ARRAY(0xa4e777e0)
 

mp89

"mp89"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (106 von 131)
Ort: M-V
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 60.111 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 106 von 131
Holz Nistkasten mit grünem Dach von Spetebo
5.0 von 5 Sternen Wird schon bewohnt, 7. April 2014
Der Nistkasten im klassischen Stil ist optisch nicht besonders aufregend. Doch er ist stabil und gleichmäßig lasiert, so dass er einige Jahre halten dürfte. Das Einflugloch wurde so gearbeitet, dass Meisen & Co. hinein passen. Sperlinge und andere Stänkerfritzen müssen aber draußen bleiben. Zum Reinigen lässt sich das Dach abnehmen. Vor 4 Wochen habe ich den Kasten angebracht, inzwischen wird er von einem Blaumeisenpaar bewohnt. 5 Sterne und eine Kaufempfehlung.
XXL VOGELVOLIERE VOGELKÄFIG VOGEL VOLIERE VOGELHAU&hellip von Deuba
2.0 von 5 Sternen Was für ein Murks, 7. April 2014
Die Lieferung der Voliere erfolgte schnell und in Einzelteilen. Der Zusammenbau war ein Klacks. Die Aufbauanleitung wurde nicht benötigt. Insofern gibt es nichts zu meckern. Aber:

- Die Voliere soll für den Innen- und Außenbereich geeignet sein. Drinnen riecht sie in den ersten Wochen nach Bitumen, draußen würde sie wohl kurzfristig verwittern. Die Lasur wurde an einigen Hölzern vergessen. An den Giebeln wurde hingegen so dick aufgetragen, dass es unanständig aussieht. Hilfe bringt Abschleifen und Nachstreichen.
- Das Holz ist sehr rau und muss vollkommen nachgeschliffen werden, sofern man sich keine Splitter einreißen möchte… Mehr dazu
"Dann iss halt was!": Meine Magersucht - wie ich g&hellip von Christian Frommert
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen, lesen, lesen!!!, 25. März 2013
Dieses Buch ist für mich schon jetzt eindeutig DAS Buch des Jahres. Es gäbe an dieser Stelle unzählige Wörter, Sätze, Absätze zu schreiben, weshalb man "Dann iss halt was" gelesen haben muss. Fakt ist: Dieses Buch hilft wirklich.

Es hilft Betroffenen, mit sich und ihrer Krankheit ehrlicher umzugehen, die individuellen Ursachen zu ergründen und hoffentlich den ersten, zweiten, dritten oder hundertsten Anlauf zu wagen. Nach kompetenter Hilfe zu suchen und diese auch anzunehmen. Möglicherweise gelingt es dem einen oder anderen, "Anna" irgendwann ein striktes Hausverbot zu erteilen? Das Buch hilft Angehörigen und Freunden, Situationen und… Mehr dazu