Jens Raecke

"webmajestro"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (33 von 49)
Ort: Halberstadt
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.556.590 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 33 von 49
Lost in Translation von Kevin Shields
Lost in Translation von Kevin Shields
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Famos, 29. September 2004
Entweder man ist glücklich oder auch unglücklich verliebt, dieser Soundtrack setzt weder noch veraust, jedoch ein wenig Melancholie der französischen Sorte.
Einserseits zum heulen schön, andereseits immer ein Licht im dunkeln. Also wer noch Gefühle besitzt und sich somit individueller Mensch nennt und in dieser technolgisch kühlen Welt noch nicht verheizt wurde ist sehr willkommen und wird sich wohlfühlen und dieser Platte bzw. diesem Film in ganz besonderen Stunden seine Aufmerksmakeit schenken. Ich danke:-)
Franz Ferdinand von Franz Ferdinand
Franz Ferdinand von Franz Ferdinand
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Popolymp Schottland, 1. März 2004
Ich bin auch eher der Typ, der etwas noch vorsichtiger und genauer unter die Lupe nimmt, wenn ein übermäßiger Hype ausgeübt wird.
Franz Ferdinand habe ich zum ersten Mal im September oder Oktober letzten Jahres zur Kenntnis genommen und war gleich begeistert. Die ersten Gedanken, die mir kamen waren eher in Richtung „Wow, die Strokes mit Feuer unterm Arsch“. Auch war es diese besondere Mischung aus Wavigen Pop Appeal und hartem 70ger Gitarren-Sound die einem sagten das man noch viel erwarten kann und einem schon zu diesem Zeitpunkt veranlasste sich etliche Erleuchtungen im Notizblock zu kritzeln.
Letztendlich bin ich vom Debüt keinesfalls… Mehr dazu
Auf der Maur von Auf Der Maur
Auf der Maur von Auf Der Maur
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Melissa auf der lauer!!, 29. Februar 2004
Alleine dieser Name, Exorbitant!!!!!!!
Aber mal im ernst, dem aufmerksamen Rock, Alternativ-Hörer ist diese Frau schon seit längeren bekannt. Ich sag nur Hole oder Smashing Pumpkins, diese Frau hat schon auf mehreren Hochzeiten getanzt und das ist diesem famosen Album anzuhören. Sei es der Kraftvolle Opener Lightning is my Girl oder auch eigenständigere Sachen wie Beast of Honor, alles klingt nicht übel, sogar im Ansatz wirlich NEU, aber beim ersten hören auch ein wenig nach RADIO, also mehr als mir lieb ist, nach Mainstream.
Nun gibt es da allerdings Alben von Künstlern, die man einfach mehrmals hören muss und dies ziemlich aufmerksam,… Mehr dazu

Wunschzettel