Ralf Dittmar

"der LESER"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (433 von 576)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 241.055 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 433 von 576
Die Drahtzieher. Roman. von Bela von Block
Die Drahtzieher. Roman. von Bela von Block
Bela von Block schreibt aus der Welt der Megakonzerne.
Der Kampf, der mit allen Mittel geführt wird, wird geführt von dem unermesslich reichen, Frauen verschlingenden Paul Verhard, einst aus dem Nazi Deutschlandf nach Amerika gekommenen Deutschen, und Augustus Meyer einem anderen Tycoon jüdischer herkunft. Der kampf wird mit allen erdenklichen erlaubten und unerlaubten Mitteln geführt.
Er beschränkt sich auch nicht auf wirtschaftliche Themen, sonder führt bis in die Dchungeln Südamerikas.
von Block schreibt offen, erotisch und verschweigt nichts. Dieser roman hätte auch heute mit Erfolg geschriebne werden können… Mehr dazu
Das Bourne Vermächtnis von Robert Ludlum
Das Bourne Vermächtnis von Robert Ludlum
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der Abschluß der Trilogie ist für mich gelungen. Die Verbindung von Jason Bourne und den Elementen Lustbaders, ( in der Figur Chan und asiatischen Einflüssen ) hat als Ergebnis eine rasante, logische und spannende Geschichte.
Bourne, wie immer hart und erfolgreich in seinen Ideen und taten ist einer verschwörung auf der Spur. Ihm folgt Chan, ein internationaler Killer.
Am Ende sind sie gemeinsam erfolgreich. Absolut empfehlswert.
Jian von Eric Van Lustbader
Jian von Eric Van Lustbader
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wieder spinnt Lustbader seine Geschichte mit allen, die im fernen Osten eine Rolle spielen. Dem Geheimdienst der USA, dem KGB, Chinesen, Rotchinesen und Honkongchinesen und den Triaden.
Mitten in dieser Geschichte ein Mann über den alle Fäden laufen und der alle beeinflußt. Und das über einen Zeitraum von mehr als 50 jahre.
Wie alle zueinander stehen und sich gegenseitig beeinflussen iist die Stärke dieses Buches.
Vor allem das Ende ist überraschend. Ihr müsst das Buch also schon zu Ende lesen.
Als kleines Bonbon erfährt man noch einiges über die alte und junge Geschichte Chinas.
Absolut lesenswert.