2Atlantis

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 53% (8 von 15)
Ort: Berlin

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.503.198 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 8 von 15
Der dunkle Pfad Gottes: Thriller von Richard Doetsch
Der dunkle Pfad Gottes: Thriller von Richard Doetsch
"Der dunkle Pfad Gottes" von Richard Doetsch war ein echter Spontankauf, als ich mal wieder auf einem Flughafen auf meinen verspäteten Flug gewartet habe. Wenngleich die Story recht spannend geschrieben ist, verfolgt sie jedoch leider immer wieder das gleiche Schema an Spannungs-Romanen: Am Anfang klappt ein Coup scheinbar problemlos, und die Buchdeckelgeschichte ist erzählt. Dann jedoch dreht sich die Perspektive auf Erlebtes, und der Konflikt, der entsteht, muss gelöst werden. Der Romanheld kämpft gegen sein Gewissen, will moralisch handeln und steht am Ende auch als Sieger da.

Fazit: 3 Punkte. Spannend geschrieben, interessante Charaktere. Leider aber ist… Mehr dazu
Das Netzwerk von David Ignatius
Das Netzwerk von David Ignatius
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Buch war ein Spontankauf. So spontan, dass ich spontan, in der Mitte des Buches, beschlossen habe, es zunächst auf Eis zu legen, um es ein paar Wochen später erneut in die Hände zu nehmen.

Die Story ist leider etwas altbacken und vorhersehbar. Klischees werden bedient, wo immer das möglich ist, und auf ein Finale wartet der Leser leider bis zum Schluss. Wenn dies, wie im Klappentext beschrieben, die realistischste Schilderung des Alltags von CIA-Agenten ist, dann bin ich mit meinem Bürojob doch sehr zufrieden.

Ich habe mir die Rezensionen anderer Bücher von David Ignatius durchgelesen und festgestellt, dass wohl nur dieses Buch so… Mehr dazu
Millionär: Der Roman von Tommy Jaud
Millionär: Der Roman von Tommy Jaud
Man könnte Tommy Jaud vorwerfen, dass er in einer Spass-Spirale steckt. Immer wieder muss er nachlegen, wenn die deutsche Leserschaft ein neues Buch von ihm haben will. Immer wieder legt er drauf.

Leider leidet darunter die Qualität der Story, der Witze und der Details. Ich habe dieses Buch unmittelbar nach "Hummeldumm" gelesen und war erstaunt, wie unglaublich flach dieses Buch von Tommy Jaud ist. Ich hoffe sehr, dass der neue Beststeller von Tommy Jaud eher an "Hummeldumm" anknüpft, als Simon, den Romanhelden, ein weiteres Mal aus der Kiste zu ziehen.