Amazoner

 
Top-Rezensenten Rang: 7.181
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 74% (77 von 104)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 7.181 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 77 von 104
Die Partei hat immer recht von Various
Diese CD bietet eine großartige Sammlung von Staats- und Propagandaliedern der DDR. Einige berühren tatsächlich ob ihrer Qualität (ich nenne hier Eislers "Über die Elbe"), während der Rest der Sammlung einfach geschichtlich interessant ist, auch wenn die künstlerische Qualität nur von eingefleischten Sozialisten gefunden werden mag. Manche Lieder sind in ihrer naiven, staatstreuen Anschauung regelrecht erschreckend, transportieren sie doch Botschaften reinsten Hohns, so z.B. das Lied über die LPGs, die darin gepriesen werden, obwohl sie so manchen Bauern alles genommen haben.

Wer sich für die DDR interessiert, dem ist… Mehr dazu
Die ersten Deutschen: Über das rätselhafte Volk de&hellip von Siegfried Fischer-Fabian
Wie alle Bücher S. Fischer-Fabians ist auch "Die ersten Deutschen" sehr unterhaltsam geschrieben. Ich habe es regelrecht verschlungen. Außerdem ist es so aufbereitet, daß auch der historische Laie keine Verständnisprobleme hat.

Sehr positiv möchte ich hervorheben, daß das Buch, anders als moderne Publikationen, völlig ohne moralinsaures Gerede und politisch korrekter Verdrehungen à la "Germanen gab's eigentlich ja eh nicht, obwohl ich ein dreihundertseitiges Buch über sie schreibe" oder "Die Deutschen haben mit den Germanen nichts zu tun" auskommt. Er sagt zwar, daß die Germanen keine Nation im… Mehr dazu
Bruch: Lieder für gemischten Chor von Konzertchor Darmstadt
Bruch: Lieder für gemischten Chor von Konzertchor Darmstadt
Max Bruch ist ein großartiger Komponist. Aber seine Stärke liegt definitiv in Oratorien. Bei den Liedern gibt es einige Perlen, die die deutsche Kultur zweifellos bereichern, aber die meisten sind nichts, was man sich unbedingt ein zweites Mal anhören müßte. Wer Lieder dieser Zeitepoche mag, sollte sich lieber an Humperdinck halten. Trotzdem sind sie nicht schlecht.

Zur CD selbst: Die Aufnahmequalität ist durchweg gut. Auf der technischen Seite sei angemerkt, daß es keine Patzer oder störende Nebengeräusche gibt. Zur nichttechnischen Seite sei gesagt, daß die künstlerische Qualität der Beteiligten ebenfalls keinen… Mehr dazu