Beteigeuze

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (902 von 1.014)
In eigenen Worten:
siehe Website
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 18.806 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 902 von 1014
Die Grabgewölbe von Yoh-Vombis: Gesammelte Erzählu&hellip von Clark Ashton Smith
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klarkash-Ton II., 27. Dezember 2012
Hierbei handelt es sich um Band 2 der geplanten 6-bändigen Reihe, die alle Erzählungen Clark Ashton Smiths umfasst. Wer also hier gelandet ist und von Band 1 weder gehört noch gelesen hat oder wem vielleicht der Autor noch unbekannt ist, dem sei meine Rezension zum 1. Band empfohlen, da ich hier nicht alles wiederholen, sondern nur auf diesen Band eingehen sowie voraussetzen werde, dass der Autor bereits bekannt ist.

Link zur 1. Rezi:
http://www.amazon.de/review/R2FW3VWFZ338CR/

War ich nach dem ersten Band bereits restlos von Smith überzeugt, so bin ich es nach der Lektüre dieses Bandes umso mehr. Es ist schier unglaublich, wie vielseitig… Mehr dazu
Die Stadt der singenden Flamme: Gesammelte Erzählu&hellip von Clark Ashton Smith
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
An Clark Ashton Smith bin ich tatsächlich über die Empfehlung von H.P. Lovecraft gekommen. Allerdings gab es zu der Zeit nur einzelne Storysammlungen, die mir aufgrund der Unvollständigkeit nicht behagten. Denn, wenn ich einmal das Blut eines Erzählers geleckt habe, dann will ich ihn auch komplett aussaugen. Ich ahnte dabei schon instinktiv, dass Smith zu der Sorte Erzähler gehören würde.

Was damals also tun? Ich stürzte mich einfach auf seine Lyrik, da er hier ein nicht minderer Meister sein sollte. Da ich selbst mit Leidenschaft Gedichte schreibe, war ich gespannt. So geriet ich an "The Hashish-Eater or The Apocalypse Of Evil" und war… Mehr dazu
Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Playe&hellip von Karcher
454 von 464 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, 6. September 2010
Für mich der bisher beste portable Alleskönner, den ich in der Preisklasse unter 100 Euro hatte.

Fangen wir beim Sound an. Mit meiner Stereo-Anlage kann er nicht mithalten. Aber er ist definitiv besser als bei diesen Multi-Geräten, die sonst nur für die Küche taugen. Man kann ganz ordentlich laut stellen und hat einen recht guten Klang. Für eine kleine Party (10 bis max. 15 Personen) ist er also durchaus tauglich. Der Equalizer hat fünf verschiedene Stufen, die man einstellen kann: Normal, Pop, Rock, Klassik, Jazz und Bass. Da ist es reine Geschmackssache, was man gut findet. Ich persönlich finde die Equalizer am besten, die man selbst… Mehr dazu

Wunschzettel