ARRAY(0xa5c82a08)
 

Hans Maier

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (46 von 57)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.196.437 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 46 von 57
Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All <b>DVD</b> ~ Arthur Hill
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Steppenbrand von Meisterhand, 28. Dezember 2004
Außerirdische Angreifer, wir wissen es aus "Kampf der Welten" oder "Independence Day", sind fiese Oktopusse mit Tentakeln. In dem SF-Klassiker "Andromeda" liegen die Dinge etwas anders, denn hier attackieren die Aliens als "Tödlicher Staub aus dem All". Kennwort: Steppenbrand!!
Meisterregisseur Robert Wise zeigt uns in beklemmender Weise, wie die fiesen Mikroorganismen in einem High-Tech-Labor zum Angriff übergehen. Das betont sterile Setting bildet einen interessanten Kontrast zu den unheimlichen Invasoren from outer space, die sich in einem Satelliten eingenistet haben.
"Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All" ist ein faszinierender Klassiker des Science… Mehr dazu
Kampf der Welten <b>DVD</b> ~ Gene Barry
Kampf der Welten DVD ~ Gene Barry
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Viele wissen nicht, was in diesem UFO-Film passiert, deshalb hier die Handlung: UFOs machen alles platt.
Byron Haskins Klassiker ist die Mutter aller UFO-Filme und diente unter anderem Roland "Spielbergle" Emmerich als Inspirationsquelle für "Independence Day". "Kampf der Welten" bleibt aber der Invasionsfilm Nummer 1, die Zerstörungsszenen in der verwüsteten Stadt haben einen nahezu archetypischen Charakter und wurden unzählige Male zitiert und variiert. Die exzellente Farbphotographie und die liebevoll gestalteten Tricksequenzen geben dem Film eine handwerkliche Qualität, die auch heute noch überzeugt.
In ideologischer Hinsicht gleitet der Film ins… Mehr dazu
Formicula <b>DVD</b> ~ Joan Weldon
Formicula DVD ~ Joan Weldon
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mutationen, die sich lohnen, 27. Dezember 2004
Als Gruselfilme noch Stil und Atmosphäre hatten, entstand dieser Klassiker des Tiermutanten-Genres. Zur Handlung von "Formicula" gibt es eher wenig zu sagen - Riesenameisen fressen Leute -, doch die vorzügliche Inszenierung von Gordon Douglas verleiht dem Film eine zeitlose Qualität. Die klassische Anfangssequenz in der Wüste - zirp, Zirp, ZIRPPPP!!!! - ist unvergesslich, die Handlung wird sorgfältig entwickelt, das Finale ist explosiv. Und die gigantischen Ameisenmodelle wirken bestechend authentisch.
Im Genre der Mutantionsfilme bleibt "Formicula" DER Klassiker schlechthin. Die DVD hat außer dem Film leider wenig zu bieten, doch die… Mehr dazu