Nata'al

"Nec scire fas est omnia"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 82% (23 von 28)
Ort: Berlin
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 306.164 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 23 von 28
The Elder Scrolls V: Skyrim - Legendary Edition (G&hellip von Bethesda
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Legendary Edition mit 1 DVD, 10. November 2013
Hatte das geniale Skyrim bereits auf einem Desktop-PC installiert und mir die Legendary Edition fürs neue Notebook geholt.

Packung auf - nur eine DVD? Warum nicht!

Alles installiert, Steam fand natürlich die Daten und Speicherstände der bisherigen Charas, aber man fängt natürlich auch einen neuen an, zumal die diversen Mods ja nicht unbedingt auf's Notebook müssen, Grafik etc..

Doch bislang zeigt Steam die Add-ons/DLCs für die Legendary Edition nicht an (habe das mal mit den "alten" 20. Stufe plus Charas versucht / der Notebook-Charakter braucht noch etwas), sagt mir sogar, daß ich als Downloadable Content die ganzen… Mehr dazu
Der Lotse: Thriller von Frederick Forsyth
Der Lotse: Thriller von Frederick Forsyth
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der BBC World Service sendete einst dies Weihnachtsgeschichte in zwei 30 Minuten Teilen, was mich damals zu Frederick Forsyth brachte. 2002 hat man auch ein deutsches Hörbuch daraus gemacht, zu dessen Qualität ich hier nichts sagen kann.

Das Original "The Shepherd" erschien zuvor sowohl als einzelnes Buch, als auch in einer Kurzgeschichtensammlung. Und in letztere gehört es mit seinen für gewöhnlich gut unter 100 Seiten auch.

Zum Buch selbst ... am Weihnachtsabend 1957 fliegt ein RAF-Pilot mit seiner Vampire (einem frühen Düsenjäger) von Deutschland aus nach England. Irgendwo über dem Kanal versagt die Bordbeleuchtung,… Mehr dazu
Downfall von Phil Mac Giolla Bhain
Downfall von Phil Mac Giolla Bhain
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 15. Dezember 2012
Wer in diesem Buch eine Darstellung der Ereignisse um die Insolvenz der Glasgow Rangers und der dazu führenden Umstände erwartet, wird fündig. Allerdings nicht an Fakten und Details, sondern Halbwahrheiten und zum Teil hahnebüchenen Verschwörungstheorien, die nahezu jedweder Basis entbehren. Wie es der Scotsman-Rezensent schreibt:

"The sirens started to sound at the first of several references to Rangers supporters as the Ibrox klan. The author makes no attempt to disguise his hatred for Rangers, stating at one stage please let this football club die. And yet he yearns to be taken seriously as a journalist, repeatedly complaining that no-one from the… Mehr dazu