Leseratte

"Chrissi"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 100% (3 von 3)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 734.240 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 3 von 3
Wieder auf See (Wish You Were Here) <a href="http://www.amazon.de/Wieder-auf-Wish-Were-Here/dp/artist-redirect/B0093F081Y">Santiano</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Das ist den Jungs aus Flensburg ja bereits des Öfteren gelungen. Mögen wir nur hoffen, dass es nun aus Profitgier und Plattenlabel-Muss nicht zu Hopplahopp-Recovers kommt, damit man schnell ein Album füllt. Aber das werden die Jungs schon steuern! Wenn nicht - Kiel holen!
Bis ans Ende der Welt - Live <a href="http://www.amazon.de/Bis-ans-Ende-Welt-Live/dp/artist-redirect/B009XUREKM">Santiano</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Bis ans Ende der Welt - Live Santiano MP3-Download
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Live ist fast wie nochmal dabei, 23. Dezember 2012
Wenn man Santiano schon 2 x live gesehen hat, und das auch noch maritim passend in einem Hafen, dann ist das Album natürlich ein Muss. Leichte Unterschiede zur Studioversion sind natürlich unüberhörbar, aber dann ist man bestens beraten, da es sich dabei eben nicht - wie so viel im Musikschrott - um Konserve handelt. Schade am Livealbum ist allerdings, dass es ein kompletter Mitschnitt aus einer TV-Aufzeichnung ist. Hat man die schön brav aufgezeichnet, ist man um das bewegte Bild zur Musik reicher. Fans sollten das Album natürlich haben. Und 2013 auf jeden Fall versuchen, die Live-Atmosphäre einzufangen. An der rauen See von Nord- und Ostseeküste… Mehr dazu
Auf die Töpfe, Leinen los! von Stefan Marquard
Auf die Töpfe, Leinen los! von Stefan Marquard
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber aufwändig, 23. Dezember 2012
Für unsere Kinderveranstaltungen sind wir immer auf der Suche nach neuen Ideen und passenden Programmpunkten. Das Buch ist optisch wunderschön, die Ideen gut, und vor allem die Namensgebung der Gerichte zeugt von der Fantasie des "Produzenten". Nachkochen bzw. nachmachen ist die zweite Sache, die teilweise etwas aufwändig (ist nun mal so bei fantasiereichen Gerichten) und man bei Vorbereitungen für Kinder nie zuviel Zeit hat. Tipp deswegen: Den Kindern dazu eine Geschichte erzählen und die kleinen Piraten bei der Vorbereitung zu Rate ziehen -sprich: mithelfen!