Diomira

"diomira2"
Das bin ich
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (82 von 108)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 180.136 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 82 von 108
Der Papst, der Hitler trotzte: Die Wahrheit über P&hellip von Michael Hesemann
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich die Wahrheit!, 2. August 2013
Endlich wird einmal aufgeräumt mit den Lügengeschichten,die mit dem unsäglichen R. Hochhut begannen. Hesemann deckt die wahren Hintergründe und Fakten auf und es kommt ein ganz anderes Bild des Papst Pius VII heraus,als gemeinhin vermittelt wurde und leider noch wird. Wer die Wahrheit wissen will, lese dieses leicht verständliche und gute zu lesende Buch!
Papst Franziskus: Das Vermächtnis Benedikts XVI. u&hellip von Michael Hesemann
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen. Michael Hesemann reißt den Leser von der ersten Seite an mit und entführt ihn nach Rom und Argentinien, wo er Wahl, Werdegänge und Persönlichkeiten beider Päpste bildreich an ihm vorüberziehen lässt. Hautnahe Berichte zum Konklave, amüsante Insider- Anekdoten und ein Füllhorn an Informationen machen dieses Buch zu einem Lesegenuss der besonderen Art.

Man erhält fundierte Informationen nicht nur zu den Päpsten, sondern auch zum Orden der Jesuiten, zum Heiligen Franz von Assisi, zu Kirchengeschichte und Heiligen Orten, sodaß das Werk gleichzeitig als historische Quelle… Mehr dazu
Gesucht - Geirrt - Gefunden: Ein NPD-Funktionär fi&hellip von Stefan Rochow
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Stefan Rochow legt mit seinem Erstlingswerk ein mutiges Zeugnis ab: ein Zeugnis dafür, wie Menschen sich verändern können. Schonungslos rechnet er ab- nicht mit der NPD , nicht mit der ehemaligen DDR, sondern in erster Linie mit sich selbst. Das Buch bietet erschütternde Einblicke nicht nur in den DDR-Staat, sondern auch in die Parteistrukturen einer immer noch unterschätzten Partei. Es wird aufgezeigt, daß einfaches Aufbauen von Feindbildern gegenüber der NPD nicht zum Erfolg führen wird, auch ein Verbot nicht- man muss sich vielmehr mit dieser Partei auseinandersetzen, mit den jungen Anhängern in Kontakt treten, mit ihnen sprechen, sie nicht… Mehr dazu

Wunschzettel