J. Seibold

"hysterika"
(VINE®-PRODUKTTESTER)   (REAL NAME)
 
Top-Rezensenten Rang: 1.573
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (2.130 von 2.778)
Ort: Neufahrn
Geburtstag: 1. Februar
In eigenen Worten:
www.HYSTERIKA.de Lesen: - Fantasy - Horror - Historisches - Thriller - ...und alles was interessant zu sein scheint. Musik: - Gothic - Underground - Wave - ...richtig gut, wenn der Nebel aus den Boxen quillt. Internet: Wer gerne liest und schreibt, kann gerne auf meiner kleinen privaten Homepage vorbeischauen: www.HysterikA.de See You!

Interessen
Musik / Literatur

Häufig verwendete Tags
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.573 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2130 von 2778
Ravensburger 12579 - Eiffelturm bei Nacht - 216 Te&hellip von Ravensburger
3.0 von 5 Sternen Bin hin- und hergerissen, 16. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Idee eines beleuchteten 3D-Puzzles ist absolut genial - leider sind einige Punkte noch nicht durchgehend ausgereift.
Den Eiffelturm als 216 Teile 3D-Puzzle darzustellen hat seinen Reiz und so schnell konnte ich gar nicht schauen, hat sich bereits meine 12jährige Tochter die Schachtel an sich gerissen und mit dem Puzzlen angefangen.
Die Teile selbst sind aus festem Kunststoff und somit sehr stabil in ihrer Handhabung.
Die Kantenteile muss man leider selbst knicken, was sich manchesmal als ein wenig kniffelig herausstellte. Nichts desto trotz hält sich die Herausforderung zeitlich in Grenzen, was natürlich bei 216 Teilen nicht wirklich anders zu erwarten war… Mehr dazu
Am Ende der Welt: Roman / Endzeit-Thriller (Graues&hellip von Michael Dissieux
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Trilogie-Abschluss, 30. August 2014
Nach dem tiefgründigen und zum Nachdenken anregendem ersten Buch der Trilogie mit dem allumfassenden Titel GRAUES LAND, konnte Michael Dissieux auch mit dem Folgeband "Die Schreie der Toten" uneingeschränkt seinen Leser unterhalten.
Nun liegt mit AM ENDE DER WELT der bis dato abschließende Roman dieser Trilogie über den Überlebenskampf in einer tristen, apokalyptischen Welt vor und abermals kennen wir den Hauptdarsteller aus der bereits vorangegangenen Erzählung.
Im Gegensatz zu dem nahtlos an Buch eins anknüpfenden DIE SCHREIE DER TOTEN, beginnt AM ENDE DER WELT erst ganze sieben Jahre später - wodurch Daryll, der Zeitungsjunge aus… Mehr dazu
Die Schreie der Toten: Endzeit-Horror-Thriller (Gr&hellip von Michael Dissieux
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nachdem uns Michael Dissieux in seinem tiefgehenden Kammerspiel mit dem Titel "Graues Land" sehr depressiv gestimmt verlassen hat, lässt er uns nun erneut an seinen postapokalyptischen Ideen teilhaben.
In DIE SCHREIE DER TOTEN führt er uns nahtlos an GRAUES LAND und webt diese Geschichte weiter.
Im Gegensatz zu GRAUES LAND lässt er seinen Leser dabei nicht erneut an einer zarten Liebesgeschichte in Form eines Kammerspiels teilhaben, sondern eröffnet nun - abermals mit einer reduzierten Protagonistenzahl - ein nahezu klassisch wirkendes Roadmovie. Durch diese Darbietung fehlt es in diesem Buch gezwungenermaßen an der Alleinstellung, wie sie… Mehr dazu

Wunschzettel