FMA

(TOP 1000 REZENSENT)
 
Top-Rezensenten Rang: 885
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (1.954 von 2.712)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 885 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1954 von 2712
Chicken Soup for the Soul: Billy Graham & Me: 101 &hellip von Steve Posner
Schaut man sich die Feedbacks aus dem Umfeld Billy Grahams an, löst das viel Überraschung aus  selbst dann, wenn man selbst ein Bewunderer dieses Mannes ist. Sicher  es ist bekannt, dass er seine Kontakte in Wirtschafts-, Wissenschafts-, Medien- und Entertainment-Kreise hat. Noch bekannter, dass er im White House alle Amtszeiten hindurch ein und aus ging.

Er repräsentiert einen großen Teil der amerikanischen Bevölkerung, ist DIE Symbolgestalt des amerikanischen Christentums. Wie sollte sich da jemand einem solchen Zweckbündnis verweigern! - Wer dieses Buch liest und sich ev. auf dieser Grundlage auf die Suche nach Video-Material macht, bemerkt… Mehr dazu
Geld: Die neuen Spielregeln von Christian Felber
Geld: Die neuen Spielregeln von Christian Felber
Vorweg - Der Rezensent hegt große Sympathien für Christian Felber und seine Idee der Gemeinwohlökonomie. Sein so betiteltes Buch, dass seinerzeit auf dem Höhepunkt der Finanzkrise erschien, war in der Tat sehr inspirierend. Felber erwies sich als Vordenker im besten Sinne, als jemand der sich beherzt auf den Weg macht, konkrete Alternativen zum bisherigen zu entwerfen  auch auf die Gefahr hin, dass vieles dabei sich als längst nicht gründlich genug durchdacht erweisen würde. Er traf dabei auch den richtigen Tonfall  er griff niemanden an, sondern begeisterte. Er war nicht Oberlehrer, sondern lud zum Mitdenken ein. Dies bescherte ihm Zugang weit… Mehr dazu
Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps&hellip von Matthias Weik
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Amüsiert wunderte sich die NZZ vor einiger Zeit in einer kurzen Rezension, wie "Der größte Raubzug der Geschichte" es im Nachbarland auf die Bestsellerlisten schaffen konnte. Dies hänge wohl "mit der mangelnden Bildung der deutschen Bundesbürger in Finanzfragen zusammen."

Natürlich weiß niemand, welche Crashs und Krisen die Zukunft noch für uns bereit hält. Doch eins ist sicher: Würden nur genügend Leute den Empfehlungen der Autoren dieses Buches folgen, ihr Geld von Banken abheben, aus dem Aktien- und Wertpapiermarkt abziehen und in Gold, Silber und Scotch Whisky anlegen; würde die Politik zudem das Geldsystem den… Mehr dazu