Myosis_Rock

"myosis"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 87% (20 von 23)
Ort: Hannover
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.286.675 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 20 von 23
Untouched von Tricky Lobsters
Untouched von Tricky Lobsters
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rostock Rockcity!!!, 18. Oktober 2006
Alter Schwede. Die Tricky Lobsters gehören ab jetzt zu meinen absoluten Lieblingsbands! Ich steh auf Peter Pan Speedrock, ich mag Turbonegro und ich mochte Gluecifer, auch die Creetings find ich ganz gut, obwohl die jetzt bei Roadrunner sind. Die Tricky Lobsters aber sind für mich die Rock'n'Roll Kings was Drive, Riffing und tightness angeht. Vor der Rakete die die Rostocker Jungs auf dem Album hier zünden, würde selbst Nordkorea vor Neid erblassen. Schon der Opener haut einen um, da die Hookline nicht mehr weggehen will aber trotzdem nicht nervt. Wem schon mal "Rette mich" von Tokio Hotel im Ohr steckengeblieben ist der kennt das Übel.

Mit den Hooks… Mehr dazu
Asshole von Kongo Skulls
Asshole von Kongo Skulls
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Geil! Endlich mal wieder eine Band die einfach nur drauflosrockt ohne sich um irgendwelchen halbintellektuellen Kram zu kümmern. Die Kongo Skulls mischen dabei Blues mit Rock'n'Roll und Rockabilly, aber alles immer irgendwie stimmig. Man hört das hier echt super Musiker am Werk sind und genau das gefällt mir auch an der Scheibe.

Songs wie I'm a man, roll with the devil, elevatorman und das Led Zeppelin mäßige "blind" sind saustarke Nummern die vor allem deswegen so sehr überzeugen, weil sie tight wie A... auf Eimer gespielt sind. Damit brauch sich die Band nicht hinter den geilen aber gehypten Danko Jones zu verstecken. Von solchen unflätigen… Mehr dazu
14943 von Mandala
14943 von Mandala
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nachem Mandala ja nun schon ein Weilchen durch meinen Plattenschrank geistern, haben sie es mit ihrem neuen Album definitiv geschafft bei mir auf Dauerrotation zu rutschen. Man hält es echt nicht für möglich das ein so cooler Mix irgendwo aus der Ostprovinz kommt. Wie die alten Hasen um Josh Homme schmeisen die Mandaletten auf diesem Album mit Ohrwürmern nur so um sich, nur um dann gleich wieder voll im Instrumentalen abzudriften. Diese Band hat anscheinend wirklich keinen Bock auf Schubladen.

Ich habe mir das Album auf der aktuellen Tour besorgt und mir die Jungs live angeschaut. Das war mit Abstand!!! das beste Konzert der letzten 5 Jahre für mich. Das… Mehr dazu