Spiralkabel ist sehr praktisch, die Membranschalter sind einfach zu bedienen.

Wer allerdings häufig große Mengen in hohen Gefäßen (z.B. Suppe) zubereitet, sollte lieber die lange Version des ESGE-Zauberstabs wählen. Für einen Zwei-Personen-Haushalt mit normalen Portionsgrößen ist die kurze Version meines Erachtens immer ausreichend.

Nachtrag (10.03.2012):
Mit dem Zerkleinerer kann man Parmesan-Käse prima mahlen! Das spart viel Zeit und Energie, geht deutlich schneller als mit der Käsemühle oder -reibe. Ich zerteile das große Stück Käse in mehrere kleine Würfel (ca. 2x2x2 cm) und friere sie ein. Wenn sie wieder halb aufgetaut sind, kommen sie in den Zerkleinerer und werden im Nu gemahlen. Das Ergebnis ist allerdings sehr fein. Wer lieber eine gröbere Struktur mag, sollte bei den bewährten Methoden bleiben oder den Käse frisch (ohne vorheriges Einfrieren) mahlen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Juni 2011
Seit über vier Monaten in Gebrauch und ich bin nach wie vor begeistert:

+ AUSREICHEND POWER egal ob es um das Pürieren von Kichererbsen zwecks Humus-Herstellung geht oder um Tomatensuppe oder um Hähnchen/Putenfleisch, das zu Hundeleckerli weiterverarbeitet wird, oder das Zerkleinern von Mandeln im Zerkleinerer. Bislang habe ich die technischen Grenzen dieses Gerätes jedenfalls noch nicht erreicht.
+ LEICHT ZU REINIGEN, wenn man es sofort nach Nutzung erledigt bevor die Reste festkleben können.

Das 50 cm lange, ausziehbare Spiralkabel ist für meine Küche perfekt. Besonders lobenswert die Spiralen, durch welche die Spannung gut aufrecht erhalten wird.

Wichtig:
Immer den Stecker ziehen bevor man die Messer entfernt! Es gibt keinen Sicherheitsschalter, wie man ihn von Akku-Geräten her kennt.

Und falls es spritzt:
* Die Standfüsse sollten stets vollständig in der Flüssigkeit stehen.
* Bei wenig Masse den Behälter schräg halten oder den mitgelieferten Mixbecher verwenden :)

----------------------------------
Wozu man das Zubehör nutzen kann:
ESGE-Zauberstab 7030 Multifunktionsmesser:
* Rohes und Gekochtes Gemüse/Obst oder gekochtes Fleisch zerkleinern
* Suppen und Soßen passieren
* Teige anrühren für Kuchen, Gebäck und Omelette
* Eiswürfel zu Crushed Ice verarbeiten

ESGE-Zauberstab Schlagscheibe:
* Eischnee, Sahne, Shakes und Schaumspeisen
* Soßen emulgieren und aufschlagen
* Leichte Kuchenteige

Zerkleinerer 5050 für ESGE - Zauberstab:
* Für Kräuter, Gewürze, Nüsse, Schokolade, und mehr.
* Um aus Zucker Puderzucker herzustellen.
* Um aus Brötchenwürfeln Semmelbrösel herzustellen.

----------------------------------
NICHT enthalten sind die ESGE-Zauberstab Quirlscheibe für alles Dickflüssige und Cremige, also z.B. Pfannkuchen und sonstige Eierteige, und das ESGE-Zauberstab Fleisch- und Gemüsemesser. Des Weiteren ist die ESGE-Zauberette Zauberstab Weiß/Hellgrau zum Schneiden/Raspeln/Zerkleinern separat erhältlich.
----------------------------------

Mein Gesamteindruck:
Eine Anschaffung, die sich gelohnt hat.
Hätte ich mir schon früher gönnen sollen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2016
Eigentlich wollte ich einen neuen kaufen. Das nach 14 Jahren die Gummiabdeckung vom Schalter defekt war, fand ich nicht überraschend oder ärgerlich. Und wo bekommt man nach 14 Jahren noch ein Ersatzteil. Und wenn, dann kostet es soviel wie ein neues Gerät. Falls man überhaupt was reparieren kann. Dann habe ich im Internet gelesen, dass ESGE die zu einem fairen Preis versendet. Webseite ging leider nicht, angerufen, gesagt was ich will, Adresse hinterlassen und am nächsten Tag war das Teil da. Und das für 6 Euro + Versand. Beim Aufmachen festgestellt, dass man sogar die Kohlen einfach austauschen kann. Eigentlich wollte ich wegen dem Triblade ein Kenwood für mein Sohn kaufen. Aber das es noch elektrische Geräte gibt, die man Jahrzehnte benutzten kann hat mich beeindruckt. Ich kann eigentlich alle Geräte reparieren, aber 2 Spülmaschinen, drei Waschmaschinen und drei Staubsauger habe ich in der Zeit gekauft, weil die Reparatur Spezialwerkzeuge benötigte oder die Ersatzteile sehr teuer waren. Alles unwirtschaftlich zu reparieren. Einziger Punkt wo der Normalsterbliche evtl. ein Problem bekommt, vor 14 Jahren waren oben die beiden Schrauben ein Torx mit Innenstift.
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Dass der Zauberstaub ein geniales Küchengerät ist kann ich persönlich und mein komplettes
Umfeld bestätigen.
Allerdings ist diese 160 Watt Version leider ein totaler Fehlgriff gewesen. Prinzipiell mag das Gerät
zwar mit den meisten Dingen zurecht kommen, wenn es nur ums Zerhäckseln geht.
Aber will man nur etwas mehr, z.B. die Zauberette als Zubehör benutzen stößt man hier an die Grenze.
Selbst Sahne steif zu schlagen ist (im Vergleich) hiermit mühsam.

Dieses Modell dient nur noch als Notnagel, sollte der "richtige" Zauberstab mal ausfallen. Das ist
meiner Meinung nach halt doch das Modell mit 250 Watt, dass es aber wohl nur auf Messen oder im
Messe Onlineshop gibt (und nein, ich gehöre nicht zu denen).

Damit geht dann alles (auch Zauberette von/über Amazon) prima. Ohne, dass das Gerät in die
Knie geht oder man länger als ein paar Sekunden für die Sahne braucht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2015
Wir haben uns wieder für den Zauberstab entschieden, da unser erster nach 16 Jahren seinen Dienst quittiert hat. Das neue Zubehör hat uns angenehm überrascht, nun sind auch Deckel für den Mixbehälter mit dabei, das ict klasse. Der Zerkleinerer ist sehr gut habe schon Kaffee und Getreide darin zerkleinert und war mehr als zufrieden. Ein Topgerät.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2009
Bin zufrieden, nutze das Gerät fast jeden Tag. Qualität von Gerät und Zubehörteile (Becher, Zerkleinerer) sind gut. Mit Flüssigkeit bedeckte, 1-2cm große rohe Karottenstücke lassen sich z.B. relativ einfach zu einem groben Brei zerkleinern. Das Kochbuch enthält sogar Grundrezepte (Saucen, Rührteig, ...) und ist daher in der täglichen Praxis brauchbar.

Abzug gibt es für das eher minderwertige Spiralkabel, es ist aus steifem Material, läßt sich aufgrund des geringen Schlaufendurchmessers nicht besonders weit auseinanderziehen und überdehnt schnell sodaß es sich nicht wieder richtig zusammenzieht. Wegen des deutlichen Aufpreises zu den Geräten der Mitbewerber dürfte das nicht sein.

Bei Milchshakes reicht die Leistungsfähigkeit zum Zerkleinern roher Karotten leider nicht, es bleiben kleine Stückchen. Dafür braucht man einen Aufsatzmixer, ob die schneller drehende Gastrovariante des Zauberstabs dafür evtl. ausreicht weiß ich nicht.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2016
bin bisweilen sehr zufrieden mit dem Stabmixer. Da ich eine Küchenmaschine von KitchenAid besitze, war ich drauf und dran mir ebenfalls einen Stabmixer von KitchenAid zu holen (etwa doppelt so teuer). Nach einigen Tests mit dem ESGE Zauberstab, muss ich jedoch sagen, dass ich bislang die Entscheidung nicht bereut habe. Der Mixer macht einen sehr soliden Eindruck und hat für mich mehr als genügend Antrieb und Kraft.
Konnte bislang nur noch nicht so richtig das restliche Zubehör testen, wie den Zerkleinerer, der auf den ersten Eindruck etwas klein ist.
Trotzdem, bin echt mehr als zufrieden und habe gut 50% am Preis eingespart.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)