Drunkenmunky

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (385 von 601)
Ort: Essen, NRW Deutschland
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 67.666 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 385 von 601
Der Höllenbote von Edward Lee
Der Höllenbote von Edward Lee
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Moderner Horror, 12. April 2014
"So wie Gott seine Boten auf Erden hat, so hat auch der Teufel seine." Aus dieser mystischen Ausgangslage, schafft Edward Lee eine mitreissende Geschichte, angesiedelt in der amerikanischen Kleinstadt Danelleton/Florida. Ein Kaff in dem ein Fahrraddiebstahl schon das schlimmste Verbrechen des Jahres ist. Bis das Böse auf der Bildfläche erscheint...!Und dieses Böse ist wie immer bei Edward Lee, brutal, sadistisch, und getrieben von seinen sexuellen Gelüsten. Und damit haben wir schon genau das, was alle Lee-Fans brauchen um glücklich zu sein.Einerseits Elemente des Splatter, bisschen klassischem Grusel und derbe sexuellle Anspielungen (wenn auch in dieser… Mehr dazu
Schänderblut von Wrath James White
Schänderblut von Wrath James White
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ultraharter Thriller, 29. Juni 2013
Als Kind wird Joe von einem perversen Päderasten tagelang vergewaltigt und gequält ehe er als einziges Opfer seines Peinigers das Martyrium überlebt. Als er älter wird spürt er plötzlich selber das Verlangen zu quälen und zu töten, und stellt die Überlegung an, ob er sich vielleicht mit einer Art Virus infiziert hat der ihn langsam zum Serienkiller und Kannibalen macht.Was wäre wenn alle Serienkiller lediglich durch einen Virus infiziert worden sind, denn schließlich wurden die meisten von Ihnen selber in Ihrer Kindheit Opfer von Verbrechen.Also macht sich Joe auf die Suche nach dem Typen der Ihn vermeintlich infiziert hat… Mehr dazu
Music for a Big Night Out (Standard) von Scooter
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geht doch!!!!, 7. November 2012
Das Scooter seit 20 Jahren auf der Bühne stehen und Chartstechnisch die erfolgreichste Band aller Zeiten sind hört man dem Album überhaupt nicht an. Voller frischer Ideen werden hier bekannte Songs u.a. von Beck- Technohead-Otto Knows-The KLF- durch den Scooter Mixer geschüttelt und herauskommen Partysongs die von Anfang an durch die Decke gehen. Man muss diese Art der Musik nicht mögen aber hier wird eindrucksvoll bewiesen wie 3 fast 50 jährige noch Party machen können und uns alle einladen doch mitzumachen.

Weiter so...