Andreas Schneider

"Coppelius"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (451 von 542)
Ort: Bonn
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.951.453 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 451 von 542
Jane Austen's Verführung (Jane Austen's Persuasion&hellip <b>DVD</b> ~ Amanda Root
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Diese Verfilmung eines eher unbekannten Romans der großen Jane Austen (wobei die Übersetzung des Titels mit "Verführung" eher falsch ist - "Überredungen wäre treffender!) durch die BBC ist sicher eine der sorgfältigsten Arbeiten. Im Gegensatz zu den populäreren, großen Adaptionen, die die große Jane-Austen-Renaissance der 90er-Jahre im Kino erlebte, läßt "Verführung" keine wichtigen Personen weg; auch sind alle wichtigen Schlüsselszenen des Buches vorhanden. Stimmungsvoll (und teilweise an Originalschauplätzen des Romans) inszeniert Roger Michell die Geschichte einer der untypischsten Austen-Heldin, Anne Elliot. Die… Mehr dazu
Wächter der Nacht: Nochnoi Dozor (Einzel-DVD) <b>DVD</b> ~ Konstantin Khabenskij
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wirr!!!, 19. April 2006
Zuerst das Positive: die technische Seite, die Spezial-Effekte und der Sound sind einfach atemberaubend! Eine wahre Tour-de-Force für die Sinne. Was mich gleich zur Kehrseite der Medaille bringt: die Figuren und die Story werden buchstäblich davon erschlagen! Es gibt nicht eine Szene, die nicht in irgendeiner Form technisch verfremdet oder digital nachbearbeitet wurde. Das Resultat: ich habe nach 40 Minuten (da warf ich entnervt das Handtuch) immer noch nicht verstanden, was mir der Film erzählen will und wen und was die Figuren darstellen sollen. Das ist sehr schade, denn die (für uns Westeuropäer) unbekannten Schauspieler agieren nicht schlecht und hätten… Mehr dazu
Alle lieben Lucy <b>DVD</b> ~ Monica Potter
Alle lieben Lucy DVD ~ Monica Potter
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Charmant!, 23. Dezember 2005
Ich habe diesen hübschen kleinen Film neulich im Nachmittagsprogramm gesehen und war sehr angetan von der witzigen Geschichte. Sicher, der Plot ist nicht neu, Single-Komödien a la Briget Jones, Ally McBeal etc. sind in den letzten Jahren en gros produziert worden, doch in diesem sympatischen Film wird das alte Thema gekonnt variiert: der Zuschauer erlebt die fünf über ein Jahr verteilten Dates der spleenigen Lucy gleichzeitig. Mit dabei von der Partie sind u.a. der Brite John Hannah (bekannt aus "Die Mumie") als verschrobener Insektenforscher und der aus der Serie "Without A Trace" bekannte Schauspieler Anthony LaPaglia, der als Baseball-Macho… Mehr dazu

Wunschzettel