Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen9
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. April 2009
Freddy Quinn regierte von Mitte der 50iger bis Mitte der 60iger Jahre die deutschsprachigen Hitparaden und produzierte auch eine Menge so genannte Schlagerfilme. "Die Gitarre und das Meer" war der erste dieser Filme und man bekommt nostalgische Gefühle, wenn man diese alten Filme wieder sieht. Die Handlung war eigentlich nie wichtig, man wollte damit die Lieder von Freddy besser verkaufen. Videoclips gab es ja noch nicht. 3 Lieder singt er in diesem Film - natürlich den Titelsong und "Du brauchst doch immer wieder einen Freund". Beim dritten Lied handelt es sich um einen deutschen Rock'n'Roll Song. Leider wurde dieser Film noch in SCHWARZ WEISS gedreht. Die Fortsetzung "Unter Fremden Sternen" war dann bereits in FARBE. Der erste Teil handelt in Hamburg und im zweiten Teil wandert er mit einem kleinen Jungen, den er aus einem Waisenhaus herausgeholt hat, nach Kanada aus, kehrt aber am Ende des zweiten Teiles wieder nach Deutschland zurück. Empfehlenswert für Personen, die diese Zeit erlebten und die Schlagernostalgie der Endfünfziger nochmals aufleben lassen wollen. Lothar Olias schrieb damals die meisten Lieder für Freddy Quinn und diese Musik machte Freddy berühmt. Als er sich von diesem Komponisten trennte, sank auch sein Schlagerstern.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Das ist halt ein typischer Herz-Schmerz-Freddy-Film, den wir uns als judendliche Freddy-Fans damals mit Genuss reingezogen haben und der heute eine schöne Erinnerung an diese Zeit ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2016
wer damals in diesem Freddy-Film drin war hat beim verlassen des Kinos sicher gesagt "Freddy ? einmal und nie wieder !" Sicher ist dieser Film mit Schuld daran, das spätere Freddy-Filme so verrissen wurden - die Story kann man total vergessen und Freddy's großer Hit kommt in dem ganzen Film nicht ein einziges Mal voll zur Geltung !
Das ganze Machwerk verdient volle NULL Punkte ! Und das sage ich der mit Freddy und seinen großen Hits aufgewachsen ist !
Nichts gegen Freddy aber der Film ist großer Mist !
Umso unverständlicher ist es, das alle Freddy-Filme so hochpreisig angeboten werden - sowohl neu als auch gebraucht !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2012
Diese DVD ist von guter Qualität, Sehenswert für Freddy Fans. Da werden alte Erinnerungen wieder wach. Ja, ja schön war die Zeit
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2013
OLDY but Goldi.Freddy, die Gitarre und das Meer, mensch das waren Zeiten.
Gut das man Heute noch solche TITEL digital abrufen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
freddy die gitarre und das meer ist ein sehr guter film lieverung von amazon war schnell und immer wieder kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Diesen Film habe ich damals mit meiner Mutter zusammen angesehen.In die Vorstellung in einem Kino um 18 Uhr durfte man als Kind ja noch nicht.Bin selber Jahrgang 1948 und damals großer Fan von Freddy Quinn gewesen.Mußte mir diesen Film einfach nochmal ansehen und habe es nicht bereut.Da werden Erinnerungen wach..Qualität ist für eine S/W Film sehr gut.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2006
"Polizeilich gesucht, muß er sich in Hamburg herumtreiben, bis seine Unschuld feststeht. Sein Partner wird ein kleiner Junge, der aus dem Waisenhaus geflüchtet ist."
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2014
Wieder mal Einkauf für meine Mutti, die solche alten Filme mag. Gerade Freddy Quinn hat einen hohen Stellenwert in den 1950er Jahren und deswegen wird dies immer wieder mal geschaut. ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden