steffitsch

"steffitsch"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 85% (33 von 39)
Ort: Hamburg
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.141.488 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 33 von 39
Das Alphabethaus: Roman von Jussi Adler-Olsen
Das Alphabethaus: Roman von Jussi Adler-Olsen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klingt lange nach, 30. Juni 2013
Ich hab mich gefreut ein "neues" Buch von Jussi zu entdecken v.a. mal nicht aus der üblichen Reihe.
Das Buch bleibt mir unvergessen. Ich fand es heftig, fesselnd und teilweise wirklich schwer zu ertragen was die Hauptdarsteller erleben. Trotzdem grossartig und mal nicht son standard Thriller.
Drama, Baby, Drama! Wie Sie werden, was Sie sind von Bruce Darnell
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Man spürt beim Lesen dass Bruce wirklich weiss wovon er redet und dass er selber durch harte Zeiten gegangen ist. Von daher begleitet er einen in diesem Buch auch sehr schön von der passiven schlecht gelaunten, mit Fastfood überfutterten Couchpotatoe zu einem positiv gestimmten, motivierten Energiebündel.

Toll sind die ganzen Anregungen und vor allem dass man kleine Schritte in die richtige Richtung machen soll. Ich habe beim Lesen das Gefühl er kommuniziert richtig mit mir und ich kann mir dabei oft dabei seine anerkennende und motivierende Stimme vorstellen :o)

ein Buch mit viel Herz und Einfühlungsvermögen, dass mir das Gefühl… Mehr dazu
Jenseits der Angst: Die aussersinnlichen Fähigkeit&hellip von Judith Orloff
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Individualität entwickeln, 30. November 2005
Ein Buch dass mir das Herz öffnet und trotzdem Feuer hat. Die Autorin hat eine besondere Gabe, die von ihrer Mutter stets abgelehnt und verleugnet wird. Es ist berührend zu lesen, wie sie trotz Angst und Widerständen ihre Schritte macht um zu ihrer Einheit zu gelangen und dabei vielen Menschen begegnet die sie unterstützen. Beim Lesen wird offenbar, wie wichtig es ist alle ungeliebten Anteile in uns anzunehmen und sich der Angst auf sanfte Weise zu stellen, da nur so ein angstfreies und erfülltes Leben möglich ist.

Wunschzettel