ARRAY(0x9ffb9b64)
 

thocool

"thocool"
(TOP 1000 REZENSENT)
 
Top-Rezensenten Rang: 954
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (2.481 von 2.825)
Ort: Ratekau, Holstein
In eigenen Worten:
Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 954 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2481 von 2825
Landschaft im Licht Ein Jahr an der Ostseeküste: E&hellip von Thomas Grundner (Fotos)
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Augenweide, 7. Februar 2014
In Zeiten des www und der schier unbegrenzten Verfügbarkeit von Bildmaterial erscheint es fast altmodisch, einen Bildband zu empfehlen. Doch für alle, die sich diesen gewissen Unterschied bewahrt haben zwischen Bildern auf dem Monitor und solchen in einem sich gut anfühlenden Buch, für alle die empfehle ich dieses Buch sehr.
Niemand, dem ich es zeigte, konnte sich das eine oder andere Oooh! und Aaaah! verkneifen. Die Fotos sind wirklich wunderschön. Das Buch ist auch handwerklich gut verarbeitet und eignet sich somit bestens als Geschenk.
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und &hellip von Jonas Jonasson
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wenn ein Roman an die Spitze der Bestsellerlisten gelangt, meint man gewöhnlich, dass man nichts verkehrt machen kann mit einem Kauf. Da ich das aber eher skeptisch sehe, habe ich die wunderbare Möglichkeit genutzt, eine Kindle-Leseprobe herunterzuladen und zu checken. Und siehe da, das machte richtig Spass, das zu lesen. Witzig, originell, hemdsärmelig, und was man sonst noch so zu Story und Stil sagen kann. Überraschend kam dann für mich die Erfahrung, dass auch eine ausführliche Leseprobe nicht immer vor Enttäuschungen bewahren kann.
Etwa in der Mitte des Buches hatte sich all das witzige, originelle und hemdsärmelige total abgenutzt und fing… Mehr dazu
Der gestiefelte Kater <b>DVD</b> ~ Antonio Banderas
Der gestiefelte Kater DVD ~ Antonio Banderas
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht shreklich genug!, 7. Februar 2014
Eigentlich tut es fast weh, etwas kritisches zu diesem Film zu sagen. Man möchte lieber, dass er super gut wäre. Ist er aber nicht. Genau genommen ist es ein typisches B-Movie mit einem aus einem erfolgreichen Film ausgekoppelten Protagonisten. Natürlich kann man das machen. Aber dann muss es auch funktionieren, d.h. der Effekt darf nicht all zu weit hinter dem des Ursprungsfilms zurückbleiben. Das tut der Kater leider. Das ganze wirkt etwas bemüht und besteht mehr so aus lieblos aneinander gereihten Ideen und Ideechen. An keiner Stelle entsteht dieser unverwechselbare Charme der Shrek-Filme. Der Kater ist ein prima Nebendarsteller. Als Hauptdarsteller ist er aber… Mehr dazu