ARRAY(0xa8f1269c)
 

Amazon Kunde

"check_hh"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 98% (617 von 628)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.138.763 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 617 von 628
Buddhismus: Stifter, Schulen und Systeme (Diederic&hellip von Hans Wolfgang Schumann
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buddha aus der Distanz, 8. April 2006
Hier schreibt ein Indologe, ein Wissenschaftler, dem es nicht darum geht, Buddha zu
ehren, sondern zu versammeln, was wir heute über Siddattha Gotama, den Mann, der als
Buddha bekannt wurde, wissen.
Hier erfährt man mit analytischer Präzision vieles über Buddha als Mensch, der in seiner
Zeit lebte und geprägt wurde und über die manchmal gar zu menschlichen Entwicklungen der
vielen buddhistischen Schulen. Zudem geht Schumann der inhärenten Logik der buddhistischen
Lehre auf den Grund, zeigt, was allen Richtungen gemeinsam ist und was sie unterscheidet.
So schlägt das Buch einen Pfad in das buddhistische… Mehr dazu
Frag den Buddha und geh den Weg des Herzens von Jack Kornfield
54 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein erfahrener Begleiter, 8. April 2006
Kornfield ist ein erfahrener Meditationslehrer der die buddhistische Meditationspraxis
an den westlichen Lebensstil anzupassen versucht. Er weiß, dass sich unser Leben nicht
in Klöstern abspielt, sondern dass die meistens von uns zwischen Job und Familie praktizieren.
Die Schwierigkeiten, die bei diesem Changieren in der westlichen Lebenswelt auftreten, kennt
er aus eigener Erfahrung. Autobiographisch und einfühlsam erläutert Kornfield, wie man auch
als 'normaler' Mensch fruchtbar meditieren kann.
Dass er dabei sehr emotional ist, ist Schwäche und gleichzeitig Stärke des Buches. Klare
Anleitungen, wie man die meditative… Mehr dazu
Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Prak&hellip von Volker Zotz
73 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buddhismus mal ganz praktisch, 5. September 2005
Buddhismus ist keine reine Kopfsache, sondern vor allem Praxis. Reine Lippenbekenntnisse reichen nicht, sondern die aktive Änderung des eigenen Denkens, Sprechens und Handelns. Dieses Credo setzt Volker Zotz konsequent um. Die drei Säulen von Philosophie, Ethik und Praxis ziehen sich durch das ganze Buch und stellen das Erfahren der Grundlagen des Buddhismus im alltäglichen Leben in den Mittelpunkt.
Wer sich auf die 15 Übungen einlässt, kann spannende Erfahrungen mit den eigenen inneren Prozessen und deren Widersprüchlichkeiten machen. Und ganz nebenbei bekommt man einen praktischen Einblick in das, was Buddhismus genannt wird - nicht bloß… Mehr dazu