Kitty

"mybooksparadise.de"
 
Top-Rezensenten Rang: 2.965
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (294 von 404)
In eigenen Worten:
Buch Rezensionen ab Januar 2013 sind auch auf meinem Blog zu finden.
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.965 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 294 von 404
Teuflisches Spiel: Thriller von Linda Castillo
Teuflisches Spiel: Thriller von Linda Castillo
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 10. Juli 2014
Der erste Satz
Das Klappern der Hufeisen auf Asphalt hallte in den Baumkronen wider.

Meine Meinung
Inhalt
Paul Borntrager ist mit seinen drei Kindern auf dem Weg nach Hause. Die Kinder spielen im Buggy "Klatschen", während Paul den Wallach durch die Straßen lenkt. Es ist ein Tag, wie jeder andere und doch so anders, denn innerhalb kürzester Zeit geschieht ein schrecklicher Unfall, der das Leben der Familie Borntrager aus den Fugen bringt.
Polizichefin Kate Burkholder ist als erste an der Unfallstelle und ist fassungslos von dem, was sie zu Gesicht bekommt. Schnell stellt sich ihr die Frage: Handelt es sich hier wirklich nur um einen… Mehr dazu
Stigmata: Nichts bleibt verborgen von Beatrix Gurian
5.0 von 5 Sternen Must read, 8. Juli 2014
Der erste Satz
Sie versteckte den Brief in ihrer Rocktasche und eilte in ihr Büro im oberen Stockwerk, von dem aus sie einen guten Überblick über das Gelände hatte und jede Drückebergerin sofort entdecken könnte.

Meine Meinung
Inhalt
Emma bekommt einen Brief, der ein altes Foto enthält. In diesem Brief wird sie dazu aufgefordert, sich dem "Camp" anzuschließen, da sie dort auf den Mörder ihrer Mutter stoßen wird. Emma ist wie vor den Kopf gestoßen, ging sie doch bis dato davon aus, dass ihre Mom bei einem Unfall ums Leben kam.
Unsicher macht sich Emma also auf den Weg und betritt das Camp. Nichts… Mehr dazu
If you leave - Niemals getrennt: Roman von Courtney Cole
Der erste Satz
Es ist der Geruch von Blut, der mir sagt, dass ich träume.

Meine Meinung
Inhalt
Madison führt das Restaurant ihrer verstorbenen Eltern, obwohl sie eigentlich lieber ein anderes Leben führen würde. Seit ihre Schwester Mia mit Pax zusammen ist, wünscht sich auch Maddy endlich wieder eine feste Beziehung. Als sie durch Zufall Gabriel kennen lernt, ist sie sogleich fasziniert von ihm. Doch mit seinem merkwürdigen Verhalten stößt er die junge Frau von sich. Maddy geht auf Distanz.
Werden die Zwei vielleicht noch zueinander finden?

Ich bin noch nie in meinem Leben vor etwas zurückgewichen, nie… Mehr dazu

Wunschzettel