Kundenrezensionen

15
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Re-Introduction Etudes
Preis:24,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juli 2014
Der Musiker Chilly Gonzales ist Kanadier und heißt eigentlich Jason Beck. Seit 2000 hat er mehr als zehn CD-Alben veröffentlicht, bei Produktionen von Musikern wie Feist, Peaches und Mocky mitgewirkt und sehr viele Konzerte gegeben. Obwohl er auch als Produzent, Songwriter und Hip Hop MC in Erscheinung tritt, sieht man ihn auf der Bühne zumeist als traditionellen Pianisten. Nach den außergewöhnlichen und sehr hörenswerten Alben „Solo Piano“ (2004) und „Solo Piano II“ (2012) erscheint nun das Buch „Re-Introduction Etudes“ als Notendruck mit beiliegender Audio-CD. Die 24 darin enthaltenen Etüden sind für Wiedereinsteiger am Piano gedacht. Die kleinen Stücke sind didaktisch nach Themen geordnet und jeweils mit kurzen, einleitenden Texten (englisch, deutsch, französisch) und Zeichnungen versehen. Bei Chilly Gonzales sind Etüden aber nicht Übungsstücke um technische Fähigkeiten zu verfeinern. Sie dienen in Verbindung mit den skurrilen Texten und eigenwilligen musiktheoretischen Erklärungen gleichzeitig als Klangstudien, Kompositionslehre und Improvisationsanleitung.

Musikpädagogisch und spieltechnisch stehen sie in der Tradition von etablierten pianistischen Miniaturensammlungen wie „Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach“, „Album für die Jugend“ von Robert Schumann , „Gymnopedies“ und Gnossiennes“ von Eric Satie, „Kinderstücke op. 27“ und „24 leichte Stücke op. 39“ von Dmitri Kabalewski oder „Children’s Songs“ von Chick Corea.

Die beiliegende CD ist hier mehr als eine Arbeitshilfe. Alle 24 Etüden wurden von Gonzales selbst sensibel, inspiriert und mit edlem, direkten Klang eingespielt. Durch die Leichtigkeit und Transparent der Kompositionen taugt die Einspielung frei nach Satie auch als „musique d’ameublement“ und das ist in diesem Zusammenhang als großes Kompliment gemeint. Interessierten Pianisten, die nicht ganz so notenfest sind und sich lieber auf ihre Ohren verlassen, kann die CD darüber hinaus als ideale Vorlage dienen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. August 2014
Dies ist mal eine ganz andere Herangehensweise an die Musik und das Klavierspielen. Inhaltlich fundiert und in bildhafter Sprache vermittelt. Man sollte keine umfassende Klavier- oder Harmonieschule erwarten. Dieses Ziel verfolgt der Autor nicht. Das Buch im ungewohnten Übergrößeformat greift pointiert einige bewährte Improvisations- und Kompositionsmethoden auf, die anhand gut klingender Liederbeispiele nachvollzogen werden können und durch die frische, unorthodoxe Methode Spaß auf das Klavierspielen macht. Hier hat der Autor sicherlich nicht den Anfänger als Zielgruppe im Blick. Grundkenntnisse am Klavier und der Notenkunde sollten gegeben sein.
Allerdings hätte die Ringbindung größer ausfallen sollen. Die Bindung ist einfach zu eng, sodass man Mühe hat, jede einzelne Seite umzublättern. Klare Fehlkonstruktion trotz hochwertigstem Papier, schade. Trotzdem kein Grund für einen Punktabzug. Noch eine kurze Ergänzung: Alle Lektionen sind in französicher, deutscher und englischer Sprache gehalten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2015
Für Einsteiger & Wieder-Einsteiger, die Spaß und das Interesse daran haben über das einfache nachspielen von bekannten Liedern hinaus ihr Spiel über Harmonien, Rhythmus, Melodien, Bass jenseits der "klassischen Lehrmethodiken" sich zu erarbeiten. Mit der beiliegenden CD kann man der Interpretation von Chilly folgen oder sich auch einfach von den Noten und seinem eigenen Rhythmus leiten lassen.
Nach eineinhalb Jahren spiele ich mittlerweile fast alle Stücke auswendig & das immer noch und immer wieder sehr gerne.
Was würde ich nur für einen zweiten Band geben…
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2015
Re-Introduction Etudes ist nicht nur für Wiedereinsteiger gut, sondern durchaus auch für die erste Annäherung an das Klavier. Das ganze Heft, inklusive Poster und CD ist schön gestaltet und bietet viele Etüden, in Gonzales' faszinierendem individuellen Stil. Ich kann es also mit bestem Gewissen als Geschenk für Pianisten, als auch zur Abwechslung für junge Menschen empfehlen, die zwischen klassischen Stücken auch Mal etwas Modereneres spielen wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. Mai 2015
Ich habe vor drei Monaten mit dem Klavierspiel angefangen. Da ich einige musikalische Vorkenntnisse habe funktioniert das im Selbststudium ganz gut. Eine Freundin hat mich dann auf Re-Introduction Etudes aufmerksam gemacht. Ich nutze es seit dem zusätzlich zu anderen Schulen und Übungen. Meiner Meinung nach ist es auch für ambitionierte Anfänger absolut geeignet. Man muss zwar etwas mit dem Stil von Chilly vertraut sein, aber wenn man das ist, hat man ab dem ersten Stück richtig viel Spaß an dem Heft. In seiner ganz eigenen Art erklärt Chilly, wie er Musik versteht und anwendet. So erhält man in jedem Stück einen anderen Baustein an die Hand, mit dem man sein Musikverständis und seine Fingerfertigkeit erweitert. Die Logik mit der Chilly seine Stücke schreibt, hilft außerdem, die Stücke auch sehr schnell auswendig zu lernen. Klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. April 2015
Die Idee dieser Sammlung kommt mir sehr entgegen, da ich selbst einst lange Klavierunterricht genoß und in den letzten 10 Jahren kaum noch zum Spielen gekommen bin. Die von Manchen bemängelte Einfachheit der Stücke ist sehr gut um schnell erste Erfolgserlebnisse zu feiern und jedes Stück ist einem speziellen Thema gewidmet (z.B. Halbtöne). Der besondere Humor Gonzales' und sein großes Talent als Entertainer ist in jedem Stück spürbar und auf der beigelegten CD kann man sich vergewissern, ob man auf dem richtigen Wege ist. Ein ungewöhnliches und schönes Notenbuch! Und ich spiele jetzt seit einer Woche wieder regelmäßig mein Klavier, was will man mehr?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. Juli 2015
Liebe Leute, Chili ist einfach unbeschreiblich - versuche es trotzdem. Selber spiele ich seit 3 Jahren Klavier. Als Autodidakt gibt Chili mir das Wichtigste: INSPIRATION. Reduktion auf das Wesentliche, das jeder von uns nutzen kann, um seine eigenen Stücke zu entwickeln. Sehr leicht zu lernen und zu behalten. Von daher genau das richtige für mich, der niemals ein Grosser Pianist werden wird, sondern für sich ganz alleine früh morgens oder spät abends ein wenig Glück sucht uns findet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Einfach genial, die Stücke - ich habe erst zwei geübt und gelernt, sind gut auch für einen Anfänger zu lernen und haben trotzdem eine schöne Musikalität. Die CD ist das Beste, nur Klavier, keine weiteres Instrument, so dass man genau hören kann wie Chilly spielt, phrasiert, betont, laut und luise spielt. Kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. April 2015
Dieses Notenheft ist echt der Hit. Von einfach bis schwer ist hier alles zum Lernen vertreten Und dazu betritt man als Eleve mal ganz andere Wege, abseits der russischen Klavierschulen und Popmelodien. Ehrlich richtig toll!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. März 2015
Übe gerade Pleading the Fifth.
Die angegebenen Fingersätze müssen nicht sein, wenn man bei Spielen das Pedal einsetzt.
Etwas Musiktheorie in den Kommentaren, sehr sympathisch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Chambers
Chambers von Chilly Gonzales (Audio CD - 2015)

Solo Piano II
Solo Piano II von Chilly Gonzales (Audio CD - 2012)