Richard Koerber

(REAL NAME)
 
Top-Rezensenten Rang: 3.334
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (2.426 von 2.722)
Ort: Köln
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.334 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2426 von 2722
Grand Budapest Hotel  (inkl. Digital Ultraviolet) &hellip <b>Blu-ray</b> ~ Ralph Fiennes
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Blu-Ray mit Abspielproblemen, 8. September 2014
Mit dieser Rezension bewerte ich ausschließlich die Blu-Ray. Bei meinem Yamaha BD-S 671 (aktuelle Firmware) kam es bei der Wiedergabe wiederholt zu sekundenlangen Tonaussetzern. Es ist meine erste BD, die in dem Player zickt. Ich wollte sie schon zurückschicken, aber nach einem Neustart des Players funktionierte es dann. Trotzdem, durch den Ärger war es vorbei mit dem gemütlichen Fernsehabend, und ich weiß jetzt auch nicht, ob eine spätere Wiedergabe wieder Probleme bereiten wird.

Liebe Filmindustrie, wenn ich eine BD kaufe, erwarte ich auch, dass wenigstens die Hauptfunktion (Wiedergabe des Films) in jedem Marken-BD-Player anstandslos… Mehr dazu
Reiner SCT cyberJack RFID standard - Der Standardl&hellip von ReinerSCT
Ich habe das cyberJack RFID jetzt seit ein paar Jahren im Betrieb für HBCI-Onlinebanking. Meine Bewertung kurz und knapp:

+ Kompaktes und leichtes Gerät
+ Display gut ablesbar, Tasten mit angenehmen Druckpunkt
+ Unterstützt den neuen Personalausweis
+ Unterstützt den Secoder-Standard für noch sichereres Online-Banking (wird allerdings derzeit von kaum einer Bank angeboten)
+ Linux-Treiber für alle populären Distributionen. Funktioniert einwandfrei, zum Beispiel in Verbindung mit Hibiscus.

- Die Front ist aus Plexiglas. Sie verkratzt recht leicht, und man sieht außerdem sofort JEDEN Fingerabdruck. Das ist… Mehr dazu
ROMMELSBACHER CG 2308/TC HighTec - CERAN® GRILL - &hellip von Rommelsbacher
bin ich mit dem Grill nach wie vor sehr zufrieden!

Die Temperatur lässt sich digital präzise einstellen, wobei der Grill mit bis zu 380°C mehr als genug Reserven hat und mit 2000 Watt auch schnell auf- und nachheizt. Wichtig ist allerdings, dass man sich ein wenig mit Kochphysik auskennt. Einfach auf Maximum stellen und das Grillgut drauf werfen (wie man es von billigen Elektrogrills gewohnt ist) wird mit diesem Gerät den Grillabend zuverlässig ruinieren.

Wir marinieren das Fleisch selbst. Hier muss man den Rauchpunkt des verwendeten Öls beachten. Wir benutzen High Oleic-Sonnenblumenöl (meist in Bioläden zu finden) mit einem… Mehr dazu

Wunschzettel