cl.borries

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (12.119 von 13.176)

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 12119 von 13176
Die juristische Unschärfe einer Ehe: Roman von Olga Grjasnowa
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Liebe auf Abwegen....., 25. August 2014
Drei verlorene Gestalten bieten den Plot zu der vorliegenden Geschichte, in der die Liebe einmal auf ungewöhnliche Weise abgehandelt wird.

Altay, Leyla und Jonoun treffen Mitte der neunziger Jahre in Berlin zusammen. Hierher hat sie ihr Schicksal geführt. Sie sind Mitte zwanzig und kommen aus unterschiedlichen Sphären: Leyla und Altay stammen aus Baku/Aserbaidschan und Jonoun kommt aus Amerika und zuletzt Israel. Ihr Großvater und ihr Urgroßvater waren Rabbiner. Die exzentrischen Eltern boten ihr keine Sicherheit. Der Vater war Israeli, die Mutter führte ein Nomadenleben. Die ersten Jahre verbrachte die kleine Jonoun in einem Kibbuz im Norden… Mehr dazu
Der Circle: Roman von Dave Eggers
Der Circle: Roman von Dave Eggers
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schreckliche Neue Welt!, 18. August 2014
Die zahlreichen Besprechungen zu dem neuen Roman von Dave Eggers wecken allerlei Fantasien: man meint Szenen von der schönen neuen Welt bei Huxley über George Orwell darin wieder zu erkennen. So habe ich lange mit mir gerungen, ob ich das Buch nun lesen soll oder nicht.

Wider Erwarten zeigt Eggers erneut sein Talent, reale Gegenwartsbefindlichkeiten zu einer entsprechenden Geschichte zu verarbeiten. Wir alle kennen Amazon, Microsoft, Google und andere Netzentwickler, um uns vorstellen zu können, was uns in der Zukunft blüht. Auch die neuen Krankenkassenkarten lassen alles erkennen, was über die Gesundheit des einzelnen wissenswert ist.
Amazon… Mehr dazu
Aller Liebe Anfang: Roman von Judith Hermann
Aller Liebe Anfang: Roman von Judith Hermann
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
In dem neuen Roman von Judith Hermann verhandelt sie die Freuden und Schrecken des Lebens und der Liebe.
Stella und Jason sind ein Paar.
Sie lernten sich im Flugzeug kennen. Stella bat um Jasons Hand, weil sie ihre Flugangst nicht zu bändigen vermochte.
Kurz darauf sind die beiden verheiratet. Ihre Tochter Ava ist schon bald dabei.
Jason ist Bauarbeiter, Stella ist Krankenschwester.
In weitgehend entseeltem Ton, lakonisch, kurz und knapp wird die Geschichte der beiden erzählt. Sie leben in einem Häuschen und es passiert fast nichts. Die Vögel zwitschern, und die Strasse, in der sie leben, ist frei vom Straßenlärm. Eines Tages erscheint… Mehr dazu

Freigegebene kürzlich gekaufte Artikel


Mehr anzeigen