ARRAY(0xa6414858)
 

Fender child

Fender child !
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (83 von 124)

Interessen
Musik
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 18.604 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 83 von 124
Gala - Sevilla (Meisterstücke für klassische Gitar&hellip von John Williams
Bereits mit 17 Jahren spielte der gebürtige Australier , der mit 11 Jahren nach London zog seine ersten Gitarrenkonzerte. Sein Handwerk erlernte John Williams von seinem Vater Len.
In London studierte John Williams Klavier und Musiktheorie.

Auf dieser Compilation sind unter anderem Sätze von den Komponist Isaac Albéniz / Joaquin Rodrigo oder aber Stanley Myers enthalten.
Besonders hervorzuheben sicherlich "Asturias" von Isaac Albéniz oder die "Sonate E-dur,K.380" von Domenico Scarlatti , das als sehr anspruchsvoll unter der klassischen Gitarre gilt.

Für jeden Freund der klassischen Gitarren ein großartige… Mehr dazu
Cover Version (Limited Edition) [Vinyl LP] von Steven Wilson
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Vinyl umfasst alle auf der 'Limited Edition Cover Version Singles' Serie zwischen 2003-2010 des seiner Zeits veröffentlicht ausgegebenen Materials.

Die 12 Titel umfassen 6 Steven Wilson Originale und 6 Coverstücke und liefern einen wesentlichen Einblick vom Masterbrain Wilson und seine Entwicklung als Solo-Künstler ...
Auf Schwergewichts- Doppel ( 180g ) Vinyl gepresst klingt diese Platte fantastisch !!! Gewohnte Kost von K-Scope.
Eine CD-Edition wird später in diesem Jahr folgen.
Hesitation Marks (Limited Deluxe Edition inkl. Bon&hellip von Nine Inch Nails
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nine Inch Nails gelten zu Recht als Pioniere der Industrial-Bewegung. Ihr Einfluss auf die Entwicklung elektronischer Musik ist unbestritten !

Jedoch findet man bei "Hesitation Marks" nichts mehr von der einstigen Wut eines Trent Reznors wieder. Kein Gebrüll , keine Gitarrenriffs die einen durch
den Kopf schiessen...
Hesitation Marks ist eine nicht typische NIN Scheibe.
Reznor hat nichts von seiner Dringlichkeit verloren , nur ist Reznor gereift. Dieses bodenlose Fass der Dystopien und Ängste nimmt man
ihn nicht mehr ab. Mastermind Trent Reznor macht es seinen Fans fast nie einfach: Geheime Botschaften, Rätsel und kryptische Aussagen pflastern… Mehr dazu