cheesecake E+:=

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (14 von 16)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 159.623 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 14 von 16
Hannibal - Season 1 [UK Import] <b>DVD</b> ~ Hugh Dancy
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Da mir Gillian Andersons (Bedelia Du Maurier; Hannibals Psychiaterin) Performance in "The Fall" sehr gefallen hat, dachte ich, ich schaue auch mal in Hannibal rein. Unterwegs im Internet stieß ich auf die Frage, ob Hannibal der Ersatz für die Serie "Dexter" werden könnte, die ja nun nach ihrer achten Season abgeschlossen ist.
Nachdem ich die erste Episode gesehen hatte, war mir klar: Das ist nicht einfach ein Ersatz, das ist sogar noch viel besser!
Die Bilder und Eindrücke sind wahnsinnig imposant und gehen bis unter die Haut - auch dank passendem Soundtrack. Regisseur Bryan Fuller hat mit "Food Porn" nicht zu viel versprochen. Die… Mehr dazu
Inferno (US version): A Novel (Robert Langdon) von Dan Brown
Im mittlerweile vierten Teil der Reihe, der aber auch für Leute, die DaVinci Code, Angels and Demons und The Lost Symbol nicht gelesen haben, interessant sein dürfte, verschlägt es unseren Professor in die Türkei, wo er mal wieder die Welt rettet. Wie bei Dan Browns Romanen gewöhnt, wird viel Wert auf Kunst&Kultur sowie faszinierende Beschreibungen gelegt, alles ist gut recherchiert und die Spannung durchgängig so packend, dass ich trotz Gehirnerschütterung im Krankenhaus liegend das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Es empfiehlt sich sehr, das Buch auf Englisch zu lesen, da der Schreibstil des Autors einfach genial ist und Inhalt, Sinn und… Mehr dazu
Wish Upon a Blackstar von Celldweller
Wish Upon a Blackstar von Celldweller
Über den Soundtrack von NCIS bin ich auf Celldweller gestoßen und werde seither von Ohrwürmern verfolgt :D
Die stilistische Einordnung gestaltet sich als schwierig, was das Ganze aber gerade so interessant macht: Metal-, Industrial- und Electronic-Elemente einfach episch zusammengemischt hindern einen am Musik ausmachen. Im Vergleich zum ersten "Celldweller"-Album ist der Gesamttouch etwas elekronischer (z.B. "The Lucky One"), trotzdem wird die Anlage komplett ausgelastet und Songs wie "Against The Tide" erzeugen Gänsehaut!