Ingesson

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 85% (29 von 34)
Ort: Berlin
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.174.382 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 29 von 34
Tools of Destruction von Thunderstone
Tools of Destruction von Thunderstone
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Power Metal-Werkzeug, 16. April 2005
So, wer diese Steilvorlage nicht nutzt, der ist falsch im Geschäft: Für ihr drittes Album „Tools Of Destruction" haben sich die finnischen Power Metaller und Hobby-Heimwerker (!) Thunderstone den Blaumann (!!) übergeworfen und ein Schnuckel-Album zusammen gezimmert (!!!), das beim Dünnbrettbohrer in „Tooltime" (!!!!) einen Ehrenplatz bekommen würde. Doch genug der schmalen Witze, denn diese werden dem neuen Machwerk und Nachfolger zu „The Burning" nicht gerecht.Haben sich die Skandinavier schon mit dem letzten Werk aus dem Schatten ihrer Landsmänner Stratovarius gelöst, weil geradliniger agierend, setzt der Vierer um Gitarrist Nino… Mehr dazu
Revenge von Paragon
Revenge von Paragon
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wenig innovativer Titel, wenig innovativer Sound, den uns da die Hamburger Band Paragon mit ihrem aktuellen Werk Nummero Sieben „Revenge" bieten. Das muss kein Problem sein, wenn die Qualität der Songs stimmt, doch der Reihe nach. Von ihrem klassischen Heavy Metal der Hamburger Schule sind unsere Zeltnachbarn vom Wacken Open Air 2004 keinen Deut abgewichen, es regieren also immer noch beinharte Riffs, ausgedehnte Soli, geradlinige Songs mit treibenden Doublebass-Attacken, rauer Gesang und eingängige Refrains. Songs der Marke „Traitor", „Assassins" oder „Symphony Of Pain" werden also erneut die Fans der Band oder von anderen deutschen schwermetallischen… Mehr dazu
A Night to Remember von Evergrey
A Night to Remember von Evergrey
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ach, sie können so herrlich böse gucken, die fünf Schweden von Evergrey. Doch dabei haben sie überhaupt keinen Grund, haben sich doch die Mannen um Sänger und Gitarrist Tom S. Englund nach ihrem fünften Studioalbum „The Inner Circle" gleich mehrere Wünsche erfüllt: Die skandinavischen Prog Metaller bereiteten akribisch den Auftritt in dem Göteborger Konzertsaal des Storan Theaters aus dem frühen 19. Jahrhunderts vor und wurden mit ihrem bandtechnischen Höhepunkt belohnt: die Musiker in Topform, eine traumhafte Kulisse und ein internationales Publikum, das absolut mitging und die Band zu weiteren Höchstleistungen… Mehr dazu