Frank Caspers

"Frank Caspers - Umsetzercoach"
Frank Caspers
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (94 von 112)
Ort: Ginsheim-Gustavsburg, Deutschlng
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 32.696 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 94 von 112
Präsentationen erfolgreich gestalten und halten: W&hellip von Matthias Garten
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch von Matthias Garten zeichnet sich für mich durch seinen hohen Praxisnutzen aus. Insbesondere für all diejenigen, die sich erstmals mit dem Thema "Präsentationen" auseinandersetzen bietet er hier eine Anleitung, die garantiert zum Erfolg führt. Er berücksichtigt alle praktisch relevanten Schritte und setzt dies in einer gut nachvollziehbaren anschaulichen Sprache um. Auch für Fortgeschrittene ist hier viel Neues zu entdecken - zum Beispiel der Remotefinger One, Empfehlungen zum Farbeinsatz und der Bildauswahl. Einen Stern weniger gibt es von mir, da mir persönlich das Thema der Präsentation für alle Zielgruppen auf nur fünf Seiten zu… Mehr dazu
Willenskraft: Warum Talent gnadenlos überschätzt w&hellip von Christian Bischoff
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
...aber das geht ja leider nicht! Ich habe dieses Buch schon vor längerer Zeit das erste Mal gelesen und danach enttäuscht in mein Bücherregal gestellt. Nachdem jetzt einige Zeit ins Land gegangen ist, habe ich mir das Buch nochmal gegriffen und kann mein Urteil zumindest teilweise revidieren. Christian Bischoff beschreibt mit vielen Anekdoten aus seinem Leben - was ich nicht als selbstverliebt oder prahlerisch sondern als authentisch empfinde - warum und wie Willenskraft uns zu mehr Erfolg, Glück und Erfüllung führen kann. Die zentrale Aussage hat für mich nichts mit Talent zu tun, wie der Untertitel vermuten lässt, sondern nur mit dem Nutzen, der… Mehr dazu
Keine Ausreden!: Die Kraft der Selbstdisziplin von Brian Tracy
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch von Brian Tracy fängt interessant und bildhaft an, mit der tollen Metapher der "Eines-schönen-Tages-Insel", die gefüllt ist mit den Menschen, denen es an Selbstdisziplin fehlt. Auch der Aufruf, sich gegen diese Insel zu entscheiden ist auf den nächsten Seiten sehr gut untermauert. Tracy belegt die Wichtigkeit der Selbstdisziplin, aber je länger ich in dem Buch gelesen habe, umso weniger konnte ich einen roten Faden erkennen und der Bezug zum eigentlichen Thema "Selbstdisziplin" ist meines Erachtens immer geringer geworden.

Die Leistungen, die Brian Tracy im Laufe seines Lebens gebracht hat, kann man nicht hoch genug anerkennen - leider ist dieses… Mehr dazu