Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen9
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:49,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Aus meiner Sicht gibt es zwei Bücher zu EMDR, die man gelesen haben muss. Zum einen ist dies "Traumatherapie mit EMDR. Ein Handbuch zur Ausbildung" von Oliver Schubbe. Und zum anderen "Ressourcenarbeit mit EMDR" von Christine Rost. Beide haben extremes Mass an Substanz, Struktur und praktisch relevanten Facetten zur Anwwendung von EMDR. Das Buch von Schubbe handelt dabei zentral das Standardprotokoll mit sämlichen irgendwie erdenklichenen zu beachtenden Aspekte ab. Das Buch von Rost behandelt die sanfteren EMDR-Methoden sowie Ressourcentechniken.

Damit will ich das Buch von Arne Hofmann auf keinen Fall schlecht reden. Der hier rezensierte Sammelband zeichnet sich vor allen Dingen durch Umfang und Aktualität aus. Durch prall gefüllte Seiten und eine kleine Schrift ist der tatsächliche Umfang sehr viel größer, als man aus der bloßen Seitenanzahl glauben würde. Gegebenüber der vorigen Auflage unter einem etwas anderen Titel ("EMDR: Therapie psychotraumatischer Belastungssyndrome") ist diese Auflage um 100 Seiten (!) ergänzt worden. Neben einer Besprechung vom Traumatisierungen an sich finden sich eine Beschreibung des Standardprotokolls und kleineren Variationen plus Ergänzungen hiervon. Den Kern des Buchs, der es von anderen EMDR-Büchern abhebt, bildet die Erörterung der Anwendung von EMDR, wenn komorbid oder alleinstehend andere Diagnosen als dissoziative Symptome vorhanden sind.

Da Traumatisierungen seltenst allein auftreten und es sehr viel häufiger parallele Diagnosen gibt, ist das vorliegende Buch für den Fachmann wohl unumgänglich. Denn es beschreibt gerade, was beim Vorhandensein bestimmter anderer Diagnosen wie Zwängen oder Psychosen zu beachten ist.

Ein ganz erheblicher Unterschied zur vorigen Auflage ist der, dass es keine Monographie von Arne Hofmann ist, sondern ein Sammelband, welcher von ihm herausgegeben wurde. Mit der vorigen Auflage haben nur noch die ersten 100 Seiten viel gemein. Danach beginnen Seiten, die drastisch überarbeitet bzw. - wie bereits erwähnt - ganz neu hinzugekommen sind. Da die Entwicklung von EMDR sehr schnell voranschreitet, ist die Aktualität einer Publikation hierzu meines Erachtens ein wichtiger Faktor. Die Entwicklungsgeschwindigkeit ergibt sich aus zwei Aspekten heraus. Zum einen dadurch, dass EMDR bei posttraumatischen Belastungsstörungen die effektivste Technik ist (bzw. zumindest, bei der die wenigstens Sitzungen benötigt werden). Zum anderen ist die Technik leichter anwendbar als andere hocheffektive Psychotherapieformen zur Behandlung posttraumatischen Belastungsstörung u. ä. Traumafolgestörungen (auch effektiv, aber schwieriger anwendbar ist beispielsweise Hypnotherapie).

Obwohl es ein Sammelband ist, ist der Herausgeber Arne Hofmann auch in den Beiträgen omnipräsent. Für mich ist das insofern ein Pluspunkt, als der Herausgeber EMDR in Deutschland eingeführt hat. Er verfügt dadurch über einen Erfahrungsumfang in der praktischen Umsetzung, der nur von wenigen geteilt oder gar überschritten wird. Zuletzt bleibt zu sagen, dass das Buch wie seine vorhergegangenen Versionen einige sehr plastische Grafiken enthält. Mir persönlich gefällt das besser als eine Bleiwüste, wie sie z. B. alle Bücher von Francine Shapiro bieten (Ihr letztes Buch "Frei werden von der Vergangenheit" mit eingeschlossen).
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 30. April 2014
Die Weltgesundheitsorganisation hat EMDR als eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen anerkannt. Auch bei anderen Traumafolgestörungen wird diese Methode erfolgreich eingesetzt.

Der Herausgeber Dr. med. Arne Hofmann führt ausführlich in die Methode EMDR ein. Die Behandlungstechnik ist klar dargestellt und durch die zahlreichen Protokolle zu den verschiedenen Störungsbildern und Patientengruppen sehr anschaulich und nachvollziehbar.
In dieser 5. Auflage findet sich eine Aktualisierung der Risiken und Nebenwirkungen, 30 neue Patientenberichte, Innovationen bei der EMDR-Behandlung, sowie Hinweise zur Behandlung von Störungen, welche durch pathogene Erinnerungen verursacht sind.

Es gibt derzeit kein bessers Buch zu diesem Thema.
Must have!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 21. September 2014
Arne Hofmann war einer der ersten, die in Deutschland Kurse für die Ausbildung mit EMDR für Traumatherapeuten angeboten haben. Zunächst einmal, wenn man die Bücher von Francine Shapiro in die Hand nimmt, ist man verblüfft, wie schnell, jedenfalls auf den ersten Blick ein Trauma aufgelöst wird. Meist handelt es sich um lange zurückliegende Ereignisse aus der Kindheit, um Unfälle, Naturkatastrophen, aber auch Übergriffe, die ein Mensch erlebt hat.
Auf den zweiten Blick erscheint mir EMDR sinnvoll, wenn es eingebunden ist in ein psychotherapeutisches Gesamtkonzept. Es muss eine Beziehungsarbeit geleistet werden. Das Trauma muss erst einmal in seinen Dimensionen erkannt werden, es muss herausgearbeitet werden ob es dissoziative Anteile gibt, auch somatische. Das ist häufig der Fall, wenn ein Patient von unklaren und relativ therapieresistenten Schmerzzuständen spricht. Dieses Buch habe ich erst erworben als ich fast alle von Shapiro hatte die es hierzulande gibt. Nachdem ich das Lehrbuch von Oliver Schubbe gelesen hatte, das ich ebenfalls für sehr wertvoll halte.
Es ist ein typisches Lehrbuch , das die Theorie und die Praxis rund um das Thema EMDR umfassend darstellt. Für den Ausbildungskandidaten ein unbedingtes Muss. Für den interessierten Laien, ein Buch das ihn tiefgreifend in die Materie der Traumatherapie einführt und zu einem umfassenden weiteren Studium anregt.
Inzwischen ist es dank der Ausbildungen die in Bergisch Gladbach, in Berlin und anderswo angeboten werden, nicht mehr so schwer, einen geeigneten Therapeuten zu finden. Viele Kliniken, haben ihre Therapeuten zu den entsprechenden zertifizierten Ausbildungsseminaren geschickt. Francine Shapiro ist mittlerweile auch schon im Rentenalter. Vielleicht wird sie noch einmal ein kleines Buch schreiben und hier und da noch Workshops abhalten.
Ich bin zuversichtlich, dass mit der derzeitigen Praxis des EMDR noch nicht der Endpunkt erreicht ist. Will damit sagen, dass mir aufgefallen ist, das EMDR in der alltäglichen Therapie angekommen ist. Es werden nicht mehr nur die großen und tiefgreifenden Traumatisierungen bearbeitet. Es werden auch kleinere Themen, die sich aber im Laufe eines Lebens durchaus kumulieren können bearbeitet und aufgelöst.
Dies ist ein hervorragendes Lehrbuch eines erfahrenen Therapeuten.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
Die völlig neu überarbeitete Auflage des Standardwerks des "Vaters der deutschen EMDR Bewegung“ ist klar strukturiert und didaktisch sehr gut aufbereitet mit vielen Fallbeispielen und farbigen "Merkkästchen", dadurch auch interessant für "Nicht-Fachleute". Besonders geeignet natürlich für Traumatherapeuten und welche, die es werden wollen, aber auch für solche, die sich für dieses Thema interessieren.
Bestechend die sauberen Definitionen. Dargestellt wird ebenso der wissenschaftlicheHintergrund. Spürbar die ethische Basis und Anspruch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2015
Dieses Buch ist Pflichtlektüre für Alle, die sich mit dem Thema EMDR auseinander setzen wollen.
Hier bekommt man alle Informationen, die man benötigt und dies anschaulich und verständlich aufbereitet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2016
das Buch ist in einem tadellosen Zustand und schnell gekommen, ich bin sehr zufrieden.
Der Inhalt vor allem Beschreibung der Methode ist ganz gut. Praktische Übungen eher weniger beschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2015
Tolles Buch! Fundiertes Wissen, wissenschaftliches und sehr komplexes Thema gut verständlich geschrieben. Hab ich lang nach gesucht und lang darauf gewartet, DICKES LOB!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2016
EMDR ist nicht nur eine Methode der Traumatherapie. Tatsächlich gibt es weit mehr Anwendungsmöglichkeiten, wenn man sich mit der Psyche als innere Familie und dem transzendenten Bewusstsein der Menschen auskennt.

Ayleen, Autorin von Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie,Spirituelles EMDR  und EMDR für Babys
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2014
Das Buch wurde schnell und zuverlässig geliefert. Manchmal übernehme ich mich jedoch mit dem Einkauf von Bücher. Ich kann zum Inhalt noch nichts sagen, da es noch fast unberührt auf dem Tisch liegt.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden