Jürgen Menges

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (58 von 74)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 143.757 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 58 von 74
Alltagstauglich Französisch: Die wichtigsten Sätze&hellip von Stéphanie Dépoisse-Marczak
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Obwohl das Niveau des Buches mit A1/A2 angegeben ist, ist es kein Buch für Anfänger. Gerade diese kleinen Sätze mit ihren grammatikalischen Eigenarten sind im Alltagsgebrauch von großer Wichtigkeit. Übt man dieses Phrasen durch Sprechen immer wieder und wieder hat man das wichtigste Rüstzeug - in Kombination mit den üblichen Kenntnissen dieses Levels.

Ein sehr brauchbares Buch im Inhalt. Verbesserungspotential sehe ich in der Beschreibung des Gebrauchs, hier ist man auf sich selbst gestellt. Auch die Reihenfolge der sich im Downloadbereich befindlichen Audiodateien. Schön wäre es, wenn man hier entweder Zeit zum Nachsprechen… Mehr dazu
Französisch  Der Fitmacher!: Trainer für flüssiges&hellip von Bernhard Stentenbach
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch ist ein wenig unübersichtlich bzw überladen gestaltet, der Inhalt jedoch durchaus brauchbar. Leider verpasste es der Autor zu erwähnen, an welchem Niveau er sich orientiert. Für Anfänger (A1, max A2) ist das Buch gewiss eine wichtige Hilfe. Für andere hingegen leider nicht.

Ich erhoffte mir wirklich einen Fitmacher, der mir hilft, Sätze so zu formulieren und zu verstehen, wie man Ihnen "auf der Strasse" begegnet. Kaum ein Franzose wird sich in seiner Sprache derart wortkarg äußern. Konstrukte mit Haupt- und Nebensätzen, Konditionalsätze, Gerundium - all' das, was einem nicht so leicht über die Lippen geht,… Mehr dazu
Ford Taunus : De la 12M à la 26M, 1952-1972, la lé&hellip von Frank Rousset
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Merci! für dieses Buch., 13. März 2013
Das Buch von Frank Rousset schließt die Lücke in der französischen Autoliteratur. Man merkt in seiner Detailliebe, dass er selbst vom Taunusvirus befallen ist und weiß wovon er schreibt. Es handelt sich nicht etwa um eine Zusammenfassung vorhandener deutscher Literatur wie "Taunus M Modelle", etc sondern stellt eher eine Ergänzung dar. Neben den gut recherchierten Texten wird das Buch auch für Nicht-Franzosen durch seine reichhaltige Bebilderung nicht langweilig. Für Fans ein Nachschlagewerk, für Interessierte ein schöne Lektüre oder auch Bilderbuch. Egal wie, es ist ein gelungenes Werk. Merci!