betsynini

"bettina"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (31 von 37)
Ort: Berlin
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.454.260 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 31 von 37
In With the Out Crowd von Less Than Jake
In With the Out Crowd von Less Than Jake
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingsalbum, 11. August 2006
Dieses Album ist das beste Album was ich habe. Ich kannte die Band kaum und hab die CD einfach mal mutig gekauft. Und -- Sie ist das Beste was ich je gehört habe. Beeindruckend... Ich muss kein Lied vorzappen weil sie einfach alle gut sind. Mein bisheriges Lieblingsalbum war Melancholy Collection von Millencolin doch In with the out Crowd topt alles. Sehr melodisch, sehr nervenschonend egal wie man drauf ist. Tolles Album gefällt glaub ich jedem.
Debil von Die Ärzte
Debil von Die Ärzte
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Debil, 2. Oktober 2005
Jaja...jahrelang wurde uns dieses Werk von den Ärzten vorbehalten. Die Platte kam wegen dem Song "Claudia hat nen Schäferhund" auf den Index geschickt. Heute stört der Inhalt dieses Liedes kaum noch eine Seele. Ich persöhnlich finde den Text sehr witzig, genauso wie andere auf dieser CD, angefangen bei "Paul" über "El Cattivo" und eben "Claudia hat nen Schäferhund". Der eigentliche Hit dieses Albums ist ohne Frage "Zu spät". Dieser Titel solte selbst jedem "Ich-hasse-Punk-und-alles-mit-Gitarre-ich-mag-nur-Banjo-und-liebe-Country"-Menschen ein Begriff sein. Schlussfolgernd sage ich, das es trotz toller Lieder bessere Ärzteplatten gibt. Aber für… Mehr dazu
The Virgin Suicides von Various
The Virgin Suicides von Various
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Schon, als ich das erste Mal den Film "The Virgin Suicides" sah, war ich völlig hin und weg. Nicht nur von der ergreifenden Geschichte und der eindrucksvollen Umsetzung, sondern auch von der mit viel Feingefühl ausgesuchten Filmmusik. Zu meiner Freude ist gerade dieser Film mit zwei Soundtracks ausgestattet. Einer stammt von der französischen Band AIR, der andere ist dieser hier: Hört man diesen Soundtrack, läuft der ganze Film nocheinmal vor dem inneren Auge ab. Die Musik drückt perfekt die Stimmung des Films aus und bietet eine abwechslungsreiche Auswahl an melancholischer Musik der vergangenen Dekaden. Ganz so, wie es sich für Filmmusik… Mehr dazu

Wunschzettel