M. Brockmann

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (7 von 11)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.313.823 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 7 von 11
X Rebirth - [PC] von Koch Media GmbH
X Rebirth - [PC] von Koch Media GmbH
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wieso?, 18. November 2013
Die anderen X Spiele? Ja bitte gern!
X-Rebirth? Nein Danke!

Ich habe das Spiel mittlerweile ausgiebig getestet. Nun ja, euch sind die anderen Rezensionen ja bekannt. Bemängeln möchte ich deshalb an dieser Stelle nur noch(mals) das Verhalten von Egosoft:

Ein Spiel auf den Markt zu bringen, welches noch einige Bugs beinhaltet - Normalität. Tester können schließlich nicht alle Fehler finden. X-Rebirth macht allerdings den Anschein als wäre es vor dem Release gar nicht getestet worden. Bugs in Hülle und Fülle, die sofort ins Auge springen, unumgängliche Funktionen die einfach mal noch nicht implementiert sind usw… Mehr dazu
Star Wars 65922 - Backform von Unbekannt
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Partyhit, 28. Juli 2011
Ja,
die Backform ist eine prima Sache zum Wackelpudding machen. Für manche Kuchenrezepte allerdings etwas zu verwinkelt, aber wenn man sie stark genug einfettet bzw. noch Mehl oder Paniermehl mit einbaut geht FAST alles wieder heile raus... Am besten sieht natürlich ein dunkler Schokokuchen aus, oder man streicht dunkele Schokolade oben drauf, dann fällt auch das Paniermehl nicht so auf. Die Form kam in einer ziemlich ramponierten Verpackung an, war aber unbeschädigt.
Möge das Mehl mit euch sein!
Scythe SCKC-2000 Grand Cross Prozessorkühler von Scythe
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warum so groß?, 30. September 2010
Alles prima bis auf die Größe und die Befestigungsmöglichkeiten. Ich habe mir den Lüfter für meinen I5 Prozessor gekauft. Am besten man baut erst den Lüfter auf den Prozessor bzw. das Mainboard und dann erst das Mainboard in das Gehäuse (oder ihr habt ein Riesengehäuse...), sonst ist es fast unmöglich (ausser man besitzt unglaublich lange, dünne, agile und kräftige Finger) den Lüfter zu befestigen. Zweites Manko: die Befestigungsklammern sind aus Plastik und zwar kein superstabieles. Zur Befestigung muss man sie nach unten drücken und dann seitlich drehen... klingt einfach; aber letztendlich herauszufinden ob die Klammer… Mehr dazu