Jan P. Scharnberg

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 68% (17 von 25)
Ort: Ulm
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.237.607 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 17 von 25
Der Schwarm von Frank Schätzing
Der Schwarm von Frank Schätzing
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze!, 28. April 2007
Als ich dieses Buch kaufte, war ich nicht darauf gefasst, dass man auf knapp 1000 seiten so eine Menge Wissen vermitteln kann. Frank Schätzing erzählt sehr detailliert, so das Fächer wie Biologie und Geologie viel interessanter als normal erscheinen. "Der Schwarm" ist nicht nur ungeheuer lehrreich, sondern auch spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Was sich zu erst als eher "wissenschaftlich" geprägter Roman erwies, wandelte sich zum Ende hin immer mehr ins Philosophische. Ich muss sagen, "Der Schwarm" ist wirklich eines der umfangreichsten, interessantesten und besten Bücher, die ich je gelesen habe.
Die dunkle Seite von Frank Schätzing
Die dunkle Seite von Frank Schätzing
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Den neuesten Roman "Die dunkle Seite" von Frank Schätzing habe ich wirklich verschlungen. Es ist packend erzählt, von Anfang bis Ende. Schätzing lässt den Leser an der Entwicklung der Geschichte teilhaben, ist ihm als allwissender Erzähler aber immer einen Schritt voraus und kann dadurch die Dramatik exzellent steuern. In die Lage der Detektivin Gemini kann man sich als Leser gut hineinversetzen, da sie Schätzing sehr lebensnah und detailliert beschreibt. So entsteht ein Roman, dessen Spannung von jeder Seite steigt und den man an nur einem Wochende durchlesen kann. Das ist allemal 5 Sterne wert!
Beute von Michael Crichton
Beute von Michael Crichton
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Jack Forman, der Ich-Erzähler der Geschichte, ist zurzeit arbeitsloser Programmierer, Vater von drei Kindern und Ehemann von Julia, die bei Xymos Technologies, einem Unternehmen im Bereich der Nanotechnologie, im Management arbeitet. Das derzeitige Projekt Julias befasst sich mit Mikrorobotern, die in den menschlichen Körper eingeschleust werden können, um dort Ärzten bei Untersuchungen des Gefäßsystems Unterstützung zu bieten. Langsam aber sicher tauchen immer mehr Indizien auf, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist - denkt Jack zunächst noch an Eheprobleme, so zeichnet sich zunehmend ab, dass es direkt mit den Entwicklungen bei Xymos zu tun hat… Mehr dazu