Ziethen

"Ziethen"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (34 von 53)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 72.375 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 34 von 53
Der Kommissar vom Gendarmenmarkt von Heinz J Simon
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von einem Kriminalroman, der 1929 spielt, erwarte ich, dass der historische Hintergrund stimmt.
Im Kern des Plots geht es um die sogenannte "Schwarze Reichswehr". Die "Schwarze Reichswehr" diente 1919 - ca. 1923 der Reichswehr als illegale Heeresreserve. 1929 war sie aber längst Geschichte.
Ein weiteres Beispiel für die historische Unsauberkeit ist, dass sich der Tatverdächtige dem Kommissar gegenüber auf den Rückhalt der Reichswehr, in Person von Blomberg und Fritsch beruft. Blomberg war zwar Reichswehrminister, aber erst 1933 unter den Nazis. 1929 war er kaltgestellt und als Kommandeur der 1. Division in Ostpreußen weit vom Schuss… Mehr dazu
Dell C1765nf LED-Farblaser-Multifunktionsdrucker (&hellip von Dell
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Vorab: Ich habe schon etliche Drucker eingerichtet, kenne mich also mit der Materie durchaus aus.
Wenn man sich zu helfen weiß, ist der Dell C1765nf sicher ein Drucker mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Wenn man aber Laie ist - Finger weg.

Der Set-Up begann verheißungsvoll, aber irgendwann kam er zu der Stelle "Speicherbedarf wird berechnet" und dann hängte sich der Set-Up auf. Dann habe ich etliche Male deinstalliert und neu aufgesetzt. Keine Änderung. Ich wollte schon aufgeben, da kam der Setup doch noch aus dem Loop und endete (scheinbar) erfolgreich.

Beim Aufruf von PaperPort 14 stellte ich fest, dass PaperPort 14… Mehr dazu
Ausgeliefert: Roman von Lee Child
Ausgeliefert: Roman von Lee Child
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe bisher 9 Bücher von Lee Child gelesen, aber das ist mit Abstand das Schlechteste.
Jack Reacher als unverwundbarer Held, der massenhaft Gegner massakriert.
Abstruse Handlung mit kugelfestem Held.
Teile der Handlung sind dazu noch aus seinem Erstlingswerk "Größenwahn" übernommen (Kreuzigung).

Ich bin aber froh, danach weitere Bücher der Jack Reacher-Reihe gelesen zu haben, denn die sind um Längen besser.

Wahrscheinlich mußte Lee Child nach dem Erfolg des ersten Buchs schnell einen Nachfolgeroman zusammenbauen.