ARRAY(0x9991960c)
 

newyearseve

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (49 von 59)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 35.510 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 49 von 59
7 Tage grün: Grüne Smoothies und Rohkost von Franziska Schmid
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen eher eine broschüre....., 31. Januar 2014
ich hab mich sehr auf dieses buch gefreut, da ich den blog der autorin mag, wurde allerdings ziemlich enttäuscht. zunächst einmal sind die einführenden kapitel (wozu green smoothie etc) zu lang geraten, gerade vor dem hintergrund, dass das "buch" eigentlich eher eine bessere broschüre ist, da es extrem dünn und kleinformatig daherkommt..und das für knapp 13 euro finde ich schon sehr unverschämt! ( da gibt es fürs selbe geld deutlich bessere ratgeber, z.b, von GU). auch wenn einzelnen rezepte durchaus interessant klingen, störe ich mich auch inhaltlich an einzelnen dingen: blattgrün und obst zu gleichen teilen verwenden? das hab ich… Mehr dazu
Fit & schlank mit dem Mini-Trampolin: Für eine sch&hellip von Marion Grillparzer
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
das buch ist (mal wieder) nichts neues von frau grillparzer, sondern lediglich eine überarbeitung...seis drum. es gibt durchaus ein paar brauchbare tipps, gerade was das stretching anbelangt, was in manch anderen büchern zu kurz kommt. auch die einzelnen programme sind nicht schlecht, wenngleich hier ebenfalls nichts wirklich neues gezeigt wird und die übungen so auch schon woanders zu sehen waren.

mein hauptkritikpunkt ist jedoch die tatsache, dass frau g. hier tatsächlich die these aufstellt, dass trampoline mit gummibändern weitaus weniger sportlichen nutzen hätten und eher etwas für kinder und kranke sind, die nur ein bisschen rumschwingen… Mehr dazu
Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glückl&hellip von Marion Grillparzer
17 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich kenne das Glyxprinzip schon lange und besitze somit auch einige der Bücher von Marion Grillparzer, die in der Grundidee sicher nicht schlecht sind. Allerdings fällt mir schon seit längerem auf, dass da mit einem recht simplen Ernährungskonzept immer wieder aufs Neue Kohle gemacht wird. Immer wieder wird Gleiches neu verpackt an den Mann bzw hier wohl eher an die unglückliche, zu dicke, auf hübsche Bildchen ansprechende Frau gebracht. Dies fiel mir in diesem Buch nun sehr massiv auf. Selbst die Rezepte beinhalten nichts wirklich Neues mehr. Okay..es wird nun natürlich auch verstärkt auf den veganen Zug aufgesprungen, weshalb plötzlich… Mehr dazu