K. Kuhn

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 69% (44 von 64)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 126.232 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 44 von 64
Bad Neighbors <b>DVD</b> ~ Rose Byrne
Bad Neighbors DVD ~ Rose Byrne
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unlustig, 23. Juni 2014
Zunächst mal fand ich den Film nicht wirklich lustig - bis auf ein, zwei Lacher wurde das von der Konstellation her durchaus vorhandene Potenzial größtenteils nicht genutzt.

Vor allem aber war ich leider mit zwei 12-jährigen Mädels in dem Film, in der Erwartung, eine Komödie zu sehen - leider war aus der Beschreibung nicht ersichtlich, dass es ständig nur um F*****, Dildos und Schw++++ geht. Vielleicht weiß "man" das, wenn man Seth Rogen kennt, ich wusste es nicht und habe mich wirklich geschämt, die Kids in so einen Film geschleppt zu haben. Ich bin gewiss nicht zimperlich, aber das war ziemlich daneben.
Gott braucht dich nicht: Eine Bekehrung von Esther Maria Magnis
Gott braucht dich nicht: Eine Bekehrung von Esther Maria Magnis
21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, 14. Dezember 2012
... liebe Esther Maria Magnis, für diese wilden, mutigen, überraschenden, herausfordernden und genialen Gedanken und Gefühle über Gott! So weit habe ich mich gedanklich noch nie herausgewagt, auch wenn es mich gelockt hat. Ich werde das Buch sicher nicht nur einmal lesen, schon allein, weil noch so viel zwischen den Zeilen steht, was man eigentlich nicht in Worte fassen kann.
Nichts zu verzollen <b>DVD</b> ~ Dany Boon
Nichts zu verzollen DVD ~ Dany Boon
12 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade!, 1. August 2011
"Willkommen bei den Schtis" fand ich ganz zauberhaft und Dany Boon unglaublich sympathisch, aber "Nichts zu verzollen" reicht leider bei Weitem nicht an den Erstling heran. Irgendwie wirkt es, als hätte man krampfhaft versucht, noch ein bisschen "Sex & Crime" einzubauen - aber beides kommt gewollt und für das Genre des Films völlig unpassend rüber. Die unschuldige Louis-de-Funes-Leichtigkeit der "Schtis" hat mir weitaus besser gefallen.

Wunschzettel